Autor Thema: Parvovirose - KANN MAN SCHLIESSEN - Danke :)  (Gelesen 1471 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.173
  • Geschlecht: Weiblich
Parvovirose - KANN MAN SCHLIESSEN - Danke :)
« am: 31. Juli 2018, 20:29:18 »
ich m├Âchte das forum zur meinung befragen:

ich arbeite in einem b├╝ro, mit meiner kollegin in einem 10 m2-zimmer.
ich habe einen 7j├Ąhrigen pekinesen, der gegen das virus geimpft ist (allerdings habe ich den hund erst seit seinem 5. lebensjahr, ab da ist er gegen den virus auf alle f├Ąlle geimpft, vorher wei├č ich es nicht genau).

meine kollegin ├╝berlegt, einen ungeliebten welpen aufzunehmen, der gerade im tierspital wegen dem parvorvirose-virus aufgenommen wurde und es ganz knapp ├╝berlebt hat. das welpi war nat├╝rlich viel zu jung bei der abgabe und auch die herkunft ist fragw├╝rdig.
wie auch immer - laut tierspital soll der welpe jetzt 2 monate keinen kontakt mit anderen hunden haben.

und das ist nun mein problem: wenn meine kollegin den welpen aufnimmt, muss er nat├╝rlich ins b├╝ro mit, da ist aber nun mein bub - ich will nat├╝rlich nicht, dass er diesen virus aufnimmt, weil der welpe noch ein ausscheider ist.

laut meiner tier├Ąrztin w├Ąre es ok, wenn meine kollegin den welpen ins b├╝ro mitnimmt, weil meiner geimpft ist. der welpe sollte allerdings in einer box im b├╝ro sein, damit die beiden keinen direkten kontakt haben. meine tier├Ąrztin hat auch gemeint, dass das immunsystem vom welpi ganz gut funktionieren w├╝rde, weil er diese krankheit ├╝berlebt hat. und nat├╝rlich hat sie auch erw├Ąhnt, dass mein hund bei jedem schnofeln an anderen lackerln drau├čen, die gefahr gegeben ist, sich mit dem virus anzustecken. das erscheint mir nachvollziehbar.

trotzdem mach ich mir jetzt nat├╝rlich einen kopf.
mein hund ist soweit gesund; hin und wieder hat er eine ohrenentz├╝ndung, aber ansonsten ist mein hund augenscheinlich gesund.

findet ihr, ist es eine gefahr f├╝r meinen hund, wenn das welpi mit der gerade ├╝berstandenen virusinfektion mit ins b├╝ro kommt?

das miteinander im b├╝ro wird wahrscheinlich am anfang ein bissi schwierig werden, weil mein hund keine welpen mag - also die d├╝rfen nicht zu ihm kommen, da f├Ąhrt er dann schon mal hin :( leider :(

ich danke schon mal f├╝r eure antworten und euer wissen - ich bin grad doch etwas in sorge :(


Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 4.010
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #1 am: 31. Juli 2018, 21:20:31 »
Wie Deine Tier├Ąrztin richtig sagt, kann sich ein (nicht geimpfter) Hund auch beim Spazierengehen anstecken, wenn vorher ein "Ausscheider" unterwegs war. Wenn Dein Hund regelm├Ąssig geimpft wurde, sehe ich da kein Problem.

Du schreibst allerdings, dass er keine Welpen mag. Und einen Welpen den ganzen Tag in einer Box zu halten finde ich nicht wirklich prickelnd, ├╝berhaupt wenn er einen anderen Hund sieht wird er keine Ruhe geben.

Ich weiss nicht wie gross euer B├╝ro ist, gibt es vielleicht die M├Âglichkeit dass Du Dich zumindest f├╝r einige Zeit in ein andere Zimmer setzt ?

Jedenfalls scheint ihr einen sehr netten Chef zu haben !!
FELICITAS mit Nitrahund Mimi
und Oldie Davin "Ady"  f├╝r immer im Herzen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.173
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #2 am: 31. Juli 2018, 22:35:34 »
vielen dank mimi f├╝r deine antwort :)

ja die m├Âglichkeit gibt es, sich in ein anderes zimmer sich zu setzen... an das hab ich gar nicht gedacht  :alas:

welpe in der box im b├╝ro find ich auch gar nicht gut.

job mit erlaubnis hund mitzunehmen ist super :) ja :) habe lange einen job gesucht, wo ich hund mitnehmen kann. wauzi geh├Ârte meiner mama, ist mein erbe und hat mein leben ganz sch├Ân umgedreht ;)




Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 4.010
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #3 am: 01. August 2018, 09:29:48 »
ich finde es gro├čartig, dass Du dieses "Erbe" angenommen, Dein Leben umgekrempelt hast und Dich nun liebevoll k├╝mmerst.  Das ist nicht selbstverst├Ąndlich.

Ich dr├╝ck die Daumen, dass Du Zimmer wechseln kannst und dem Welpi w├╝nsche ich alles Gute !
FELICITAS mit Nitrahund Mimi
und Oldie Davin "Ady"  f├╝r immer im Herzen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.801
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hurra Leckerlies!
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #4 am: 01. August 2018, 10:37:22 »
Und ich gratuliere dir zum neuen Job!  :113:  :113:  :113:
Andrea mit Biene, Maja und Boni
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline Samymaus

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 667
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #5 am: 01. August 2018, 10:45:22 »
Um sicher zu gehen, dass dein Hund gen├╝gend Schutz aufgebaut hat, k├Ânntest du eine Titerbestimmung machen lassen.

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.173
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #6 am: 02. August 2018, 19:17:04 »
@mimi - vielen dank f├╝r deine antwort...

zimmer wechseln ist kein prob - schon besprochen. aber ob meine kollegin jetzt den welpi bekommt, ist fraglich, weil sich die vorbesitzer sich den welpi doch behalten wollen. na ich hoffe aber doch, f├╝r das welpi, das meine kollegin ihn bekommt und nimmt - ist eine famili├Ąre geschichte.

ja und box im b├╝ro ist definitv verp├Ânt, also dass man welpi da einsperrt, das wirds nicht spielen. weil man ja mit dem welpi spielen muss  :laugh:

aktiv aggressiv ist mein pekinese nicht den welpen gegen├╝ber - meiner mag nur nicht (von keinem hund), wenn er zuviel beschnofelt wird... und das ist halt m├╝hsam, weil er nicht knurrt, sondern gleich mal mit radau aus der schnupperphase dann hinf├Ąhrt  :O

wir hatten erst vor ein paar tagen eine begegnung mit einem welpen - der lief frei herum, meiner an der leine und der welpe dachte nat├╝rlich juhuuuu ein neues hundi und zack zu meinem... kurz beschnuppert und dann ist meiner auch schon wieder hingefahren. der arme welpe hat sich vor lauter angst angemacht, aber dann war das thema gegessen, der welpe ist meinem hund nicht mehr zu nahe gekommen.

das "erbe" anzunehmen, war einerseits gar nicht schwer, andererseits sehr schwer. ich glaub auch, dass viele andere, den wautz weggegeben h├Ątten. in meiner familie h├Ątte ihn keiner genommen - alle sagten, geht nicht, ich muss ja arbeiten, etc etc..
 
ja mit 40-std-job ist das ein horror, den lebensalltag musst komplett umstellen, nat├╝rlich die extra-kosten (hab noch zwei alte kranke katzen und ein altes pferd) f├╝r impfung, tierarztbesuche, hundesteuer, hundeversicherung, hundefriseur... uff. ich hab aus dem letzten loch geblasen und mit job gehts zwar leichter, aber allein die tierarztkosten f├╝r meine kater fressen unglaublich viel geld.

aber ich habe es mama schon zu lebzeiten versprochen, ich hab mit mama den hund ausgesucht und geholt und wer A sagt, muss auch B sagen. der wautzi hat au├čerdem verlust├Ąngste und ist ein kleiner stalker. angeblich aus einer t├Âtungsstation. anfangs hat er auch geschnappt, das ist nun auch geschichte. und ich liebe den zwerg den sturen :)) und mama wird sich im himmel hoffentlich freuen, wenn sie uns jetzt jeden tag mit trolley in die arbeit fahren sieht :) das w├╝rde ich mir sehr w├╝nschen :) auch wie noch mehr brav er bei mir geworden ist :) der sturpinkel :))

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.173
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #7 am: 02. August 2018, 19:19:23 »
@ katzenmama....

danke f├╝r die gratulation :)

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.173
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #8 am: 02. August 2018, 19:23:36 »
@samymaus

danke auch f├╝r deine antwort :)
ist auch eine m├Âglichkeit - aber derweil mal verschoben, weil der welpi jetzt vielleicht doch nicht kommt. mal sehen :)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 5.801
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hurra Leckerlies!
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #9 am: 02. August 2018, 20:34:35 »
....
Andrea mit Biene, Maja und Boni
├ťber der Regenbogenbr├╝cke: Mira und Melina (Lini)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.611
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #10 am: 02. August 2018, 20:45:45 »
@mimi - vielen dank f├╝r deine antwort...

zimmer wechseln ist kein prob - schon besprochen. aber ob meine kollegin jetzt den welpi bekommt, ist fraglich, weil sich die vorbesitzer sich den welpi doch behalten wollen. na ich hoffe aber doch, f├╝r das welpi, das meine kollegin ihn bekommt und nimmt - ist eine famili├Ąre geschichte.

ja und box im b├╝ro ist definitv verp├Ânt, also dass man welpi da einsperrt, das wirds nicht spielen. weil man ja mit dem welpi spielen muss  :laugh:

aktiv aggressiv ist mein pekinese nicht den welpen gegen├╝ber - meiner mag nur nicht (von keinem hund), wenn er zuviel beschnofelt wird... und das ist halt m├╝hsam, weil er nicht knurrt, sondern gleich mal mit radau aus der schnupperphase dann hinf├Ąhrt  :O

wir hatten erst vor ein paar tagen eine begegnung mit einem welpen - der lief frei herum, meiner an der leine und der welpe dachte nat├╝rlich juhuuuu ein neues hundi und zack zu meinem... kurz beschnuppert und dann ist meiner auch schon wieder hingefahren. der arme welpe hat sich vor lauter angst angemacht, aber dann war das thema gegessen, der welpe ist meinem hund nicht mehr zu nahe gekommen.

das "erbe" anzunehmen, war einerseits gar nicht schwer, andererseits sehr schwer. ich glaub auch, dass viele andere, den wautz weggegeben h├Ątten. in meiner familie h├Ątte ihn keiner genommen - alle sagten, geht nicht, ich muss ja arbeiten, etc etc..
 
ja mit 40-std-job ist das ein horror, den lebensalltag musst komplett umstellen, nat├╝rlich die extra-kosten (hab noch zwei alte kranke katzen und ein altes pferd) f├╝r impfung, tierarztbesuche, hundesteuer, hundeversicherung, hundefriseur... uff. ich hab aus dem letzten loch geblasen und mit job gehts zwar leichter, aber allein die tierarztkosten f├╝r meine kater fressen unglaublich viel geld.

aber ich habe es mama schon zu lebzeiten versprochen, ich hab mit mama den hund ausgesucht und geholt und wer A sagt, muss auch B sagen. der wautzi hat au├čerdem verlust├Ąngste und ist ein kleiner stalker. angeblich aus einer t├Âtungsstation. anfangs hat er auch geschnappt, das ist nun auch geschichte. und ich liebe den zwerg den sturen :)) und mama wird sich im himmel hoffentlich freuen, wenn sie uns jetzt jeden tag mit trolley in die arbeit fahren sieht :) das w├╝rde ich mir sehr w├╝nschen :) auch wie noch mehr brav er bei mir geworden ist :) der sturpinkel :))

Also dazu kann man nur mehr Bravo sagen. :41: :41: :41:
Ich bin mir sicher das deine Mama m├Ąchtig stolz auf dich ist.
Ich kenne dich zwar nicht aber wenn du meine Tochter w├Ąrest w├╝rde ich platzen vor Stolz.
Deine Mama hat alles richtig gemacht und du das Herz am rechten Fleck. :113:
W├╝nsche dir und auch deinen Tieren alles Gute f├╝r die Zukunft
viel Gesundheit und Gl├╝ck. :54: :54: :54:

Glg Petra :103:
Mann kann in die Tiere nichts hinein pr├╝geln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.173
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Parvovirose - zwei hunde in einem raum?
« Antwort #11 am: 03. August 2018, 18:00:17 »
@ katzenmama
job suchen in meinem alter ist sehr schwer -  job suchen MIT hund ist fast unm├Âglich.

hab den job auch nur bekommen, weil die extrem "not am mann" hatten ;)

@petra-hasi

vielen dank f├╝r dein lob, werd ja glatt rot ;)


so und jetzt kann man hier schlie├čen - ich kenn mich jetzt mit dem virus ungef├Ąhr aus und wer wei├č, ob das nun schlagend werden wird...