Autor Thema: Tierpensionshunde ....  (Gelesen 23694 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.329
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #15 am: 10. September 2016, 00:16:27 »
Und hier ist noch Stringer, der auf den Namen Rambo hört:

Er ist ein absolutes Energiebündel und braucht wirklich konsequente Menschen die ihn ordentlich auspowern.
Er liebt Alles und Jeden, nur kleine Kinder (obwohl er Kinder sehr gern mag) gehen sicher nicht da er sie in seinem Überschwang umrennen würde.







Stringer/Rambo sollte wirklich DRINGENDST raus aus der Tierpension. Er ist ein junger, energiegeladener Hund der Auslastung braucht. Er hat zwar Auslauf in der Tierpension aber allein machts halt nicht so viel Spass.  Er hat es, da er überglücklich war im großen Auslauf laufen zu dürfen, fast geschafft meinen 2 m großen und 135 kg schweren Mann über den Haufen zu rennen und in die Knie zu zwingen  :alas:
Er ist eine Frohnatur, überschwänglich und energiegeladen !
Bin mir aber ganz sicher dass er bei regelmäßiger und entsprechender  Auslastung ein ganz "normaler" Hund ist der einfach noch Erziehung braucht. Er ist freundlich zu Mensch und Tier, egal ob er sie kennt oder nicht. Als wir in die Tierpension gekommen sind war er mit zwei weiteren Rüden im Auslauf.
Es wär einfach nur traurig wenn er seine weitere Jugend in einer Tierpension verbringen muss.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.329
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #16 am: 10. September 2016, 01:03:30 »
Besonders leid getan hat mir beim gestrigen Besuch in der Tierpension auch

BYROS/JOHNNY

Er hat schon ein - leider - sehr bewegtes Leben mit einigen Platzwechseln hinter sich ! Er musste den Platz auf dem er zuletzt jahrelang war, verlassen da er nicht mehr in die Arbeit durfte und ein massives Problem mit dem "Alleinbleiben" hatte. Die letzten Monate - bevor er in die Tierpension gekommen ist - wurde er zu psychisch labilen Tochter in eine Wohnung abgeschoben wo er - aufgrund ihrer Erkrankung - kaum Auslauf und auch viel zu wenig Futter bekommen hat, tw. sogar am Balkon leben musste.
Erst viel zu spät wurden wir über diese Missstände - obwohl sogar die zuständige Amtstierärztin aufgrund von Anzeigen mehrmals vor Ort war und es nicht der Mühe Wert gefunden hat einzuschreiten  :beee: - informiert.
Nachdem wir Kenntnis davon erlangt haben, haben wir Johnny sofort von diesem Platz weggeholt, konnten ihn kurzfristig auf einer Pflegestelle wo er aufgrund seiner massiven Verlustängste jedoch nicht bleiben konnte, mangels geeigneter Pflegestelle und  mangels Alternativen  in der Tierpension  untergebracht.
Johnny hat auch dort anfänglich ununterbrochen geweint und gebellt - er will und braucht menschliche Nähe !!!  Nachdem er jetzt bereits seit geraumer Zeit in der Tierpension sitzt und offensichtlich immer mehr resigniert, bellt er nur noch wenn Menschen in der Nähe sind - erweckt den Eindruck dass er noch immer eine leise Hoffnung hat doch noch gesehen zu werden und seinen Lebensplatz zu finden.
Hat mir beim gestrigen Tierpensionsbesuch wirklich weh getan ihn zu ignorieren um ihm keine Hoffnung zu machen.
Obwohl er uns als ziemlich unverträglich beschrieben wurde, war er gestern in der Tierpension gemeinsam mit zwei weiteren Rüden im Auslauf - problemlos !!

Johnny - der, obwohl er regelmäßig gutes Futter bekommt, ziemlich dünn ist (vermutlich durch den Stress den er hat bzw. sich selbst macht) würde DRINGEND ein Zuhause bei Menschen suchen wo er nicht viel alleine bleiben muss. Dass er durch seine traurige Vergangenheit und mehrfache Platzwechsel Verlustängste entwickelt hat sollte mehr als verständlich sein und ihm nicht angelastet werden.

Hier noch sein Steckbrief:

http://www.animalhope-nitra.at/vermittlung/thumbnails.php?album=2840

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.509
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #17 am: 10. September 2016, 07:02:57 »
Es tut mir so leid dass ich keinen der tp-hunde zu mir holen kann. Mit joy hätte ich schon geliebäugelt. So eine hübsche. Aber es geht halt leider nicht.

Offline Maila+Minnie

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 930
  • Geschlecht: Weiblich
  • Minni aus Tarragona, Mayla und Jucky aus Nitra
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #18 am: 10. September 2016, 07:45:07 »
Besonders leid getan hat mir beim gestrigen Besuch in der Tierpension auch

BYROS/JOHNNY

Hier noch sein Steckbrief:

http://www.animalhope-nitra.at/vermittlung/thumbnails.php?album=2840

Da ich ja selber so ein Exemplar was das 'Alleine bleiben' betrifft, hier Zuhause habe mag ich mir gar nicht vorstellen wie es dem armen Burschen geht! BITTTTTEEEE hole ihn schnell jemand heraus. Jemand der viel Zeit und Geduld hat.  Ja, es ist auch nicht immer leicht wenn ein Hund so auf Menschen bezogen ist. ABER, die Liebe die man dafür zurück bekommt ist UNBESCHREIBLICH!!!
Der Lauscher an der Wand hört seine eigene Schand!!!

Offline Angelika

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #19 am: 10. September 2016, 12:08:09 »
Da ich einen  Kater habe der mit 9 Jahren in ein Tierheim abgeschoben wurde weil die Familie ein Baby bekam, weiß ich wie sehr solche Tiere leiden wenn sie ihr daheim plötzlich verlassen müssen. Er war als Notfall auf der Homepage eines TH (hat nicht gefressen und sich nur verkrochen) und da habe ich ihn entdeckt und sofort abgeholt.  Inzwischen ist er  über 18 Jahre, immer noch gesund und munter und der größte Schmuser aller Zeiten - aber ein kleiner Angsthase ist er geblieben und so ist es derzeit unmöglich einen Hund aufzunehmen.

Ich werde aber monatlich € 200,-- als Beteiligung für die Tierpensionkosten von Joy überweisen.

 
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Ein Leben ohne Tiere ist wie ein Sommer ohne Sonne

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.245
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #20 am: 10. September 2016, 14:25:53 »
da verneige ich mich gaaanz tief und sag dir DANKE angelika ... ein segen, dass es menschen wie dich gibt  :8:

dir und deinem katerherz alles liebe,
claudia
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline sabine p

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 281
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #21 am: 10. September 2016, 17:53:54 »

Sooo schöne  Hunde  um die sich jeder reissen müsste - am Abstellgleis wegen der geballten Blödheit und Verantwortungslosigkeit der "Vorbesitzer" - ich verstehe den Frust, den das auslöst.  ;(

Seufz - leider  geht es mir wie Angelika. Könnt ich nur  ...
Und so werde auch ich mein Gewissen mit einem Dauerauftrag beruhigen müssen.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.329
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #22 am: 10. September 2016, 21:51:05 »
Bevor ich mit den nächsten Kandidaten die in der Tierpension warten fortsetze, einmal eine positive Nachricht.

JOY - die schwarze Schäferschönheit - muss ab heute nicht mehr in der Tierpension schlafen und darf ab sofort den burgenländischen Spätsommer genießen  :be happy:
DANKE Renate  :53: :53:

DANKE auch Angelika für dein Angebot  :53: - Joy braucht es GSD nicht mehr.

Offline Cosima

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.912
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #23 am: 10. September 2016, 22:08:43 »
jö des is jo super! Danke :53: :53:
hoffentlich wird ihr Platz nicht gleich wieder nachbesetzt  :63:

wünsch den anderen ganz viel Glück das sie auch endlich entdeckt werden :54:

kann leider nicht mehr tun als Daumen drücken ;(
LG
Claudia und die Wuffis  Gino, Gismo, Madita und Milka

für immer in meinem Herzen - Cosima
_____________

Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben macht dich reich. ( Luis Sabin)

Offline Seifenblase66

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.599
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #24 am: 11. September 2016, 08:09:43 »
Renate bist so a Schatzerl????????????????????????
Nitrawauzi Lui und seine Familie :)



Ein Tier zu retten, verändert nicht die ganze Welt.
Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!!!

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.245
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #25 am: 11. September 2016, 08:15:31 »
wirklich eine gute nachricht - joy ... möge dein name für dein neues leben stehen  :5:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline FriedaLino+EliahMamas

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 731
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #26 am: 11. September 2016, 08:30:44 »
Wow super - danke danke danke! Joy dürft ne ganz besondere sein... alles gute dir joy!
...in einer schwierigen Zeit suchte ich eine Hand und fand eine Pfote!..

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.166
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #27 am: 11. September 2016, 10:48:16 »
 :113:

Offline Sita

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.619
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #28 am: 11. September 2016, 11:02:01 »
 :113:  freu mich sehr für Joy :115:
 :53: großes dankeschön, Renate!!!

lg und alles gute  :54:
melitta
liebe grüße Melitta & Co.

Offline Renate

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.432
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.djanna.repage4.de
Re: Tierpensionshunde ....
« Antwort #29 am: 11. September 2016, 19:22:34 »
Joy ist wirklich eine Traumhündin. Werde  mich  bemühen ein schönes Platzerl zu finden.
Bericht gibt es schon auf - Fixplatz gesucht -
Wir sind allein, vollkommen allein auf diesen Planeten. Und von all den vielen Lebewesen hat keines, außer dem Hund einen Bund mit uns geschlossen.
( Maurice Maeterlinck)