Autor Thema: Kolumbus in seinem neuen Zuhause  (Gelesen 2348 mal)

Offline Dagmar D

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Kolumbus in seinem neuen Zuhause
« am: 05. Mai 2016, 12:09:58 »
Liebe Freunde,
morgen vor 2 Wochen bin in  mein neues Zuhause gezogen! Dort habe ich zwar (noch) keinen Katzenkumpel, doch 2 Hundefreunde (Maros aus Nitra, und Lysha aus Velky Meder), 3 Fraulis und ein Herrli.
Die Menschen sind alles soooo begeistert von mir - noch nie hätten sie so ein brave Katze gehabt :) Ich bin auch wirklich brav - von der 1.Sekunde an stubenrein - kein einziges Malheur ist bis jetzt passiert - verschmust, verfressen, verspielt und soooo tapfer! Denn diese beiden Hunde sind ja schon ein bissi aufgeregt. Mit beiden habe ich schon ordentlich zusammengeschnüffelt, v.a. der Schäfer ist ja urlieb, aber der ist in 1.Linie an meinem Pappi interessiert.
Frauli lässt ihn dann immer neben mir Platz machen, und füttert ihn. da kann ich dann aufführen, was ich will - er beachtet mich kaum! Aber diese kleinere, diese Lysha, ist seehr an mir interessiert, die will halt voll spielen mit mir. Aber von Tag zu Tag wir auch sie ruhiger, wenn sie mich sieht. Bald können wir alle herumwuseln im Haus. Im Moment wohne ich im oberen Stockwerk, mit meinem Hauptfrauli Linda und ihrer Schwester Anna. Die sind so lieb zu mir! Nur ihre Pflanzen darf ich nicht umschmeißen, da hat mich Linda schon ein Mal ermahnen müssen. Aber sonst... Demnächst darf ich das Stiegenhaus kennenlernen, und wenn das alles super klappt, dann auch mal den Garten. Aber da lassen wir uns noch ein bißchen Zeit, uns läuft ja nichts davon! Ach ja, ich heiß nun Pan! Kolumbus fanden zwar auch alle urlieb, doch war das meinem Frauli zu lange, so bin ich nun der Pan! Ich hoffe, man sieht auf den Fotos, wie gut es mir geht!

Offline Dagmar D

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kolumbus in seinem neuen Zuhause
« Antwort #1 am: 05. Mai 2016, 12:11:23 »
noch ein paar Fotos!

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.446
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Kolumbus in seinem neuen Zuhause
« Antwort #2 am: 05. Mai 2016, 12:22:12 »
Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Zuhause, Pan!

Danke ans Frauli für die schönen Fotos!

Alles Gute weiterhin!

Kraulis,

Katzenmama
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Dagmar D

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kolumbus in seinem neuen Zuhause
« Antwort #3 am: 27. September 2016, 10:03:43 »
Wozu braucht man Katzenfreunde wenn man so tolle Hundekumpels hat?
Des Nächtens bin ich dann alleine unterwegs - meine Freunde müssen da schlafen, sehr langweilig - und da erlebe ich auch so einiges, in unserem Garten gibt es Igel, Eichhörnchen, Mäuschen, Regenwürmer...
Mein Altfrauli hätte zwar gerne einen Katzenkumpel für mich, aber die anderen Menschen in der Familie meinen, es ist doch super, so wie es ist....
Liebe Grüße
Euer Pan

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.446
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Kolumbus in seinem neuen Zuhause
« Antwort #4 am: 27. September 2016, 10:26:43 »
Klingt super!

EINZELkatze und dank der Wuffl's doch nicht alleine.

Sagst deinen Leuten halt Bescheid falls du doch mal eine samtpfotige Gefährtin willst!  :kacsint2:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kolumbus in seinem neuen Zuhause
« Antwort #5 am: 27. September 2016, 16:18:50 »
Mah, wie süß ist denn DAS  :8: sooo lieb zwei große Hundsi und der Kater mittendrinnen  :8:
Ja, ja Tiere sind einfach einzigartig!

Alles Gute weiterhin für deine Süßen!

Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

Offline Dagmar D

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 163
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kolumbus in seinem neuen Zuhause
« Antwort #6 am: 27. September 2016, 16:44:59 »
Vielen Dank! Vor allem Lysha (die kleinere) hat früher regelrecht geschrien und gekreischt, wenn sie eine Katze gesehen hat. Gezittert und gebebt hat sie anfangs...
Aber nun, nach 5 Monaten, und 1, 2 Kilo mehr bei den Hunden (wegen der viiiiielen Bestechungsleckerlies fürs Ruhigsein) klappt es wunderbar, und auch in ihrem sonstigen Verhalten sind die Hunde -  dank diesem wundervollen Kater - sehr gereift (bilde ich mir zumindest ein :)).
Wir sind sehr happy!

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.446
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Kolumbus in seinem neuen Zuhause
« Antwort #7 am: 27. September 2016, 20:09:02 »
 Ja, ja von Katzen/Katern können wir alle was lernen....  :kacsint2: Mensch und Hund und.......
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

 

atnadmin