Autor Thema: Nitrafahrt 14.11.  (Gelesen 15130 mal)

ilka2191

  • Gast

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.602
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #31 am: 18. November 2015, 23:34:40 »
Es ist Karima !  :pee:

ilka2191

  • Gast
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #32 am: 19. November 2015, 20:30:43 »

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.166
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #33 am: 19. November 2015, 21:17:25 »
Ich durfte Hermine kennenlernen
.Sie ist ein hübsches und ganz liebes Hundemädchen die noch etwas zuviel auf den Rippen hat .Hunde waren ihr egal als sie vorbeigingen und nach erster Unsicherheit mir gegenüber,  merkte man das ihr streicheln gefällt .
Trotz ihrer Vergangenheit ist sie ein toller Hund geblieben die nun endlich auch die Sonnenseite des Lebens erleben will .
Hoff sie gefällt jemanden und gibt ihr die Chance ..

Offline Sonja

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.629
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #34 am: 24. November 2015, 22:13:54 »
Rudy ist ein ca. 1-jähriger Wuschelmix der auf einer stark befahrenen Straße herumgeirrt ist - ein ganz süßer Bub




CLOONEY ein kastrierter Viszlamixrüde, ca. 1 Jahr alt, ist schon länger in Nitra, war bis jetzt aber zu verschreckt zum fotografieren. Er schon viel mitgemacht, ist plötzlich in einem Dorf aufgetaucht und wurde von den Dorfbewohnern immer wieder verjagt, mit Steinen beschossen  :grave: Er wäre fast erschossen worden, wenn eine tierliebe Frau nicht im Auffanglager angerufen hätte,... Er hat es so sehr verdient endlich auch ein bisschen Glück zu haben!





ilka2191

  • Gast
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #35 am: 27. November 2015, 23:20:47 »


CLOONEY ein kastrierter Viszlamixrüde, ca. 1 Jahr alt, ist schon länger in Nitra, war bis jetzt aber zu verschreckt zum fotografieren. Er schon viel mitgemacht, ist plötzlich in einem Dorf aufgetaucht und wurde von den Dorfbewohnern immer wieder verjagt, mit Steinen beschossen  :grave: Er wäre fast erschossen worden, wenn eine tierliebe Frau nicht im Auffanglager angerufen hätte,... Er hat es so sehr verdient endlich auch ein bisschen Glück zu haben!




Wo sind die Viszla-Fans? Gerade kurzhaarige Hunde frieren bei diesen unwirtlichen Temperaturen, u. in Nitra noch ganz besonders  ;(

Offline Tirolerin

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.183
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.michis-mobiler-hundefriseur.at
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #36 am: 28. November 2015, 08:06:06 »
ALLE HUNDE FRIEREN wenn sie bei diesen Temperaturen kein Zuhause haben nicht nur die in Nitra. Die in LC, in Topolcany,..... genauso!

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.600
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #37 am: 28. November 2015, 21:08:33 »
ALLE HUNDE FRIEREN wenn sie bei diesen Temperaturen kein Zuhause haben nicht nur die in Nitra. Die in LC, in Topolcany,..... genauso!

Danke Michi, so ist es leider.
LG
Irene
irene@animalhope-nitra.at

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.134
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #38 am: 28. November 2017, 23:32:47 »
CLOONEY ein kastrierter Viszlamixrüde, ca. 1 Jahr alt, ist schon länger in Nitra, war bis jetzt aber zu verschreckt zum fotografieren. Er schon viel mitgemacht, ist plötzlich in einem Dorf aufgetaucht und wurde von den Dorfbewohnern immer wieder verjagt, mit Steinen beschossen  :grave: Er wäre fast erschossen worden, wenn eine tierliebe Frau nicht im Auffanglager angerufen hätte,... Er hat es so sehr verdient endlich auch ein bisschen Glück zu haben!



Der schöne Rüde ist mittlerweile zwei Jahre älter geworden  ;(

http://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Clooney&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on&category_title=on

ist Clooney noch immer so scheu ?


« Letzte Änderung: 28. November 2017, 23:35:36 von Terryann »

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.134
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #39 am: 29. März 2018, 18:20:56 »
CLOONEY ein kastrierter Viszlamixrüde, ca. 1 Jahr alt, ist schon länger in Nitra, war bis jetzt aber zu verschreckt zum fotografieren. Er schon viel mitgemacht, ist plötzlich in einem Dorf aufgetaucht und wurde von den Dorfbewohnern immer wieder verjagt, mit Steinen beschossen  :grave: Er wäre fast erschossen worden, wenn eine tierliebe Frau nicht im Auffanglager angerufen hätte,... Er hat es so sehr verdient endlich auch ein bisschen Glück zu haben!



Der schöne Rüde ist mittlerweile zwei Jahre älter geworden  ;(

http://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Clooney&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on&category_title=on

ist Clooney noch immer so scheu ?
Frage ist leider untergegangen, ich hol sie wieder hervor;

... seit ich 7 Wochen lang eine absolut scheue Retrieverhündin in Pflege hatte und von ihrer Familie nach weiteren ca. 3 Monaten die Nachricht bekam, sie gehe nun endlich mit ihnen außer Haus an der Leine, denk ich hoffnungsvoll,

vielleicht kann jemand auch Clooney eine Chance geben, mit der Welt vertraut zu werden und erfahren zu dürfen, wie schön sie sein kann, wenn man geliebt wird ??  :63:
« Letzte Änderung: 29. März 2018, 22:09:01 von Terryann »

Snoop Dogs

  • Gast
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #40 am: 29. März 2018, 18:26:20 »
Meine daisy (carla) und donald liefen unter schüchtis. Das hat nicht einmal 3 tage gedauert mit dem schüchtitum.

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.134
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #41 am: 29. März 2018, 18:56:52 »
Meine daisy (carla) und donald liefen unter schüchtis. Das hat nicht einmal 3 tage gedauert mit dem schüchtitum.
das kommt GsD sehr oft vor, dass die Hunde rasch auftauen, es kommt halt sehr auf ihre Vorgeschichte an,

es kann aber eben auch sein, dass über einen längeren Zeitraum sehr viel liebevolle Geduld, auch etwas knowhow gefragt sind,
in so einem Fall auch ein Garten und eventuell günstigerweise nette andere Hunde da sind, an denen er sich orientieren kann, das kann sehr hilfreich sein!

über Schüchtitum an sich kann man idealerweise auch gut in der Plauderecke Erfahrungen austauschen,
bzw. kommt sicher viel gutes Feedback, wenn jemand einen Schüchti als Pflegi aufnimmt und in dessen Tagebuch um Rat fragt !!

also lass uns hoffen, dass ganz bald jemand für CLOONEY einen Tagebuch-Thread eröffnen wird oder ev. sogar einen unter "endlich daheim" !!

vielleicht aber können wir hier von jenen, die fallweise Kontakt zu ihm haben, noch mehr über ihn erfahren, wie er sich derzeit verhält bzw. wie es ihm geht !!!


Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.134
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #42 am: 17. Oktober 2018, 20:26:52 »
...
 ;( Clooney steht jetzt der 4. kalte Winter bevor - darf er bei wem auf ein warmes geborgenes Plätzchen?  :63:
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2019, 20:49:11 von Terryann »

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.602
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #43 am: 17. Oktober 2018, 21:00:07 »
Clooney ist noch immer Angst pur - nicht einmal zu Eva, von der er täglich Futter bekommt und die den Käfig putzt, hat er Vertrauen gefasst  :not:
Er muß ganz schlimme Erfahrungen mit Menschen gemacht haben dass er noch immer so auf Distanz geht  :grave:
Zeitweise ist er selbst erstaunt über seinen Mut - nämlich dann wenn er zum Gitter kommt und schimpft  :kacsint2: Es reicht jedoch ein Blick in seine Richtung damit er sofort wieder in die Hütte verschwindet.

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.134
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nitrafahrt 14.11.
« Antwort #44 am: 17. Oktober 2018, 22:48:44 »
@Anna: danke für Info!

 ;( als Junghund ausgesetzt oder entlaufen, was ich eher vermute, und man hat einfach nicht nach ihm gesucht, vlt. ist er aus einem grauslichen Zwinger entlaufen ...
wenn er sich den Dorfmenschen genähert hatte, musste er ja noch Hoffnung und Vertrauen gehabt haben, und dann wurde er so grauenhaft von denen behandelt  ;(

auch auf seinen Erstbildern lässt er sich angreifen, und drückt sich an die Person ... https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?album=4828&page=2

und dann seit 3 Jahren wieder im Zwinger ...

 :63: ich wünsch ihm so sehr, dass er wo ankommen und ganz langsam erfahren darf, dass ein Hundeleben auch schön sein kann  :54: :54: :54:
« Letzte Änderung: 27. März 2019, 17:47:55 von Terryann »