Autor Thema: Kastrationsprogramm tschechischer und slowak. Tierärzte in der Ostslowakei  (Gelesen 1594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.337
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
möchte hier den Facebooklink  des wirklich tollen Projekts junger Tierärzte einstellen  und auch einen Link wie die Hunde tw. leben müssen  :grave: :grave:
Leider können die Fotos nur von Jenen gesehen werden die auf Facebook sind.... aber vielleicht macht sich Jemand die Mühe die tw. sehr traurigen Fotos hier einzustellen.

..... dies weil uns oft die Frage gestellt wird warum wir im "Ausland" helfen da es ja in Ö genug arme Tiere gibt ...... sowohl in Nitra als auch in Topolcany wurden Notfälle aufgenommen ! Klitschko und auch Yven wurden anlässlich dieses Projekts "gefunden" und von Nitra Hilfe angeboten da die Tierärzte die Aktion selbst finanzieren, Flohmärkte machen, eigene Sachen verkaufen und nicht in der Lage gewesen wären hohe Behandlungskosten zu bezahlen.
Auch Ninka 3 die dzt. in Topolcany wartet und Demodex  hat, wurde übernommen.

https://www.facebook.com/KastracnyProgram/photos/a.659887494048568.1073741862.253059094731412/659887570715227/?type=1&theater

https://www.facebook.com/KastracnyProgram?fref=ts

Offline koziba

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.634
  • Geschlecht: Weiblich
Hier ein kleiner Auszug aus den traurigen Tierbildern!  ;(





























LG Sonja  
-Tiere sind die besseren Menschen-

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.474
  • Geschlecht: Weiblich
Das macht Hoffnung, wenn man liest, daß in Tschechien und in der Slowakei auch sowas wie Tierschutz zu entstehen scheint. Vielleicht verringert sich dann endlich die "Hundeproduktion".  :113:
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.