Autor Thema: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie  (Gelesen 4764 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Artischocke

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 988
  • Geschlecht: Weiblich
Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« am: 16. Dezember 2018, 19:02:24 »
Seit Anfang November bereichert Bonbon unser Leben. Alle die sie sieht, egal ob Zwei-oder Vierbeiner, werden mit ihrer grenzenlosen Liebe überschüttet. Sie ist immer gut gelaunt und sowas von gutmütig. Schnell war klar, dass die ursprüngliche Altersangabe von 1-2 Jahren nicht stimmt, der TA hat sie dann auf ca. 9 Monate geschätzt. Vom Verhalten her ist sie wie ein 6 Monate alter Welpe.

Mein 4-köpfiges Rudel ist halt nicht immer so begeistert von ihr, da alle sehr ruhige Hunde sind bzw. 2 davon schon alte Hunde sind, besonders meine Jack Russell Hündin Jacky kehrt, wenn es ihr zuviel wird, die Wutbürgerin raus und geht Bonbon auch an. Auch Spotty wird manchmal grantig. Bonbon hat das bis jetzt auch immer akzeptiert dass meine Hündinnen über ihr stehen und geht weg, obwohl beide Zniachterln sind im Vergleich zum Zuckerl. Darauf reagiert sie auch schon, wir rufen sie manchmal Zuckerl.  :be happy:
Bei uns ist auch Maisy (im SB Iris), die spielt sehr gerne mit Bonbon, obwohl sie auch ein eher ruhiger Hund ist, aber sie passt halt besser vom Alter her dazu.

 Bonbon hat sich nun wirklich ihre eigene Familie verdient, wo sich alles um sie dreht! Hier noch ein paar Fotos:

Vielleicht kann man den Hilfesuchenden Blick von Bobby sehen  :tongue:






Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko, Bonbon und Melissa

Offline Samymaus

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 714
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #1 am: 16. Dezember 2018, 20:02:28 »
So schaut meine Samy auch immer drein, wenn ihr ein Frechdachs unerlaubt auf die Pelle rückt. "Frauli mach was! Nimm das sofort weg!"  :24:

Offline Artischocke

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 988
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #2 am: 01. Januar 2019, 23:44:52 »
Hier wieder Neuigkeiten über Bonbon. Leider tut sich bis jetzt nichts für sie...sie hat zwar eine etwas eigenwillige Figur, ist aber eine der liebenswürdigsten und gutmütigsten Hündinnen, die ich je gesehen habe. Von ihrem einstigen Beckenbruch merkt man schon lange nichts mehr, sie kann wieder alles tun, auch auf Kommoden Raufspringen weil da oben am Regal das Geweihstück zum Kauen liegt... :whistle:
Sie geht wahnsinnig gern spazieren, braucht aber keine stundenlangen Spaziergänge,  aber halt aufgeteilt auf 2-3 Mal pro Tag. Und zusätzlich immer wieder mal was Neues kennenlernen macht sie auch müde. Hier ein paar Fotos:


Pukie wird von ihr geliebt, auch wenn er gerade lieber seine Ruhe haben würde  :alas:

Beim Spielen mit Bobby und Maisy (Iris4):


Ich lass nicht aus, komme was wolle!


Allein beim Anblick ihrer eigenwilligen Schlafpositionen tut mir der Rücken weh:


Der einstige Türvorleger ist nur mehr ein schlaffes Fetzerl:


Da kommt Maisy und will durch:


Ich spring einfach drüber...



Bonbon würde sich nun wirklich schon sehr über ihre eigene Familie freuen! Sie muss doch irgendwo sein...

Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko, Bonbon und Melissa

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.138
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #3 am: 02. Januar 2019, 09:28:41 »
Diese Bilder sollten die Interessenten gleich reihenweise ans Tageslicht fördern - richtig aus dem Leben gegriffen - wir drücken alle Pfoten  :115:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.114
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #4 am: 02. Januar 2019, 13:59:19 »
So hübsche Fotos!

Der Türvorleger war wohl von schlechter Qualität!  :alas:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Betti1

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 122
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #5 am: 02. Januar 2019, 17:33:27 »
Jetzt im neuen Jahr nach dem ganzen Silvester und Weihnachtsstress kommen sicher die Interessenten reihenweise :-* hoffe ich auf für meinen Pflegehund Doby :be happy:
Es ist echt schön zu sehen, wie glücklich die Kleine geworden ist nach dem Klinikaufenthalt :113: :-*

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.566
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #6 am: 02. Januar 2019, 17:34:34 »
Ich hoffe Bonbon findet bald ihre Familie  :-*
Carmen, Roman, Leo, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.207
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #7 am: 02. Januar 2019, 23:58:08 »
Auch für mich ein Rätsel warum dieser Sonnenschein noch keinen Platz gefunden hat  :not:

Offline Artischocke

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 988
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #8 am: 11. Januar 2019, 20:16:51 »
Hier ein paar Schneefotos von den letzten Tagen. Das ist Bonbons Wetter, sie ist in ihrem Element. Sie ist der erste Pflegi, dem ich bei dem Wetter bei längeren Spaziergängen kein Mantel anziehen muss, sie hat ein derart dichtes Eisbärfell, meiner Meinung nach ist da ein Husky drin...Kälte, Nässe, eisiger Wind...ist ihr alles komplett egal.







Flugbonbon


Crazy Bonbon


Happy Bonbon




Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko, Bonbon und Melissa

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 564
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #9 am: 11. Januar 2019, 20:53:13 »
Ich finde bonbon passt Genau da sie doch ein zuckerschock ist .Das sich da keiner meldet ist schon seltsam.Drûck euch die Daumen das 2019 die richtige Familie auftaucht !!

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.566
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #10 am: 11. Januar 2019, 22:30:22 »
Ich hoffe auch, dass Bonbon bald ihre Familie findet 🍀
Carmen, Roman, Leo, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline Jordy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.837
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #11 am: 12. Januar 2019, 21:06:35 »
Oh, die ist echt ur süß.  :-* Und einzigartig. Ein so entzückendes fliegendes, verrücktes und glückliches Zuckerl hat nicht jeder. Ich drücke euch die Daumen, dass diese knuffige Fellnase bald ein tolles Zuhause findet.
Mein super Trio:
💟 Ferro
💟 Giselle
💟 Mäxchen

Meine Sterne - für immer im Herzen:
⭐ Jordy (✞ 15.03.2009)
⭐ Melly (✞ 27.03.2017) 
⭐ Dimitri (✞ 27.06.2018)

Offline Raffaela

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.178
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #12 am: 13. Januar 2019, 09:37:26 »
Finde sie so unheimlich lieb mit ihrem hübschen Gesicht das zweifärbig ist  :8:

Da fühlt sich jemand wohl und strahlt ja so richtig auf den Fotos  :8:

Auch wir drücken der zuckersüßen BONBON ganz fest die Daumen, dass sie bald von ihrer Familie entdeckt wird

Offline Artischocke

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 988
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #13 am: 23. Januar 2019, 18:15:19 »
Hier wieder ein paar Fotos von Bonbon. Bonbon ist eher ein Morgenhund als ein Abendhund, dh in der Früh wenn man aufsteht ist sie topfit, sie akzeptiert es aber problemlos wenn man am Wochenende ein bißchen länger schlafen möchte. Abends braucht sie keine längeren Spaziergänge, sofern sie genug Unterhaltung tagsüber hatte,  nach ihrem Abendessen möchte sie es sich lieber gemütlich machen.
Da das Zuckerl robust ist, kann sie auch gerne zu großen Hunden dazu genommen werden, am liebsten spielt sie mit meinem Labrador. Wenn der alte Herr nicht will, spielt sie aber auch lieb mit dem kleinen Pukie. Nur mit meiner Jack Russelhündin Jackie funktioniert es nicht ganz so toll, das ist aber nicht Bonbons Schuld, Jackie ist einfach ein alter Grantscherben, und es ist immer Jackie diejenige, die Streit anfängt. Jackie mag unseren Gast leider immer weniger, Bonbon berührt das zwar wenig, ich möchte aber auch nicht, dass sie lernt, dass sie wesentlich stärker ist als der kleine grantige Wicht.

Bonbon beim Yoga



Bonbon möchte überall dabei sein, auch wenn das Herrli den Kachelofen anwirft, Angst vor Feuer hat sie nicht


Ein Foto mit Seltenheitswert, klein gescheckt und groß gescheckt nebeneinander  :kacsint2:


Wennst mich nicht reinlässt, spring ich auf den Tisch und schau beim Fenster rein






Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko, Bonbon und Melissa

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.566
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: Bonbon, Junghündin, hätte auch gerne ihre Familie
« Antwort #14 am: 23. Januar 2019, 18:46:59 »
Sie ist so lieb....da muss doch eine Familie für Bonbon zu finden sein :-*
Carmen, Roman, Leo, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)