Autor Thema: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten  (Gelesen 5261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Teufel9999

  • Dogge
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 4.751
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #30 am: 08. MĂ€rz 2018, 10:01:30 »
Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr DU mir leid tust. Mach dir keine VorwĂŒrfe - so etwas kann passieren. Ich weiß das wird man dir dauernd sagen und doch wirst du dir immer wieder VorwĂŒrfe machen.

Meine TrÀnen rinnen gerade - einerseits wegen Milla, weil es mir so unendlich leid tut und andererseits wegen dir, weil ich - als ich deine Zeilen gelesen habe mit dir gelitten habe.

FĂŒhl dich ganz fest umarmt -sie hat gewusst und gespĂŒrt WIE SEHR du sie geliebt hast und noch liebst. Jetzt ist sie dort oben nicht alleine.

 :kerze: :kerze: Machs gut Milla und schau gut auf dein Frauerl da unten.
Magie: ist der Moment in dem ein Tier erkennt, dass seine Schmerzen vorbei sind und dir sein unbegrenztes Vertrauen und seine unbegrenzte Liebe zukommen lÀsst. This is magic!!!!

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 3.313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #31 am: 08. MĂ€rz 2018, 10:25:54 »
Ich danke euch fĂŒr eure lieben Worte.
Diese balkontĂŒre, der platz auf der terrasse wo sie schreiend sahs...jedesmal gibt es mir einen stich ins herz wenn ich daran denke. :grave:
Sie war erst geschĂ€tze 12. Wobei sie schon sehr alt, gebrechlich und dement war/wirkte gegenĂŒber den anderen  14, 10 und bald 11 jĂ€hrigen. Vieles hatte sie mit der zeit aufgehört. Buddeln schon seit lĂ€ngerer zeit obwohl das ihre lieblingsbeschĂ€ftigung war, ihr knurrgerĂ€usch wenn man spielerisch mit der hand bei ihrem maul herumfuchtelte, ihr gang war schon sehr stacksig, und auch mit den anderen mitbellen hatte sie sich aufgehört. Es spielt gar keine rolle wie alt sie wirklich war aber wissen wĂŒrde ich es manchmal schon gerne. Wenn sie 14 war ist sie mit 7 zu uns gekommen. Das kann ich mir gerade noch vorstellen.

Ihr körbchen ist leer. Egal wie oft ich hinsehe. Es ist leer, immer und immer wieder.  :grave:

Offline Henny

  • Dogge
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 1.424
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #32 am: 08. MĂ€rz 2018, 10:58:35 »
Liebe Mitzi, fĂŒhl' dich umarmat!
 :53: :kerze: :53:

Offline Chiquita28

  • Hovawart
  • *******
  • BeitrĂ€ge: 419
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #33 am: 08. MĂ€rz 2018, 11:47:37 »
Liebe Michi,

auch ich hatte TrĂ€nen in den Augen beim Lesen deines berĂŒhrenden, ehrlichen und auch sehr traurigen Berichts :( ich kann deine Gedanken und GefĂŒhle sehr gut Nachempfinden. Du bist auch ein ganz besonders liebevoller, sich selbst fĂŒr andere aufopfernder, empathischer Mensch und natĂŒrlich möchte man als solcher immer alles richtig machen, damit ja niemandem etwas passiert. Was du fĂŒr andere Menschen und fĂŒr deine Tiere tust ist einfach unglaublich! Ich weiß nicht wie du das schaffst, ich hĂ€tte nicht die Kraft dazu... Leider gibt es manchmal Dinge im Leben, die unvorhergesehen passieren und die wir nicht wieder rĂŒckgĂ€ngig machen können. Auch ich mache mir viele VorwĂŒrfe betreffend meiner verstorbenen Tiere, auch da ist einiges schief gelaufen. Nur was ich mir immer wieder vor Augen halten muss ist die Tatsache, dass diese stĂ€ndigen VorwĂŒrfe, diese Selbstkritik und Gewissensbisse niemandem mehr etwas bringen! Außer dass man selbst darunter leidet. Es ist gut, dass wir aus Fehlern lernen und dadurch vorsichtiger werden, aber wir dĂŒrfen uns nicht von den negativen GefĂŒhlen auffressen lassen. Du bist und warst eine supertolle Hundemami fĂŒr alle deine Hunde und das weiß bestimmt auch Milla sehr zu schĂ€tzen! Ich mochte sie auch gern, die kleine schwarze Maus mit dem zuckersĂŒĂŸen Gesichtchen :) Werde noch viel an sie denken. Und du fĂŒhl dich umarmt von mir Michi  :53:
Sei du selbst die VerĂ€nderung, die du dir wĂŒnscht fĂŒr diese Welt. (Gandhi)

Offline Seifenblase66

  • Dogge
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 1.570
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #34 am: 08. MĂ€rz 2018, 19:34:16 »
Gute Reise Milla  :53: :kerze: :53:
Nitrawauzi Lui und seine Familie :)



Ein Tier zu retten, verÀndert nicht die ganze Welt.
Aber die ganze Welt verĂ€ndert sich fĂŒr dieses Tier!!!

Offline betty

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 1.358
  • Geschlecht: Weiblich
  • Not without my dogs!
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #35 am: 09. MĂ€rz 2018, 08:38:12 »
Es tut mir so leid, Michi  :grave:
Wir wollen fĂŒr unsere Tiere nur das Beste, und trotzdem kann immer etwas Schlimmes passieren. Da leiden wir dann umso mehr.
Ich wĂŒnsche dir viel Kraft fĂŒr die nĂ€chste Zeit!

FĂŒr Milla  :kerze: :53:
Mit lieben GrĂŒĂŸen,

Renate

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 3.313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #36 am: 09. MĂ€rz 2018, 23:15:05 »
Meine Milla hat heute ihren schönen Grabschmuck erhalten. ZusÀtzlich hab ich sie in der Arbeit verewigt.

Tut mir leid, aber ich weiß einfach nicht wohin mit meinem Schmerz. Es tut so weh... :grave:
Immer wieder nenn ich einen meiner Hunde Milla. Immer wieder seh ich in ihr Körbchen...es ist leer ;(

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 3.313
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #37 am: 09. MĂ€rz 2018, 23:37:24 »
 :53:

Offline Renate058

  • Dogge
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 4.894
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #38 am: 10. MĂ€rz 2018, 09:02:49 »
Du hast Millas Grab so liebevoll und wunderschön geschmĂŒckt, Milla wird es sicher von oben sehen  :53:   :53:   :53:

Offline Sonja

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 8.696
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #39 am: 11. MĂ€rz 2018, 07:24:50 »
 :kerze:

Offline Martina

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • BeitrĂ€ge: 4.213
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #40 am: 12. MĂ€rz 2018, 13:45:42 »
Mein aufrichtiges Beileid Michi, es tut mir so leid

 :53: :kerze: :53:
LG Martina & die Russelbande
Tel.: + 43 650 6251066
martina@animalhope-nitra.at


Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht (Heinz RĂŒhmann)

Offline VeganMilitance

  • Dogge
  • **********
  • BeitrĂ€ge: 1.475
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #41 am: 27. MĂ€rz 2018, 03:00:24 »
aaaaach nein....   ;( ganz aufrichtiges beileid... ich weiß das es in so einem moment keine tröstenden worte gibt.... kommt gut ĂŒber die regenbogenbrĂŒcke Milla!  :kerze: ;(
Kenai mein Seelenhund, fĂŒr immer unvergessen 2006 - 2015

Nanuka (Zizsa) aus Lucenec

Snoop Dogs

  • Gast
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #42 am: 27. MĂ€rz 2018, 08:58:42 »
Der tod gehört zum leben dazu. 3 hunde sind uns schon gestorben und 7 katzen. FĂŒr mich das schrecklichste von allem ist, wenn man ein tier einschlĂ€fern lassen muss, also herr ĂŒber leben und tod spielen. Das war bei unserem letzten hund so, der nicht mehr austehen konnte wegen seiner gelenksprobleme und immer umgekippt ist, und dann seine traurigen augen aushalten musste, und auch eine katze mit katzenaids und 2 weitere mit fip. Im vorjahr ist unser stupsikater binnen 3 minuten erstickt, er war der entertainer der 5 katzen und danach wars nicht mehr so lustig, er hat alle animiert zum herumtoben. Er fehlt allen sehr.
Den tod muss man aushalten lernen wie alles andere im leben auch.

Snoop Dogs

  • Gast
Re: Milla-Mein Engel auf 4 Pfoten
« Antwort #43 am: 27. MĂ€rz 2018, 09:00:50 »
Alle anderen unserer tiere sind eines natĂŒrlichen todes gestorben und das kann ich besser annehmen als das einschlĂ€fernlassen.