Autor Thema: Im Hause dackelbein  (Gelesen 83046 mal)

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.582
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #390 am: 09. März 2017, 11:51:38 »
Happy Birthday Bruno  :36: feier schön
______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Offline Sita

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.727
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #391 am: 09. März 2017, 12:42:50 »


alles gute zum geburtstag, lieber Brunobär  :36:

ich wünsche dir noch eine lange zeit bei deinem lieben frauli und deinen kleinen kumpels  :54:

lg, melitta
liebe grüße Melitta & Co.

Offline ulli72

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 716
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #392 am: 09. März 2017, 15:07:57 »
Wir wünschen Bruno auch alles Gute zum Geburtstag
Lc Betreuung
0660 7134922

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.602
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #393 am: 09. März 2017, 16:57:57 »
Ich wünsche Bruno alles Gute zum Geburtstag und euch gemeinsam noch ganz viele Jahre. Dass Bruno sich so entwickelt und so umgänglich wird, hätten wohl nur Wenige geglaubt. Mit ihm hast du aber nun einen richtig tollen Rudelführer, auf diese Leistung könnt ihr wirklich stolz sein!

 :be happy: :113:
LG
Irene
irene@animalhope-nitra.at

Offline tina zippenfennig

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.203
  • Geschlecht: Weiblich
  • Haben 2 Hunde von ATN und 3 Katzen
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #394 am: 09. März 2017, 17:19:05 »

Lieber Bruno,

nachträglich, aber dafür um so herzlicher: Alles, alles Liebe und Gute zum 12. Geburtstag!! :53: :53: :53: :113: :53: :53: :53:

Mögen noch viele Geburtstage folgen und du deine Kumpels und die Kumpeline auf leckere Sprotten einladen können.

So schnell sind die 4 Jahre vergangen, ein Wahnsinn! Wir freuen uns sehr, dass es dir gut geht und du dein Leben genießt; bei diesem Frauli ja kein Wunder!
Das du altersmild geworden bist, das haben wir ja bei Enjo schon gesehen und jetzt bei Dexter auch, trotzdem bist du halt der Chef im Haus und das passt so.

Wir wünschen dir viel Gesundheit  :54: :54:und a bisserl stur darf man in diesem Alter schon sein, gell! Du bist so ein herziger Bub, da wird das sicher entschuldigt.

Einen dicken Streichler an dich und liebe Grüße ans Frauli, mit der hab ich gestern telefoniert, doch kein Sterbenswörtchen hat sie gesagt, dass du Geburtstag hast :39:, da gehen wohl die Jahre auch nicht spurlos vorüber :21:

Tina und Jürgen
Tina, Jürgen,  Katzen Stella, Schnecki und MausMaus, Chiron und Betty!
Lucky, Miri , Brisco und Nanouk für immer in unseren Herzen!

"Nur mit dem Herzen sieht man gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

Offline Sonja

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.691
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #395 am: 09. März 2017, 18:59:33 »
Alles Liebe zum Geburtstag Bruno!  :113:

Offline Maila+Minnie

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mayla, Torrino & Jucky aus Nitra
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #396 am: 09. März 2017, 19:48:26 »
 Happy Birthday to you :103:  Happy Birthday lieber Bruno :8:  Happy Birthday to you :36:

Offline teufelchen007

  • Yorkshire Terrier
  • **
  • Beiträge: 19
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #397 am: 09. März 2017, 21:24:53 »

Offline Christine216

  • Border Collie
  • *****
  • Beiträge: 92
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #398 am: 09. März 2017, 22:08:26 »
Happy Birthday ????????

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.647
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #399 am: 03. Oktober 2017, 21:58:32 »
So lustig kann Hundeschule sein. :alas:


Bei jedem Wetter am Platz






Mit "Fremden" braucht Amia eine Leine, sonst würde sie zum fotografierenden Frauchen fliehen.  :alas:



Burli, Amia und Dexter haben ihr Platz gelernt. Nur mein absolut bildungsrestistenter Bruno hat so seine eigenen Vorstellungen davon.  :beee:
Seit einem Jahr versuchen wir Amia das Apportieren beizubringen. Sie machte Fortschritte, wenn auch nur winzig kleine. Habe letzte Woche aus Zeitnot mit Burli am Platz geübt, während der Rest des Rudels frei laufen durfte. Und siehe da, Madame war so neidig auf Burlis Apportierbelohung, daß sie nun sogar über die Schrägwand hinter ihrem Bringholz (eine Lightversion) herläuft und es (allerdings noch außen herum) wieder zurückbringt. Man darf die Hoffnung wirklich nie aufgeben. Amia ist wieder einmal ein Beweis dafür, daß auch erwachsene Hunde, die nie etwas von der Welt sahen, locker mit allen anderen Hunden mithalten können, wenn sie endlich die Chance bekommen zu zeigen, was in ihnen steckt.
LG
Brigitte

Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline dandy

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 996
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #400 am: 04. Oktober 2017, 06:42:21 »
Deine Truppe ist wirklich süß. Es geht doch nichts über ein gemischtes Rudel. Und Spaß dürften sie in der "Schule" haben, auch wenn Amia unter dem Schirm nicht sehr glücklich aussieht   :shirty:. Und ja Eifersucht ist ein guter Anreiz zu zeigen, was man kann, und dass man es auf jeden Fall besser kann.
Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.602
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #401 am: 04. Oktober 2017, 21:16:05 »
Also ich bewundere dich, mit so vielen Hunden auf den Abrichteplatz zu gehen, bildungsresistent oder nicht. Wobei, Bruno ist sicher nicht bildungsresistent, er wird sich nur denken, dass er jetzt schon so alt geworden ist ohne dem, jetzt braucht er es auch nicht mehr.  :be happy: Aber den Kerl so in dem Rudel zu sehen, mittendrin. Unglaublich, wie sich Bruno in seinem Leben geändert hat, dank dir! Das ist so viel mehr wert als jedes "sitz" oder "platz, aber das siehst du wohl eh genauso. Ihr könnt wirklich stolz aufeinander sein!
LG
Irene
irene@animalhope-nitra.at

Offline Sita

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.727
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #402 am: 06. Oktober 2017, 00:15:44 »
 :113: so eine großartige truppe!
auch wenn bei Bruno der "will to please" nicht sehr ausgeprägt ist, spaß hat er auf jeden fall am hundeplatz   :4:
der liebe bär hat sich wirklich toll entwickelt!
Amia ist ein gescheites mädchen und ihre fortschritte sind ja gar nicht so klein  :41: (hut ab! Kiki hat jahre gebraucht, bis
sie überhaupt ein bringholz genommen hat...)
wünsche euch weiterhin alles gute und viel spaß!
lg, melitta
liebe grüße Melitta & Co.

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.197
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #403 am: 07. Oktober 2017, 22:01:54 »
find ich toll, dass du das mit ihnen machst!!  :79:

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.647
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Im Hause dackelbein
« Antwort #404 am: 01. Dezember 2019, 18:42:43 »
Seit Brunos Tod vor einem Jahr war im Hause dackelbein ein Korb leer und nach sehr langer und sehr reiflicher Überlegung habe ich Brunos letzten Wunsch erfüllt und eine Erbin für seinen leeren Korb gesucht. Wichtig war die Verträglichkeit und eine altersgemäße Gesetztheit - zu uns passend halt.  :kacsint2:

Und gestern ist Ajka (zumindest laut Steckbrief eine Omi) eingezogen.

Sie ist eine absolut souveräne und liebe Hündin, die sich auch von Madame Pinscher nicht aus der Ruhe bringen ließ. Das Einrudeln mußte leider im Finsteren stattfinden. Bewaffnet mit Besen und Taschenlampe haben wir in Begleitung der "Einheimischen" unsere Gartenrunden gedreht. Willi, Burli und Amia war es nach zwei in Minuten bereits fad und zu kalt. Dexter hatte da mehr Ausdauer. Im Haus hat Frau Pinscher etwas gekeppelt, aber Ajka kann nichts erschüttern. Sie hat alles ganz genau inspiziert und für erträglich befunden.
Und das war es dann. Das ganze Bauchweh vorher war offenbar und Gott sei Dank umsonst.



















Auch zu Willi (mit seinem scheußlichen Husten - seine Uhr tickt bereits sehr laut  :grave: ) ist Ajka ganz lieb.


Ajka ist fellmäßig gut gepflegt und seeeehr gut genährt, liebt es flott spazieren zu gehen. Sie läuft an der 8m Zugleine den Weg viermal. Die wird mich noch ordentlich trainieren.  :alas:
Und einem Spielchen mit Dexter ist sie nicht abgeneigt. Sie hat ihn schon einige Male dazu aufgefordert.

https://www.youtube.com/watch?v=ZoUch3Ba1t4&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=696oDjk4wz0&feature=youtu.be

Etwas Sorgen bereiten mir nur ihre Ohren. Besonders das schrägstehende Ohr ist in einem katastrophalen Zustand und riecht auch nicht gut. Aber morgen steht eh ein Tierarztbesuch auf dem PlaLG
Brigitte

Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

 

atnadmin