Autor Thema: Katzen vermisst, vielleicht kann wer helfen.  (Gelesen 2430 mal)

Offline kiki

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 519
  • Geschlecht: Weiblich
Katzen vermisst, vielleicht kann wer helfen.
« am: 18. Oktober 2018, 15:57:24 »
Hallo, ich habe ein riesen Anliegen, falls es nicht hier her passt bitte verschieben oder löschen.
Ich habe vor genau 1Jahr 2 unserer Stallkatzen nach 2051 Zellerndorf, Bezirk Hollabrunn vermittelt, zu einer total netten Familie. Leider wurden die beiden nie zutraulich in ihrem neuen Zuhause. Jedenfalls haben die neuen Besitzer sie im Sommer hinaus gelassen, naja enderfolg beide sind seit längerem weg. Leider erfuhr Ich erst vor 3 Wochen davon.
Vielleicht wohnt zufällig jemand aus dem Forum in dieser Gegend und kann die Augen offen halten, ich habe sie auf sämtlichen Seiten im Fb als vermisst gemeldet, die früheren Besitzer haben schon eine neue Katze und interessieren sich überhaupt nicht dafür die beiden zu suchen.  Ich selbst komme aus Wien und hab gerade ein Gipsbein und bin nicht mobil......
Ich hoffe so sehr sie werden irgendwo gesichtet oder sie befinden sich am Heimweg in ihr altes Zuhause allerdings sind das über 100km. Hier noch Infos Und Fotos der beiden. Kater Pünktchen, 2 Jahre, weiß mit getigert, langhaar, kastriert
Katze Luna, 2 Jahre, grau getigert, kastriert
Ich bedanke mich bei allen die bis hierher gelesen haben   LG  Sandra
« Letzte Änderung: 11. März 2019, 18:50:03 von kiki »
Lebe jeden Tag als wäre es der letzte.

Daisy🐕, Mausi, Chicko, Bugsy, Lucky, Floh, Mucki, Timmy, Maggy, Suki, Dori, Zwergi, Fritzy, Bobby, Kiki , Zwucki, Lotti, Mimi, Micki, Lui, Tigger 🐈, Bärly 🐎 & Sissi  🐕ewig in meinem Herzen❤️

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.394
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: Katzen vermisst, vielleicht kam wer helfen.
« Antwort #1 am: 18. Oktober 2018, 18:37:30 »
liebe sandra,

stell bitte den fb-link herein, dann wird er von mir und sicher auch von anderen geteilt.
ich drück die daumen, dass sie bald gesichtet, im besten fall auch gefunden werden  :63:

kann dir auch einen kontakt nennen - hast pn  :))
« Letzte Änderung: 18. Oktober 2018, 18:42:00 von claudianet »
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline kiki

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 519
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen vermisst, vielleicht kam wer helfen.
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2018, 20:59:13 »
Danke liebe Claudia, hast auch pn von mir.
Hier der link

https://m.facebook.com/groups/1365248660235274?view=permalink&id=1947032732056861&anchor_composer=false&ref=bookmarks

Funktioniert der link oder muss man in dieser FB Gruppe sein ?
Lebe jeden Tag als wäre es der letzte.

Daisy🐕, Mausi, Chicko, Bugsy, Lucky, Floh, Mucki, Timmy, Maggy, Suki, Dori, Zwergi, Fritzy, Bobby, Kiki , Zwucki, Lotti, Mimi, Micki, Lui, Tigger 🐈, Bärly 🐎 & Sissi  🐕ewig in meinem Herzen❤️

Offline kiki

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 519
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Katzen vermisst, vielleicht kam wer helfen.
« Antwort #3 am: 11. März 2019, 18:49:41 »
Hallo, kurzes Update Luna die Tigerkatze scheint in einem Reitstall im gleichen Dorf aufgetaucht zu sein. Die Besitzerin des Stalles hat mich über mein FB Inserat angeschrieben das sie es sein könnte. Dort ist sie sehr zahm und zutraulich was sie bei der eigentlichen Besitzerin ja ganz und gar nicht war. Die frühere Besitzerin war auch schon dort um sie zu identifizieren, aber vor der hat sie nach wie vor Panik.
Das würde ja irgendwie ein Indiz dafür sein das es Luna ist.

Aber jat jemand viell. einen Tipp wie ich über Fotos vergleichen  am besten herausfinden kann ob sie es wirklich ist? Irgendwie schauen sich ja viele Tiger sehr, sehr ähnlich und Luna hat auch kein markantes Zeichen.
Ich werde demnächst auch hinfahren... Aber ich hab sie jetzt 1 1/2 Jahre auch nicht mehr gesehen.
Von Pünktchen gibt es leider keine einzige Sichtung 
Lg Sandra
Lebe jeden Tag als wäre es der letzte.

Daisy🐕, Mausi, Chicko, Bugsy, Lucky, Floh, Mucki, Timmy, Maggy, Suki, Dori, Zwergi, Fritzy, Bobby, Kiki , Zwucki, Lotti, Mimi, Micki, Lui, Tigger 🐈, Bärly 🐎 & Sissi  🐕ewig in meinem Herzen❤️

Offline hutze

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 248
Re: Katzen vermisst, vielleicht kann wer helfen.
« Antwort #4 am: 11. März 2019, 21:16:13 »
naja, bei einer tigerkatze ist das wirklich nicht leicht.
idealerweise kriegst fotos, wo die katze von allen seiten zu sehen ist in halbwegs guter qualität, und dann heißts mehr oder weniger "haare zählen" - also wenn ich mir jetzt das 1. foto so anschau, das du von luna reingestellt hast - da sind die vorderbeine schön frontal zu sehen und dort hat sie auf beiden seiten so dunkle nach oben verlaufende fellpunkte, die recht charakteristisch aussehen, die eignen sich bestimmt schon gut für einen vergleich - auf sowas musst halt genau schauen.
und die farbe vom näschen. schwieriger ist die form der ohren, weil das sehr vom winkel abhängt und angeblich darf man sich bei fotos auch nicht immer 100% auf die augenfarbe verlassen (hab ich mir mal sagen lassen - weiß nicht, ob das stimmt)
ich weiß ja nicht, wie viele "originalfotos" du hast - je mehr und unterschiedliche, desto besser. weil wennst vorne, hinten, rechts und links und auf dem bauch "nur" übereinstimmungen findest, steigt die wahrscheinlichkeit, dass es luna ist. wichtig ist halt auch, dass du ehrlich zu dir bleibst und dir nicht sachen "schön" redest, wo objektiv keine genaue übereinstimmung besteht. ob zum beispiel die dunklen streifen, die zu den augen gehen breiter oder schmäler sind bzw. der untere näher oder weniger weit zum auge führt... viel glück!
« Letzte Änderung: 12. März 2019, 12:41:19 von hutze »
Inakzeptabel sind Erziehungsmethoden, "bei denen [Tieren] so starke Angst eingejagt wird, dass sie in Passivität verharren und einfach nichts mehr tun [...] und sowohl Laien, wie sogenannte Experten, zu wenig von Körpersprache verstehen, um einen entspannten Hund von einen im Schreck Erstarrten zu unterscheiden." (Bettina Stemmler)

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.777
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: Katzen vermisst, vielleicht kann wer helfen.
« Antwort #5 am: 11. März 2019, 22:20:14 »
Ich finde es total schön, dass du dich um deine ehemaligen Schützlinge so kümmerst und sorgst :-*
Carmen, Roman, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy unvergessen unser Kater Leo
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

 

atnadmin