Autor Thema: RICO  (Gelesen 5169 mal)

Offline Bonny

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
RICO
« am: 24. August 2013, 11:58:08 »
Meine Lieben, ich muss auch Rico rausholen aus dem Landestierheim ansonst ist er der nächste, er verträgt sich super mit Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie, er wurde zurückgelassen wie das alte Ehepaar verstorben ist und lebte 2 Jahre fast auf dem verlassenen Grundstück, er geht super an der Leine und ist ein kluger Bub :) ich versuch ihn heute mit meinen beiden Buben zusammenzuführen, ich hoffe es klappt , dann könnte er als PS bei mir bleiben aber wenn nicht :( er geht bis zu den Knien also nicht so groß :)
Bonny

Offline Seifenblase66

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.619
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #1 am: 24. August 2013, 19:07:00 »
Drück euch mal ganz fest die Daumen.
Er ist so ein hübsches Kerlchen.
Nitrawauzi Lui und seine Familie :)



Ein Tier zu retten, verändert nicht die ganze Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!!!

Offline Bonny

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #2 am: 27. August 2013, 22:00:29 »
er ist so lieb, und brav überhaupt kein problem beim spazierengehen oder lokalbesuchen, wenn ein andere Rüde ihn anbellt und auf ihn losrennt er bleibt ne coole Socke ;) er sehnt sich nach Zugehörigkeit :(
Bonny

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: RICO
« Antwort #3 am: 27. August 2013, 23:10:36 »
Ist er jetzt schon bei dir Bonny ???
Und wäre es möglich dass du uns ein paar Fotos und eine Beschreibung von ihm schicken kannst damit wir einen Steckbrief basteln können ??

Offline Bonny

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #4 am: 29. August 2013, 15:21:28 »
Hallo Anna,

ja habe ihn jetzt rausgeholt, weil ich echt Angst hatte das sie ihn einschläfern lassen, nachdem es ja mit dem Belgischen Schäferhund soviel Stress gab. Er ist ja auch schon etwas älter :)

Also der Hund ist einfach nur genial, er verträgt sich mit allem und jeden , Katzen hat er leider zum fressen gern, hat eine Superspürnase und jagt Mäuse etc.. liegt eben daran das er über 1 Jahr also fast 2 Jahre auf der Strasse gelebt hat. Er genießt jede Zuwendung und folgt einen wo immer man ist, bleibt aber auch , wenn ich zb fort muss bei meiner Mutter problemlos. Er ist ca. 51-52 cm Schulterhöhe, Grundkommandos kennt er nicht viele, da arbeite ich daran ;) er ist leider noch nicht kastriert daher wenn ein andere Rüde anwesend ist,markiert er natürlich, wenn man ihn dabei erwischt und man sagt pfui oder aus, dann hört er aber gleich auf. In meinen Haus ist viel Betrieb , mein Bruder, Arbeiter , Neffen etc.. er hat noch keinen angeknurrt, geschweige denn angegangen, ganz im Gegenteil während des Putzen´s und Räumens hat er Mäuse gejagt zwischen den Arbeiter und all den anderen Leuten :) Nehme ihn auch überall hin mit, er ist superbrav, macht überhaupt keine Probleme, egal ob Lokal, Einkaufscenter oder Amtswege, wenn er im Auto warten muss ist er ebenfalls brav und macht nichts kaputt. Man könnte viel mit ihm machen und wäre für ein älteres Pärchen ein Idealhund auch als Zweithund, Weibchen liebt er ja :) aber auch Rüden bis dato keine Probleme, beim letzten Spaziergang ist uns ein Rüde der nicht angeleint war angeflogen bez. ihn, er war ruhig und cool und hat es ignoriert, nicht mal mit der wimper gezuckt. Hat sich abschnüffeln lassen und war überhaupt kein Thema. Am Anfang wenn er Stress hat würde ich ihm die Ruhe gönnen und zuerst Vertrauen aufbauen bevor man Körperpflege oder so macht, den seine Eier sind im heilig ;) da mag ers net so gerne wenn man die Haare wegschneiden lassen will. Wobei ich mir sicher bin das er sich das ohne Probleme ebenfalls gefallen lassen würde. Er liegt ruhig neben einen wenn man was macht, ins Betterl das hatte er schnell herraussen das das meine dürfen ;) wird es ihm aber zu warm und er legt sich dann am Boden hin, es geht ihm mehr ums streichelen und kuscheln und Küsschen geben. Kleinkinder würde ich nicht empfehlen da man schon mit Einfühlungsvermögen auf diesen Hund eingehen  sollte und manche Kinder dürfen ja leider alles mit dem Hund machen, das würde er sich, denke ich nicht gefallen lassen. Er würde nicht beissen aber hinschnappen oder knurren, diesen Stress kann man beidseits denk ich ersparen. Im Tierheim hat er sich , ich weiß nicht wie ? aber er hat einen Kreuzbandriss linke Hinterhand, wobei es schon besser ist und er keine medika mehr bekommt, er wurde geimpft vor einen Monat und entwurmt und entfloht. Allerdings muss ich gestehen das ich ihn noch Baden will, er hat noch diesen typischen Geruch vom Tierheim. Also ich kann nur sagen das dieser Hund eine Bereicherung darstellt und wenn ich nicht soviele Hunde hätte und auch Katzen würde ich ihn nicht mehr hergeben, denn er ist wirklich unkompliziert und ein supersüßer Teddybär :) Staubsauger, Gartenschlauch alles kein Thema, Wasser mag er übrigens geht gerne ins Wasser rein ;)  dieser Hund wurde von diesen alten Ehepaar aus Ungarn aus der Tötung geholt dann war ein einige Zeit bei Ihnen dann sterben die beiden und er wird zurückgelassen von den Kindern, also viel Glück hatte er noch nicht, aber dafür ist er umso dankbarer und ein treuer Gefährte ;) bewacht schon unser Haus mit . Ich hoffe ich habe nichts vergessen ? er ist ansonst gesund und hat keinerlei Beschwerden bis auf den Kreuzbandriss , ich muss heute noch Fotos machen die stelle ich dann dazu , sollen ja ein paar hübsche sein ;)  :53:
Bonny

Offline Bonny

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #5 am: 29. August 2013, 16:18:16 »
hoppla Alter ca. 6 - 7 Jahre
Bonny

Offline Bonny

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #6 am: 01. September 2013, 18:42:47 »
neue Fotos von Rico, also er ist ein total anhänglicher Hund, ein älteres Ehepaar oder Einzelperson wär sicher optimal für ihn er hat soviel Liebe zu verschenken :)
Bonny

Offline Bonny

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #7 am: 01. September 2013, 18:44:24 »
beim relaxen
Bonny

Offline Bonny

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #8 am: 06. April 2014, 17:49:10 »
ALSO RICO darf bleiben, versuche nicht weiter ihn zu vermitteln, hat sich schon so gut eingelebt ;) mit seiner Beißerei ist er halt nicht einfach, ich komm damit klar, also soll er bleiben der Bub ;)

Bonny

Offline xenia 7

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.015
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #9 am: 06. April 2014, 18:41:03 »
Na der Bursche hat sich aber in dein Leben gegraben stimmt´s??? danke das du Rico behältst.

lg Carmen
Carmen,Gerald, Avalonia und Mim und unsere Schneeflocke Inka
Unvergessen und für immer in meinem Herzen meine Xenia und Merlin

Wer die Menschen kennt lernt die Tiere lieben

Offline Cosima

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.929
  • Geschlecht: Weiblich
Re: RICO
« Antwort #10 am: 06. April 2014, 21:08:08 »
 :113: toll, freu mich für Rico und für dich!
LG
Claudia und die Wuffis  Gino, Gismo, Madita und Milka

für immer in meinem Herzen - Cosima
_____________

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich. ( Luis Sabin)

 

atnadmin