Autor Thema: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager  (Gelesen 48177 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline greyhound

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.038
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #390 am: 26. M├Ąrz 2018, 10:45:21 »
 :53: :53: :53:  :kerze:  :53: :53: :53:

Danke f├╝r eure liebevolle Pflege!

greyhound
Gott sei Dank!!!  Wem denn sonst?

Offline dandy

  • Neufundl├Ąnder
  • *********
  • Beitr├Ąge: 923
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #391 am: 26. M├Ąrz 2018, 14:23:53 »
 :53: :kerze: :53:

mein Beileid



und alles Gute f├╝r Sir Igor  :54:
Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.781
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #392 am: 27. M├Ąrz 2018, 10:57:55 »
Wir haben unseren Sir wieder!
Ich war schon echt verzweifelt, gegen 22.00 Uhr rief uns gestern die Tier├Ąrztin an, das er zum Abholen bereit ist.

Igor bekam 2 Z├Ąhne extrahiert, einige Zahnwurzeln, die noch im Zahnfleisch waren, wurden auch entfernt. Das rechte Ohr wurde ges├Ąubert und eine extrem gro├če Talgdr├╝se wurde operiert.

Es geht ihm den Umst├Ąnden recht gut.
Gestern am Abend wollte er Vollgas geben, er rannte wie ein Wahnsinniger durch die Wohnung, fiel einige Male hin. Gott sei Dank ist ihm dabei nichts passiert.

Wir sind guter Dinge!  :be happy: 
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Igor, Luna und ein paar Pflegis

Online Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.959
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #393 am: 27. M├Ąrz 2018, 11:07:09 »
Gut, dass es ├╝berstanden und Sir Igor wieder bei euch daheim ist!  :113:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesth├Ąkchen Nele
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.781
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #394 am: 25. Juni 2018, 21:25:46 »
Na bum, solange war ich schon nicht mehr im Happy End? Duck und weg !!!!

Aber ich hatte im Moment vieles um die Ohren!

Mein Vater im Spital, Lara mit dem Endspurt in der Schule, arbeitstechnisch Chaos pur,....

Meiner Bande geht es gut, hin und wieder gibt es Streitereien, gerade Igor l├Ą├čt ├Âfters den Chef raush├Ąngen.
Jamila, meine einzige Pflegekatze im Moment ist meistens sein Opfer.

Für sie gibt es keine Anfragen, leider. Älter und etwas schüchtern mag halt nicht jeder.

In 3 Wochen gehen wir in unseren wohlverdienten Auslandsurlaub, eine Bekannte wird sich in den 2 Wochen um die Bande k├╝mmern.
Sie hat auch vor, ├Âfters hier zu ├╝bernachten, was den Damen und dem Sir sicher gefallen wird.

Ein Foto von gestern zeigt euch die Gang und Jamila, total relaxed und alle seelenruhig.
Nur ich hatte keinen Platz zum Schlafen.
Ich habe eigentlich nur auf meiner Schlafseite im Bett eine Bettdecke. Jetzt habe ich eine zweite, da meine Seite sichtlich besetzt war.  :24:

In diesem Sinne w├╝nsche ich euch einen sch├Ânen erholsamen Sommer!
Wie es mit Pflegekatzen in Zukunft weitergeht, wird sich ab dem 1. Juli entscheiden!  :39:
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Igor, Luna und ein paar Pflegis

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.781
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #395 am: 25. Juni 2018, 21:28:16 »
Die Bande!
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Igor, Luna und ein paar Pflegis

Online Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.959
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #396 am: 25. Juni 2018, 21:57:50 »
Ich muss grad lachen.  :36:
Welche 🐱 w├╝rde NICHT die Bettseite MIT DECKE w├Ąhlen?!? :laugh:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesth├Ąkchen Nele
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 3.295
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #397 am: 26. Juni 2018, 07:53:26 »
Tolles Foto  :laugh:
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen k├Ânnen, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #398 am: 26. Juni 2018, 09:30:39 »
.....habe eben erst von Mimi gelesen.... es tut mir sehr leid Eva, danke dass sie bei euch sein durfte!

Was ist mit Igor, alles nun gut nach der Zahnsanierung? Die Talgdr├╝se die er operiert bekam, machte die ihm eigentlich Probleme? Alles wieder gut verheilt?
Hoffe f├╝r euch, dass nun mal f├╝r einige Zeit "Ruhe" ist mit Wehwechen.......

Ja, alle Tiersch├╝tzer warten den 1. Juli ab, wegen der Unsicherheit, es ist so traurig, dass man immer wieder versucht - Leuten wie euch, die sich um die armen Gesch├Âpfe k├╝mmert - irgendwelche Pr├╝gel in den Weg zu werfen.......

Eva ich w├╝nsche dir und Lara schon mal einen sch├Ânen Urlaub, erholt euch und kommt mit Kraft zur├╝ck - nach dem 1. Juli werdet ihr wieder gebraucht (hoffe ich so sehr)  :54:

├ťbrigens super Foto - die ganze Bande im Bett - solche Fotos gibt es bei uns auch  :kacsint2:
Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.781
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #399 am: 27. Juni 2018, 10:41:42 »
Momi, die silbergraue Minikatze, die ich gerade nur 1 Jahr kennenlernen durfte, ist verstorben.

Mimi, die R├Ądertigern lebt noch, sie ist super fit und zeigt im Moment keinerlei Anzeichen, da├č die Ohrtumore wieder nachwachsen. Sie hat aber auch ein schlechtes Zahnfleisch. Um das k├╝mmern wir uns nach meinem Urlaub.

Igor ist mit der Zahnsanierung noch nicht fertig, die ├ärztin l├Ąsst ihn einmal etwas in Ruhe und wir schauen nach meinem Auslandsurlaub wieder nach.
Die Talgdr├╝se hat ihn nicht wirklich gest├Ârt, ich hatte nur Panik, da er sowieso Schrotkugeln im K├Ârper hat. Die haben sich verkapselt, aber man wei├č ja nie.
Seine Pinklerei hat er sich trotzdem noch immer nicht abgew├Âhnt. Ich finde hin und wieder Pinkelflecken in der Wohnung.
Es ist aber nicht so schlimm wie fr├╝her.

Ja, Urlaub brauen wir echt schon. Aber Vorfreude ist bekanntlich die beste Freude!  :enjoying:

Eva und Lara
Pocci, Mimi, Igor, Luna und ein paar Pflegis

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.781
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #400 am: 12. August 2018, 19:09:32 »
Tja, was soll ich sagen!
Unglaublich wie die Zeit verrennt. Wir sind schon wieder 2 Wochen aus unserem Urlaub zur├╝ck, morgen wird es laut Datum 1 Monat, da├č wir weggeflogen sind.  :eggs:

Fast alles lief laut der Katzensitterin blendend, wir h├Ątten noch l├Ąnger fort bleiben k├Ânnen.

AUSSER: Igor der Pinkelbub
Gleich in der 1. Nacht hat der H├╝bsche auf die Sitterin gepinkelt, im Schlafzimmer, am Polster.
Das Bett hat er nur 1x benutzt, er hat sich jeden Tag neue Stellen in meiner Wohnung gefunden.

Auch nachdem wir zur├╝ckgekommen sind, jede Nacht 2 Flecken in der Wohnung.
Untertags benutzt er die Toilette.

Es geht ihm auch mit der Hitze nicht sehr gut, er kratzt sich wieder extrem hinter den Ohren, das er dort wieder offene Stellen hat und blutig ist.

N├Ąchste Woche ist der Tierarztbesuch geplant !!!!!!!!!!

Anbei neue Fotos von meinen Superhelden  :enjoying:

Mimi und Igor, chillig in der K├╝che!

Luna, mein sterbender Schwan

Pocci, der kleine Angsthase

Fenja, die Ulknudel

Und noch einmal Igor, der schlimme Bub. 

Eva und Lara
Pocci, Mimi, Igor, Luna und ein paar Pflegis

Offline nuffl

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.410
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #401 am: 14. August 2018, 09:28:23 »
dabei ist er doch soooo ein s├╝sser bub!
er hat dich halt vermisst... ;)

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.781
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #402 am: 04. November 2018, 11:42:26 »
Ich wei├č, dass ich schon l├Ąnger nicht mehr im Happy End war, da alles perfekt lief.

Pfleglinge kamen, Jasmina ist bereits ausgezogen, die anderen Pfleglinge wie Hazel, Schnecki und Oldie entwickeln sich mehr oder weniger zum Positiven.
Oldie ist zur Bettschl├Ąferin mutiert, so wie Hazel.
Hazel ist auch schon kuschelbar, aber nur wenn sie will.
Bei Schnecki geht aber nicht wirklich was weiter, ich hoffe, da├č ihr bald der Knopf aufgehen wird.

Nichts desto trotz, muss ich euch heute eine schlimme Nachricht mitteilen.
Fenja geht es sehr schlecht, ich habe sie gestern in die Tierklinik Aspern gebracht.
Es ging alles sehr schnell.
Sie hat laut der dortigen ├ärztin Nierentumor, es gibt keine ├ťberlebenschancen mehr.

Lara ist letzte Woche aufgefallen, dass Fenja rapide d├╝nner geworden ist.
Fenja weinte auch ununterbrochen.
Ich war dann mit Fenja bei unserer Ärztin, Blutabnahme, Infusionen und Medikamente.
Dienstag Abend rief mich die ├ärztin an und erkl├Ąrte mir, dass Fenja einen viel zu hohen Creatininwert hat. Letztes Jahr war er auch bereits grenzwertig, aber unscheinbar.
Ich h├Ątte morgen einen neuen Termin bei unserer ├ärztin mit Fenja gehabt.
Ich wollte aber nicht l├Ąnger warten, deshalb fuhr ich gestern am Abend in die Klinik.

Laut dem Ultraschall hat Fenja vergr├Â├čerte Nieren, sonst besteht nur mehr aus Haut und Knochen.
Eine normale Nierengr├Â├če betr├Ągt 4 cm, Fenjas Nieren sind um die 7 cm gro├č.

Eine Chemo kommt bei mir nicht in Frage, auch deshalb, weil sie Chancen gleich null sind.

Da Fenja Laras Katze ist, wollte ich, dass sich Lara von ihr noch verabschieden kann, deshalb lie├č ich sie gestern noch nicht gehen.
Lara ist dieses Wochenende bei ihrem Vater.

Ich warte auf den Anruf von der Klinik, ich werde Fenja heute besuchen fahren und mit den Ärzten sprechen.
Am Montag m├Âchte Lara sich von ihr verabschieden.
Ich wei├č nicht, in welchen Zustand Fenja sein wird.

Es wird sich nichts bringen, wenn Fenja stabiler ist, ich mu├č sie gehen lassen.
Vielleicht bekommen wir sie f├╝r ein paar Tage nach Hause.
Ich will sie aber nicht leiden sehen, es ist eh bei jedem so.
Mit muss geht gar nichts.

Ich gebe euch bescheid, wenn ich was Neues weis.
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Igor, Luna und ein paar Pflegis

Online Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.959
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #403 am: 04. November 2018, 12:38:08 »
Das tut mir sehr leid f├╝r Euch! Arme Fenja! Sie ist doch noch gar nicht so alt?!
Ich w├╝nsche dir und vor allem Lara ganz viel Kraft f├╝r die kommenden Stunden und Tage.
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesth├Ąkchen Nele
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 3.295
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gingers Bande - hoch leben die Pflegestellenversager
« Antwort #404 am: 04. November 2018, 14:58:04 »
Oh nein, was f├╝r eine schlimme Nachricht. Es tut mir so sehr leid, ich w├╝nsche Lara und dir ganz viel Kraft f├╝r diesen letzten Schritt!
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen k├Ânnen, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)