Autor Thema: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür  (Gelesen 7149 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.169
  • Geschlecht: Weiblich
unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« am: 07. August 2015, 10:53:33 »
Ich bin noch immer fassungslos und geschockt! Welche menschen leben unter uns? Ich bin traurig,  wütend und mein Herz klopft bis zum Hals..........zum heulen das man ein tier entsorgen kann mit dem wissen das es verreckt  :grave:

Beim Mist ausleeren hör ich im Nebenkübel ein kratzen und hob vorsichtig den Deckel. Zum Vorschein kam eine kleine Box mit einen Teddyhamster der sehr geschwächt war. .Nach tee mit traubenzucker hat er sich gefangen und erkundet gerade  vorsichtig sein Gehege. .....Was ich den Täter wünsche,  schreib ich hier nicht .

Das Tier wird bei uns auf Pflege bleiben und sucht dann seinen Traumplatz nachdem ich seinen Charakter einstufen kann !!

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.173
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #1 am: 07. August 2015, 11:04:54 »
sabine, du bist ein lebensengel DANKE  :8:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.047
  • Geschlecht: Weiblich
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #2 am: 07. August 2015, 11:14:47 »
Ich kann gar nicht sagen WAS ich diesem "Unmenschen" WÜNSCHE und ich hoffe noch in DIESEM Leben !!!!!!

Ich bin geschockt, fasse es gar nicht, obwohl ich weiß das es viele solche "Kreaturen von Menschen" gibt, doch irgendwie kann man es immer wieder nicht fassen!

DANKE Sabine!!!!  :113: alles Gute dem kleinen Zwerg!  :54:
Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

eva59

  • Gast
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #3 am: 07. August 2015, 11:33:35 »
Danke Sabine!
Du hast dein Herz am richtigen Fleck was man leider von vielen Menschen nicht behaupten kann. :53: :53: :53:

Offline Karin S.

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.316
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.karin-sollinger.at
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #4 am: 07. August 2015, 11:41:10 »
Da bleiben mir die Worte im Hals stecken....
Danke!
Jedes Lebewesen hat ein Recht auf Respekt - einfach nur, weil es lebt!

Offline annabanana

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 104
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #5 am: 07. August 2015, 12:09:17 »
UNFASSBAR  :102:

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.169
  • Geschlecht: Weiblich
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #6 am: 07. August 2015, 12:48:05 »
Den kleinen gehts den Umständen entsprechend gut.Er ist sehr dünn(was man durch sein fell nicht sieht aber dafür fühlt ????und ängstlich.Im moment schnappt er/sie noch (daher Geschlecht noch nicht bestimmt) Es soll mal zur Ruhe kommen , danach hab ich zeit genug um genauer zu schauen.
 Will mir gar nicht vorstellen wie sein leben vor der Entsorgung war. ....????

Schön langsam komm ich Dennoch wieder runter und beruhig mich. Er hat erste fressversuche unternommen und auch schon ein laufrad endeckt. Zwischendurch gräbt er sich im streu ein und taucht dann wieder auf um mit großen Augen um sich zu schauen .????
Es wird zwar  ein wenig dauern , das er die angst vor Hände verliert. Bin aber guter Hoffnung das wir das schaffen und wir für ihn/ sie ein schönes platzerl finden.

 Bin jetzt paar mal Richtung misskübel gegangen in der Hoffnung jemanden zu sehen der Nagerzubehör wegschmeißt. .....Diese Box wird doch nicht sein zu hause gewesen sein????:grave:....


Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.613
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #7 am: 07. August 2015, 13:04:48 »
Danke, dass du den armen Seelen so hilfst.
Carmen, Roman, Leo, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline newfamily2

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.242
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #8 am: 07. August 2015, 13:09:24 »
Danke, dass ihr die oder den Süße(n) gerettet habt - ihr seid großartig  :113: Wir halten Daumen, dass es berauf geht  :54: :54: :54:

Offline Hundesabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mag nur Leute die Tiere wollen. Habe 5 Hunde
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #9 am: 07. August 2015, 13:19:51 »
Du bist ein engerl :25: bei der Hitze hätte er nicht lang überlebt :109:
War das zufall, daß er in deinem mistkübel war? Bei anderen "auffangstationen" werden die Tiere übern Zaun geschmissen oder am tor angebunden :102: jedenfalls hatte er glück, bei dir gelandet zu sein, danke, das du nicht wegschaust :53:

Offline Cosima

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.905
  • Geschlecht: Weiblich
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #10 am: 07. August 2015, 14:20:09 »
 Wahnsinn was es für Kreaturen gibt!!

Vl solltest du das zur Anzeige bringen und Zettel aufhängen
ob jemand etwas gesehen hat?

Alles Gute für den kleinen Zwerg und danke das du nie wegschaust. :53:
LG
Claudia und die Wuffis  Gino, Gismo, Madita und Milka

für immer in meinem Herzen - Cosima
_____________

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich. ( Luis Sabin)

Offline silvia1311

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 286
  • Geschlecht: Weiblich
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #11 am: 07. August 2015, 14:40:01 »
es würgt mir die kehle fast zu wenn ich dieses hier lese.
worte kann man da gar nicht finden.
was ich diesen menschen wünsche möchte ich nicht schreiben.

SABINE du bist ein unermüdliches  :25:
mögest du weiter die kraft und härte haben immer so arme tiere zu retten,
was nicht immer leicht ist, wenn die eigene kapazität manchmal auf gränzen stoßt. 

ganz liebe grüße silvia

Offline annabanana

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 104
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #12 am: 07. August 2015, 18:37:47 »
Das Zubehör werden's auf willhaben verkaufen.

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.414
  • Geschlecht: Weiblich
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #13 am: 07. August 2015, 22:14:01 »
Für den kleinen Hamsterling war Deine Aufmerksamkeit die Rettung in letzter Minute. Hoffentlich bleibt von dieser Tierquälerei kein bleibender Schaden zurück und er erholt sich bei Dir wieder. Er wird sich nun wohl wie im Paradies fühlen.
Danke, daß Du so aufmerksam bist und den Findling auch noch aufgenommen hast.  :53:
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.169
  • Geschlecht: Weiblich
Re: unfassbare Tierquällerei vor der Haustür
« Antwort #14 am: 07. August 2015, 22:23:40 »
Hundesabine@
Wir wohnen in einen Gemeindebau wo wir keinen eigenen Mistkübel haben .Das es also von wem geplant war das ich sie finde , kommt daher nicht in Frage. ...Es war Zufall, Glück,  Schicksal das ich zufällig vor Ort war .Eine Stunde später hätte sie nicht überlebt.

Cosima@
Ich bin sehr dahinter das ich rausfinde wer zu sowas fähig ist .Vor zwei Jahren hatten wir den Fall schon einmal ,Alegra,  eine Hässin wurde in einer Box im Papiercontainer gefunden.(Lebt heut bei uns) .Lange wussten wir nicht wer diese Tat verübte bis Kinder erzählten .Es gibt eine Familie die laufend Tiere für die kinder besorgen .Die Tiere müssen dann mit ihnen spielen,  werden in puppengewand gesteckt und wenn das tier beißt wirds entsorgt. ...Kann mir gut vorstellen das sie auch in diesen Fall die "Schuldigen"  sind. .....Ist aber im moment nur Vermutung. ..

Annabanana......Da schaute ich eh schon rein. ..danke für den Hinweis.

Silvia 1311.......Kraft hab ich noch,  obwohl die letzten Monate schon heftig waren ...Das problem ist dann wirklich schon das ich schauen muss wie ichs unterbring. ....geht aber noch: :kacsint2: