Autor Thema: JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!  (Gelesen 1093 mal)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.176
  • Geschlecht: Weiblich
JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!
« am: 02. Mai 2016, 14:07:37 »
Jarim
http://vermittlung.animalhope-nitra.at/thumbnails.php?search=Jarim&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on&category_title=on

War ja sehr lang in Nitra - ca 2 Jahre, glaub ich. Es haben sich viele hier mitgefreut, als er endlich ausreisen durfte.

Inzwischen hat sich der Bub zu einem TRAUMHUND entwickelt - und er hat auch sein Traum-Zuhause gefunden! :36:
Haus mit Garten, rundherum Wald und Wiesen, super-nette Familie, laaaange Spaziergänge, viiiiel Kuscheln - er ist glücklich, und seine neuen Leute auch. Und ich sowieso!

Hier noch zwei Bilder aus Nitra - das mit dem Manterl ist von Jänner 2015
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.176
  • Geschlecht: Weiblich
Re: JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!
« Antwort #1 am: 02. Mai 2016, 14:17:20 »
Und jetzt - Jarim im Glück :-*

Bericht von seinem Frauli:
"Leo, (Lieb, einmalig, originell) ist ein Herzensstürmer. Er geht sehr brav an der Leine und ist ein sehr tapferer kleiner Hundebub.
Am Samstag blieb er ganz brav alleine zuhause, während wir unsere Einkäufe erledigten.
Gestern waren mein Mann und ich ca. 2 Stunden spazieren. Ich glaube, dieser Spaziergang hat das Eis gebrochen. Zuerst war er noch zurückhaltend, doch gestern nach dem Spaziergang fing er an zu stänkern und zu spielen. Er entdeckt langsam das Ballspielen und hüpft selbst wie ein kleiner Gummiball.
Das Wasser mag er nicht so. Als seine Zehen nass wurden, hatte er die Schnauze voll und ging sofort weg. Während des Spazierganges fing er plötzlich an zu hinken und hob das rechte Hinterbein. Wir kontrollierten sofort, ob er sich vielleicht etwas eingetreten hatte. Er streckte uns ganz bereitwillig sein Beinchen entgegen und ließ sich untersuchen, auch zwischen den Zehen. Aber wir fanden nichts. Wir machten auf einer Bank Rast und siehe da, nach ca. 15 Minuten stand der Lausbub auf und setzte den Spaziergang fort. Ohne zu hinken. Der Schlaumeier wollte einfach nur eine kurze Rast. Wir begegneten vielen Hunden, aber er knurrte nicht ein einziges mal.
Er ist einfach toll."
 
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline Ginangel

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.176
  • Geschlecht: Weiblich
Re: JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!
« Antwort #2 am: 02. Mai 2016, 14:26:51 »
Gestern waren wir beim Tierarzt. Leo hat sich vorbildlich verhalten. Er hat noch eine Impfung bekommen. Der TA war begeistert und konnte es gar nicht glauben, dass der kleine Kerl in so kurzer Zeit so ein Vertrauen aufgebaut hat.
Ostern war meine Cousine zu Besuch und Leo war einfach nur einmalig. Ein richtiger Gentleman. Er weiß sofort, wie er die Leute zu nehmen hat. Meine Cousine hat ihm den Spitznamen “Pfotenwickler” gegeben, da er wirklich alle um “die Pfote” wickelt. Das “Granteln” (Knurren) wird auch besser und er kann sogar schon “Fuß” gehen. Er läßt alle Katzen links liegen, nur meinen “Pascha” knurrt er an. Aber das wird noch.
Manchmal schlägt er kurz an, wenn jemand zum Haus kommt, ist aber sofort wieder ruhig, wenn man “aus” sagt. Zuerst dachte ich, der kann gar nicht bellen, d. h., so richtig bellen hab ich ihn noch nicht gehört. Nur ein zwei solche kleine “Wuffs”.
Jetzt muss ich mit der Erziehung dahinter sein, denn er probiert immer öfter, seinen Kopf durchzusetzten und mich als Eigentum zu betrachten. So, wie es eben bei solchen “Männern” normal ist.


Im Moment wird mit der Schleppleine geübt, und sobald Leo verlässlich abrufbar ist geht's los mit Hundeschule und Agility! Frauli hat schließlich mehrere Jahre in einer Hundeschule gearbeitet und auch Agility-Kurse gegeben   :be happy:
Angelika + die Tatzen und Pfoten ;-)

Offline ari 2008

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.844
  • Geschlecht: Weiblich
Re: JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!
« Antwort #3 am: 02. Mai 2016, 18:33:03 »
 :whistle: :whistle: :whistle:
Nelly+Nitrabeauty Biba
für immer in unseren Herzen - Dackel Ari+Miro

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.463
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!
« Antwort #4 am: 02. Mai 2016, 19:26:02 »
freude freude freude  :113: :113:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Tirolerin

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.183
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.michis-mobiler-hundefriseur.at
Re: JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!
« Antwort #5 am: 02. Mai 2016, 19:42:51 »
Super  :113:
Er ist ein süßer Kerl :8:

Offline Jasi

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
  • Idefix, Struppi und Pflegehund Dani
Re: JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!
« Antwort #6 am: 02. Mai 2016, 20:02:57 »
 :113:

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.542
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: JARIM - "Mini-Husky" endlich daheim!
« Antwort #7 am: 02. Mai 2016, 21:05:59 »
Ja jarim. Für ihn freu ich mich sehr. Ihn hatte ich auch auf meiner Liste. Langsitzer sind toll und seine Menschen klingen ebenso toll.