Autor Thema: Winnie  (Gelesen 27440 mal)

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 6.947
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #30 am: 16. Oktober 2013, 08:41:45 »
Natürlich denken wir an euch! Alles Gute für die heutige OP
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Online Rosita/Chihuahua

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.141
  • Geschlecht: Weiblich
  • 1 Hund 3 Katzen 1 Pflegehund
    • Vitali
Re: Winnie
« Antwort #31 am: 16. Oktober 2013, 08:51:27 »
Drücke auch gaaanz fest mit.... :clap:
Ilse mit ihren Hunden RIP Vitali im Facebook(bitte anklicken),,Rosita und Katze Cindy,Mika & Mallory, unvergessen bleibt Sammy,Milli & Winnie 💖!

Offline simba66

  • Border Collie
  • *****
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #32 am: 16. Oktober 2013, 13:51:49 »
Daumen und Pfoten gedrückt..... wir schicken viel positive Energie  :54: :54:

Offline Sakia

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 953
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #33 am: 19. Oktober 2013, 21:21:12 »
kann man schon etwas sagen wie die OP verlaufen ist - war sie ein Erfolg?
Manuela
Fixhunden Dixie und Kari und den nervenstarken Katzen
Bella, Cayu und Maggy und Zion

15.5.2018 - Run free geliebter Luigi. Du bleibst für immer in unseren Herzen. Passt aufeinander auf.

Offline dandy

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: Winnie
« Antwort #34 am: 20. Oktober 2013, 13:31:05 »
So, Winnie war am Mittwoch natürlich ganz daneben, auch am Donnerstag hat sie fast nur geschlafen, am Freitag wußte sie nicht, wohin mit dem jetzt geraden Hinterhaxerl und schön langsam setzt sie es ein. Gestern einmal kurz und heute schon öfters ist sie am operierten Bein gestanden. Meine Winnie ging auf drei Beinen - ich kann euch sagen, mir kamen fast die  Tränen. Natürlich knickt sie noch ein, natürlich schmerzt das Beinchen noch, ist auch noch geschwollen, aber es dürfte funktionieren. Sie kann es aktiv bewegen. Mit den überaus grauslichen Schmerztropfen haben wir auch schluß gemacht, jetzt gibts nurmehr eine halbe Tablette am Tag (mit Käse!) und ich muß mein Mädchen nicht mehr quälen. Wir gehen natürlich noch immer nur zum Pinkeln raus, wir wollen ja nichts überstürzen, aber ganz vorsichtig kann ich sagen, es sieht gut aus.  :113:
Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere

Offline Sakia

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 953
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #35 am: 20. Oktober 2013, 14:55:45 »
Schön das bergauf geht mit der kleinen Maus

Alles gute weiterhin
Manuela
Fixhunden Dixie und Kari und den nervenstarken Katzen
Bella, Cayu und Maggy und Zion

15.5.2018 - Run free geliebter Luigi. Du bleibst für immer in unseren Herzen. Passt aufeinander auf.

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 6.947
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #36 am: 20. Oktober 2013, 17:13:21 »
Dr. Nowak ist auch sehr optimistisch! :))

Ist doch schön, wenn Winnie fast normal gehen kann! :113:

Alles Gute weiterhin!
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Offline Giovanna

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.148
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #37 am: 20. Oktober 2013, 17:47:01 »
oh, wie schön! Wenn sie wieder das Gefühl bekommen hat, wie sie dieses Haxerl, das ja ihr gehört, "betätigen" kann, wird sie bald nicht mehr zu halten sein. Super, kleine Maus, gut gemacht! :113:
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Lakota)

Offline Edith

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.112
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #38 am: 21. Oktober 2013, 20:34:34 »
....suuuuper, freu mich über ihre Fortschritte, alles Gute weiterhin!!!

Offline dandy

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: Winnie
« Antwort #39 am: 03. November 2013, 15:42:00 »
Meine Winnie ist fast nicht zu bremsen. Heute einmal ein Herbstphoto von gestern, wo sie wie jetzt immer, auf allen vieren durchs Leben geht. Leider meint Dr. Nowak, ich soll sie noch 3 Wochen bewegungsmäßig kurz halten, aber das fällt schon sehr schwer, möchte sie doch jetzt endlich die Welt erobern. Aber nach ein paar Minuten gehen heißt es schon wieder ab in die Tasche. Aber ich schwör euch, lange ist meine Quendolyne kein Tragehund mehr.
Das andere Photo zeigt unseren Floh bei der Kapitulation. Bis vor kurzem ging er dem komischen Winzling immer aus dem Weg, wechselte sogar das Zimmer, von liegenbleiben gar keine Rede. Vorgestern war meiner Prinzessin kalt, und da Dandy nicht zur Verfügung war, legte sie sich kurzerhand auf die "Floh-Heizdecke". Er war zwar nicht sehr glücklich, hat es aber zugelassen und blieb ruhig liegen. Schön langsam wächst das Rudel zsamm.
Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere

Offline E.T.

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #40 am: 03. November 2013, 16:48:59 »
Tolle Entwicklung von Winnie, habt Ihr super hingekriegt  :6: :6: :6:. Und es ist immer schön zu sehen, wenn das Rudel zusammenwächst.
Anni
  mit E.T. und den ATN Hündinnen Nelly, Nuri, Noti, Tinki  und Minni

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.454
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #41 am: 03. November 2013, 22:17:25 »

Mahh, der Blick von der "Floh-Heizdecke" allein ist ja schon goldig ... schön das sich die Maus
ihre Welt erobert!  :be happy:
LG Bidi und Nitraner Mylo, Suki, Omi's Pünktchen, Xsila & Cigi, Pflegis Elmo und Okka sowie unsere Mini Kiwi & Katzen Pipilotta, Rosinchen, Mia & Mo (in lieber Erinnerung Kamika(t)ze Shiva und unvergessen Cookie)

Offline dandy

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: Winnie
« Antwort #42 am: 07. November 2013, 09:10:49 »
Ich hätte da einmal eine Frage am Rand:
Da wir beschlossen haben, Wien den Rücken zu kehren und ein Haus zu kaufen, möchte ich wissen, ob ihr Erfahrungen mit Hundeklappen für große (Schäfer) und sehr kleine Hunde (Chihuahua) habt. Kann ein Chihuahua die Klappe für einen Schäfer überhaupt öffnen?
Erfahrungsberichte wären mir eine große Hilfe, Danke.
Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere

Offline Giovanna

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.148
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Winnie
« Antwort #43 am: 08. November 2013, 19:27:20 »
Ich hatte mal eine, die größte, die es gab (Dogge). Die gehn sehr leicht aufzudrücken, also, die die ich hatte, war an Scharnieren fixiert, die sich frei bewegten. Wenn der Kleine den Dreh raushat, kann er es bestimmt.
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Lakota)

Offline dandy

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 963
  • Geschlecht: Weiblich
  • Erst mit Hundehaaren ist ein Haus eingerichtet
Re: Winnie
« Antwort #44 am: 28. November 2013, 10:39:43 »
Lady Quendolyne pflegen auf Sametkissen zu ruhen bzw. wenn es sehr kalt ist, sich das schwarze Heizkissen namens Floh zu schnappen.
Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere