Autor Thema: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele  (Gelesen 332016 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3105 am: 28. Oktober 2019, 16:39:47 »
Mau, mau Leya und Nahla,
mau, mau Blanca und Ari,

schaut mal wie schön Boni und ich gemeinsam bei Mami am Schoss liegen!

Leya, ihr dürft keine Ratten fressen. Euer Frauli soll euch nur rauslassen, wenn ihr satt seid!

Bis später!

Nelchen
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3106 am: 28. Oktober 2019, 16:57:38 »
Mau, mau,

irgendwie schafft Boni es immer, sich ganz nah an Frauli ran und mich wegzudrängen!  :not speak:

Köpfchen,

Bieneli

FALLS JEMAND DIE FOTOS DREHEN KANN, BITTE ICH DARUM! DANKE!
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3107 am: 28. Oktober 2019, 17:40:25 »
Gelegentlich "verirrt" sich auch Prinzesschen auf meinen Schoss.
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Renate058

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.243
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3108 am: 28. Oktober 2019, 19:17:06 »
Soooo schöne Fotos von den Süßen   :8:   :8:   :8:

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3109 am: 29. Oktober 2019, 10:48:37 »
Mau Leya,

ihr habt einen coolen Kater-Bruder! Ich tät gern mal mit ihm gemeinsam durch die Gegend flitzen! Ich spring wieder gerne auf Türen. Das Dumme daran ist, dass sich die Tür bewegt während ich auf ihr lande. Das macht es mir oft schwer wieder runter zu kommen, weil meine Absprungbasis auf einmal viel weiter weg ist.  :whistle:  :whistle:

Während ich nachdenke, wie ich meinen Absprung einigermaßen würdevoll gestalten kann, untersuche ich schon mal die Tapete mit meinen Pfoten. Mami wird da schnell "unrund"! Sie meint ich würde dieTapete jetzt auch noch da oben zerkratzen:not speak:  :not speak:

In den letzten Tagen bin ich sehr hungrig. Während meine Swesdan oft nur schnuppern am Futter fress ich brav meinen (und manchmal auch den ein oder anderen schwesterlichen) Napf leer.

Wenn Mami daheim ist, laufe ich gern neben ihr her und schau ob ich wo helfen kann!  :laugh:

Manchmal leg ich mich neben Mami auf die Bank. Das gefällt ihr gut, da krault sie mich sanft und sagt: "Kleine Mira" zu mir!

Pfoti, Nele
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3110 am: 07. November 2019, 10:54:08 »
Mau, mau,

würd ja gern mit meinen Swesdan spielen, aber die sind da ja etwas eigen.  :shirty:

Dann krall ich mir eben MEINE Mami und mach es mir auf ihrem Schoss bequem!  :-*

Pfoti,

Nele
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline nini13

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 209
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3111 am: 08. November 2019, 19:59:27 »
Miau, miau liebe Nele!

Schaut sehr gemütlich aus, wie du mit deiner Mami kuschelst.
Ich mag das ja nicht so.....außer mit dem jungen Frauli und dem lieben Nachbarn!
Der kleine Kater kuschelt auch nicht so gern. Er mag es auch nicht, wenn er gestreichelt oder hochgehoben wird. Aber beim Schlafen schmiegt er sich gerne ans Frauli oder noch lieber an seinen Onkel Mini.

Jetzt hat er ja auch einen Namen. Aber ich trau mich garnicht ihn zu sagen.  :not speak:
Soooo peinlich! Und nur, weil sie sich nicht einigen konnten!
Das junge Frauli wollte Karl, das Frauli wollte ihn Fritzi nennen und das Herrli hat gesagt, dass ihm der Name egal ist, weil ER nennt ihn Mietza und aus......
Und so hatte er keinen Namen, bis das Frauli bei der Tierärztin war, wo ja der Impfpass ausgestellt wurde.
Und was steht da drinnen?? Du wirst es nicht glauben! Sein Name ist Karl Friedrich Mietza, der Erste!!  :P
Hast du schon mal gehört, dass eine so kleine, freche Katze, so einen langen Namen hat? Und jetzt gibt er immer an, dass er was Besonderes ist! Pffff!
Na ja, Ich bin jedenfalls mit Leya sehr zufrieden! Ich brauch nicht so einen langen Namen!

Grüß mir deine Schwestern!
Nasenbussi, deine Leya ( mit einem wunderschönen, kurzen Namen)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3112 am: 11. November 2019, 12:42:43 »
Mau, mau Leya,

das ist ja witzig mit eurem Katerchen! Erst kriegt er keinen Namen und dann einen so langen! Mami meint, eure Weißkittel hat Humor, wenn sie so einen langen Namen in den Impfpass schreibt!  :laugh: Ruft ihn eigentlicht jeder anders?! Da wird er ja gar nicht reagieren!? Obwohl: Ich WEISS, dass ich Nele heiße, reagiere aber auch nicht immer wenn Mami ruft.  :eggs:

Apropos Name: Mami schaut auf Facebook immer wieder Katzenfotos an. Kürzlich hat sie mir das Foto einer rot-weißen jungen Katze gezeigt und gesagt: "Schau mal, Nele die Kleine hat ja den selben Namen wie ich!" Mami hat sich so gefreut! Die Katze gefiel ihr auch. Eine rot-weiße Katze hat Mami noch nie gehabt. Aber sie nimmt keine Katze mehr auf. Wir 4 sind genug, sagt Mami.

Eine Katze, die "Mami" heißt??? Komisch, gell?! Hab Maja gefragt, die hat mich schräg von oben herab angesehen und was von "Hab ich doch gleich gewusst, DIESE Katze ist NOCH DOOFER als Dusselbiene!" gemurmelt und ist weitergegangen. Ich natürlich hinter Maja her, SO lass ich nicht mit mir reden! Hab sie am Hals gepackt und niedergerungen. Maja hat mich weggestoßen, angefaucht und ist davon.

Seit kurzem jage ich auch Boni! Die lauert mir dann auch auf und stürzt sich auf mich! Da heißt es schnell sein, denn Boni ist schwer! Und Kraft hat sie!!!  :whistle:

Pfoti, Nele
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3113 am: 12. November 2019, 15:01:05 »
Mauuu, mauuu Nahla,

ich brauch Unterstützung, Trost, Hilfe!!!

Die anderen lassen mich nicht IN RUHE bei Frauli Schossi sitzen!  :grave:  :nervous:  :grave:  :nervous:

Kaum liege ich mal allein bei Frauli kommt Nele angesprungen und legt sich dazu. Gut, sie hat bissi Abstand gehalten und mir nix getan. Aber mit meiner Entspannung war es vorbei. Ich hab Nele das auch brummelnd mitgeteilt. Frauli wollte mich beruhigen und hat mich gestreichelt. Da hab ich meinen Kopf zu ihr gedreht und sie angebrummelt.
Kurz darauf kam Maja. Sie ist über Fraulis Schoss marschiert, GANZ DICHT an mir vorbei und weiter in die Heizungsliege.
Das war mir zuviel an Nähe und Unruhe. Ich wollte FRAULI-ZEIT für mich allein! Weil das nicht ging, bin ich beleidigt aus dem Zimmer gegangen.....Frauli hat mich gerufen, aber ich hab nicht reagiert. Bin ziemlich lang allein im dunklen Vorzimmer gehockt. Als Frauli vorbeikam ist sie erschrocken. Sie dachte wohl ich hätte es mir in meinem Schlafkörbchen gemütlich gemacht.

Später als ich am Bett gelegen bin, hat Frauli sich zu mir gelegt und begonnen ganz sanft meine Wangen zu streicheln. PLÖTZLICH AUS DEM NICHTS ist Nele dazwischen gesprungen! Frauli und ich sind so erschrocken. Ich bin wütend davongelaufen.
Frauli hat mich lieb, das weiß ich, aber sie kann mich nicht vor meinen aufdringlichen Schwestern beschützen. Ich krieg seit Tagen kaum Kraulis!  :grave:  :grave:

Dein unglückliches Bieneli




Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline nini13

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 209
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3114 am: 13. November 2019, 15:34:34 »
Mau, liebes Bineli!

Du tust mir so leid! Gell, du bist immer so rücksichtsvoll, sanft und sensibel. Und deine Schwestern  respektieren nicht, dass du eine andere Art hast, als sie. Wenn du dich kränkst, ziehst du dich zurück und bist einsam und traurig.

Bei uns teilen sich die Streichel- und  Kuschelzeiten auf, da mehr Menschen bei uns zuhause wohnen. Da ist meistens wer frei, vor allem am Abend beim Fernsehen oder Lesen.

Aber nicht alle akzeptieren, dass ich alleine beim Frauli liegen will.
Wer glaubst du hat letztens, als ich beim Frauli gekuschelt habe, angefangen mit meinem Schwanz zu spielen und letztendlich auch hineingebissen??
Richtig! Der Karl Mietza!! Na dem hab ich meine Meinung gepfaucht, dass er gleich abgezischt ist.

Aber ich glaube, bei dir ist es etwas anderes. Kann es sein, dass sich die Nele zwischen dich und deine Mami drängen möchte? Ist sie vielleicht eifersüchtig oder will sie eure Mami für sich alleine?

Das geht aber garnicht!!  Vielleicht hilft es, wenn du mit deiner Mami redest? Schau ihr ganz tief in die Augen und sag ihr, dass es dich kränkt, wenn Nele es immer schafft, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Sag ihr, du würdest dir wünschen, dass sie Nele sagt, dass Nele jetzt erwachsen ist und ein wenig warten kann, bis eure Mami für sie Zeit hat.

Das ist für eure Mami sicher auch nicht einfach.
Meinem Frauli geht es so mit den Hunden. Die alte Coco braucht nicht viel Streicheleinheiten, aber diese Zeit mit dem Frauli mag sie nicht teilen. Da mag sie das Frauli ganz für sich.
Das ist aber meist kompliziert. Da kommt dann Finja und bringt ein Stofftier und schaut ganz süß und der Leon hüpft auch her und schubst das Frauli, weil er auch Aufmerksamkeit möchte.
Das Frauli versucht sie zuerst zu ignorieren und wenn dass nicht geht, schiebt sie die beiden weg und dreht sich um und wenn das nichts nützt schimpft sie ein bissi. Aber sie schaut, dass die Coco trotz der Störung zu ihrer Frauli-Zeit kommt.

Ich hoffe, du und deine Mami findet Zeit nur für euch zwei!

Nasenbussi, deine Nahla



Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3115 am: 14. November 2019, 15:44:41 »
Mau Leya, mau Nahla,

gestern war Mami fast den ganzen Tag daheim. War schön, aber auch bissi anders als sonst.
Hab Mami beim Frühstücken Gesellschaft geleistet. Das wollte sie aber nicht. Da ich ihre Aufforderungen RUNTER zu gehen, geflissentlich überhört habe, hat sie mich runtergesetzt. 1x, 2x, 3x.........
Plötzlich ist sie aufgestanden und hat mich nicht einfach auf den Boden gesetzt, sondern - STELLT EUCH DAS VOR!!! - ins Klo gesperrt. Was Mami dabei gesagt hat, hab ich nicht ganz verstanden, es klang jedenfalls eher unfreundlich.
War mir bissl peinlich vor den Augen meiner Swesdan so abtransportiert zu werden!  :nervous:

Nach laaaanger Zeit hat Mami die Tür aufgemacht und ich bin rausspaziert ohne sie auch nur eines Blickes zu würdigen. Mami hat mich auch nicht weiter beachtet.

Etwas später hat Mami sich zu Bieneli gesetzt, die am Bett lag. Mami hat meine Lieblingsswesda gestreichelt. Das gefiel mir, da wollte ich auch rauf aufs Bett. Als ich zum Sprung ansetzen wollte, hab ich plötzlich Mamis Zeigefinger drohend vor meiner Nase gesehen. "Nele, nein!" sagte Mami energisch, "Biene möchte das jetzt nicht!"

Ganz schön zickig drauf meine Mami, gell?  :not speak: Ich hab noch einen weiteren Versuch unternommen auf's Bett rauzukommen. Da war wieder Mami's Zeigefinger und Stimme, die mir äh.... sagen wir mal so.... davon abrieten.  :nervous: Bieneli giftete mich auch an und meinte ich solle mich verpissen.

Hab mich halben Meter weiter neben den Kasten gelegt während Mami weiterhin Bieneli das Kopfi gekrault hat.

Später hat Mami zu mir gesagt, sie wollen hier keinen Haustyrannen. Die kleine Plüschmaus haben sie aber sehr lieb.

Bieneli hat mich am Abend noch mal mit erhobener Pfote angepflaumt. Ok, ich hätte gern jagen und balgen mit ihr gespielt, aber wenn sie nicht will, muss ich das wohl oder übel akzeptieren.  :whistle:

Als sich unsere Wege später wieder gekreuzt haben, hat sie mir ein Nasenbussi und Pfoti Eiei gegeben.  :-*

Bis später!

Nele

Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline nini13

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 209
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3116 am: 15. November 2019, 22:01:07 »
Mau, liebes Bieneli!

Oh! Ich freu mich so für dich!
Ich hab in Neles Brief gelesen, dass deine Mami dich gaaanz lieb hat und schaut, dass du wieder froh wirst.
Gell, du hast mit ihr geredet und gesagt, dass du ihre Hilfe brauchst.

Als mein Frauli den Brief gelesen hat ist sie ein bisschen nachdenklich geworden und hat irgendwas gemurmelt. Ich hab’s nicht so genau verstanden. Aber es klang so wie: Neles Mami hat recht.......aufpassen....klein und süß.....Haustyrann .....!
Genau verstanden hab ich aber: KARL MIETZA!!

Apropos! Ich hab es damals richtig gemacht, als ich ihm gleich bei unserer ersten Begegnung einen ordentlichen Schrecken eingejagt habe. Denn die anderen Katzen sekkiert er immer mehr. Nur Leya weiß sich zu wehren! Sie kann so böse brummen und so giftig schauen, dass sogar ich Respekt vor ihr habe.
Das lass ich mir natürlich nicht anmerken!!
Mietza ist überall dran. Sei es beim Frühstück vom Frauli, wo er schon mal ein Stückchen Semmel geklaut hat oder bei den zwei Katern, bei denen er sich immer zum Futternapf drängt, oder er sekkiert die Hunde,....
Ganz lästig ist er, wenn er etwas möchte. Dann stellt er sich auf die Anrichte oder den Tisch und schreit und schreit mit seiner hohen Quietschstimme...! Grauenhaft!
Raussetzen in den Garten hat das Frauli auch schon probiert. Da ist sie aber manchmal nicht geschwind genug. Und bevor die Tür zu ist, ist er schon wieder herinnen.

Letztens hat sich die Leya beschwert! Sie hat im Zimmer vom jungen Frauli ganz entspannt geschlafen, schleicht sich doch der dicke Mini herein, weil die Tür nicht ganz zu war. Aber er hat zum Glück nicht markiert, sondern sich am Bett eingerollt und geschlafen. Dann hat das Frauli den Mini gesucht und im Bett gefunden. Doch bevor sie ihn hinaustragen konnte, war der freche Karl Mietza auch im Zimmer! Und hat wieder Unfug gemacht. Na, da hat das Frauli beide geschnappt und an die frische Luft gesetzt.
Ich schick dir ein Foto.

Schlaf gut und träum was Schönes!

Nasenbussi, deine Nahla

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3117 am: 20. November 2019, 21:14:20 »
Mau, mau Leya und Nahla,

Mami und Bieneli sind in letzter Zeit öfter bissl komisch. Mami hat mich schon wieder ins Klo gesperrt. Dabei bin ich gar nicht lang um ihren Frühstücksteller rumgestapft. Einmal hat sie mich runtergesetzt beim nächsten Mal wurde ich schon ins finstere Klo gesperrt. Gemein, gell?
Bieneli und ich lagen heute zeitig in der Früh bei Mami im Bett. Mami hat noch geschlafen.
Da sagt Bieneli zu mir: Nele, leg dich auf Mami's Brust. Das wird ihr gut tun.
Ich: Aber Mami schläft doch noch!
Bieneli: Ich hab nicht gesagt, dass du sie wecken sollst. Leg dich sanft auf Mami.
Ich: Da krieg ich ja weder Küsschen noch Kraulis weil Mami schläft.
Bieneli gab mir einen Pfotenstubs und sagte: Dalli, Nele. Ich muss jetzt meinen Revier Rundgang machen. Wenn ich zurückkomme, verrate ich dir ein Geheimnis. Du musst aber brav liegen bleiben.
Hab mich also auf Fraulis Brust gelegt wie mir Bieneli aufgetragen hat. War fad! Bin selber bissl eingeschlafen.
Als Bieneli zurückkam und mir das sogenannte Geheimnis verriet war ich sauer. Das war gar kein Geheimnis, das war einfach nur beleidigend mir gegenüber.  :nervous: Hätte nicht gedacht, dass Biene so gemein sein kann.  :whistle:

Kurz darauf ist Mami aufgewacht. Sie war sehr überrascht mich zu sehen und hat sich so gefreut, dass sie mir ganz viele Kraulis und Küsschen gab.

Pfoti, Nele
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3118 am: 21. November 2019, 12:58:12 »
Mau Nahla,

jetzt wird es Zeit, dass ich mich wieder mal melde! Danke für deine lieben Briefe!
Als Frauli das Foto gesehen hat wo euer Karl Mietza sich an Mimi kuschelt, hat sie gesagt: Moi, ist der Kleine süß! Dem sieht man ja richtig an, wie sehr er Wärme und Zuwendung braucht. Gut, dass Mimi ihm erlaubt sich an ihn zu kuscheln! Hihi, die Babyfalle! Mami ist voll reingetappt!

Was du über Karl Mietza erzählst hat mich ganz schön erschrocken: "In deinen Schweif hat er dich gebissen!?!?" Also DAS hat sich noch keine Katze hier getraut! Du Arme! Gut, dass du dich gewehrt hast! Aber schrecklich ist und bleibt es trotzdem! Arme Nahla, komm her, ich muss dir ein extra Pfoti ei ei geben!  :69:  :69:

An dem Tag wo Mami sich so lieb um mich gekümmert und Nele in die Schranken gewiesen hat, hat sie Urlaub gehabt. Da hat sie mehr Zeit auf jede von uns einzugehen. Wenn sie arbeiten geht und nachher manchmal auch noch einen Termin hat, ist das viel schwieriger für sie.

Weil Mami so konsequent mit Nele umgegangen ist und mich viel gekrault hat, ist es mir leicht gefallen, Nele auch in die Schranken zu weisen. Mami meint, das müssten wir ALLE öfter machen.

Nahla, ich hab dir ja noch gar nicht erzählt WIE unser "Wir erziehen Nele-Tag" begonnen hat:

Mami hatte frei und stand im Wohnzimmer. Nele ist auf Mami rumgeklettert wie auf einem Turngerät. Das macht sie oft und gern. Mami hat nur leise geseufzt und gelegentlich ein sanftes: "Au, Nele, das tut weh." "Nele, nein!" von sich gegeben.
Da trafen sich unsere Blicke! Mami war mit einem Mal klar, dass sie selber Nele viel zu viel durchgehen lässt!!  :kacsint2:

Mami hat seit paar Tagen ganz arg Aua am operierten Bein. Nicht dort wo es operiert wurde, sondern weiter oben. Das tat zeitweise richtig weh beim ZUSEHEN, wie schwer es Mami fällt aufzustehen, sich niederzusetzen. So konnte sie gestern Abend nur in ganz kleinen wackeligen Mini-Schritten durchs Revier gehen. Heute ist sie daheim geblieben. Sie ruft am Nachmittag den Weisskittel an, der sie operiert hat.
Letzte Nacht sind wir alle bei ihr im Bett gelegen. Das hat geholfen. Heute kann Mami schon wieder besser durch's Revier gehen. Mami ist noch ziemlich geschlaucht, sie sagt Aua haben ist anstrengend und kostet viel Kraft.

Nasenbussi, Bieneli

PS: Hoffe du verstehst mich nicht falsch. Ich und wir alle haben Nele sehr lieb!

Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.336
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Boni, Biene & Maja mit Nesthäkchen Nele
« Antwort #3119 am: 22. November 2019, 14:33:13 »
Wer da wohl rumturnt?
Soviel sei verraten: BONI ist es NICHT!!!  :laugh:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)