Autor Thema: pumi-mix mini?  (Gelesen 1631 mal)

laura

  • Gast
pumi-mix mini?
« am: 24. Januar 2009, 17:21:42 »
hallo,

bin grad auf Mini, die 1-2 jährige pumi-mix hündin gestoßen.

http://www.animalhope-nitra.at/index.php?option=com_sobi2&sobi2Task=sobi2Details&sobi2Id=691&Itemid=26

wieso ist sie denn unter den notfällen auf der animalhope-nitra seite? bzw warum musste sie ihren fixplatz wieder verlassen?
hab sie im forum nirgens gefunden. würd mich halt interessieren, was das problem bei diesem süßen lockenköpfchen ist.

lg laura

Offline sani

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 430
  • Geschlecht: Weiblich
pumi-mix mini?
« Antwort #1 am: 25. Januar 2009, 01:20:14 »
Hallo !!

Minnie kann nicht alleine bleiben sie hat Trennungsangst und deswegen sucht sie ein neues Zuhause !

Und ihr Frauchen ist leider auch krank geworden ,Minnie ist noch bei ihnen aber es wäre toll wenn sich ein neues Zuhause für Sie finden würde  ;(

Offline lissy31

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.345
pumi-mix mini?
« Antwort #2 am: 25. Januar 2009, 13:30:55 »
Kann man ihr das Alleinsein nicht noch beibiegen oder ist es aussichtslos bei der Süssen?????
LISSY mit  CHICCO (Pinschermix) und LUCKY (Europ. Kurzhaar-Katze)

Wundern muß ich mich sehr, daß Hunde die Menschen so lieben. Denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.
Hebbel

Offline sani

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 430
  • Geschlecht: Weiblich
pumi-mix mini?
« Antwort #3 am: 25. Januar 2009, 14:04:30 »
ich denke das man das mit viel Liebe und vorallem Geduld und Üben schon hinbekommen könnte !

laura

  • Gast
pumi-mix mini?
« Antwort #4 am: 26. Januar 2009, 14:30:09 »
oje... nichtmal kurz daheim bleiben können ist halt schon ein nachteil, schließlich kann man den hund halt nicht immer überall hin mitnehmen. obwohl zb ich einen hund auf die uni mitnehmen kann, könnte ich trotzdem nicht garantieren, dass er nie allein bleiben muss.

ich drück der kleinen die daumen, dass sies vielleicht doch noch lernt  (könnte das nicht mit einem zweithund leichter funktionieren? oder ist sie dann so auf einen bestimmten menschen fixiert?) und dass sich jemand toller für sie findet.

lg laura

Offline lissy31

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.345
pumi-mix mini?
« Antwort #5 am: 26. Januar 2009, 14:49:57 »
Zitat
Original von laura
könnte das nicht mit einem zweithund leichter funktionieren? oder ist sie dann so auf einen bestimmten menschen fixiert?

lg laura

Glaube auch, dass sie der ideale Zweithund wäre!!!!  :O :O :O :O
Oder eben üben, üben, üben...... Aber das mit dem Alleinebleiben dauert dann halt manchmal bis zu einem 3/4 Jahr, oder noch länger.   X( X( X( X(
LISSY mit  CHICCO (Pinschermix) und LUCKY (Europ. Kurzhaar-Katze)

Wundern muß ich mich sehr, daß Hunde die Menschen so lieben. Denn ein erbärmlicher Schuft gegen den Hund ist der Mensch.
Hebbel