Autor Thema: DONI - Maltersermix auf der Suche nach neuem Lebensglück  (Gelesen 463 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.096
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
DONI - Maltersermix auf der Suche nach neuem Lebensglück
« am: 14. Februar 2019, 08:29:40 »
Ich habe am Wochenende (gemeinsam mit Rocky) Doni besucht, der nach Rücksprache mit Anna über ATN vermittelt werden kann  :)
Er ist in Pischelsdorf, nicht weit von mir zuhause und seine Besitzerin gibt ihn aus gesundheitlichen Gründen und wirklich schweren Herzens ab.
Sämtliche Versuche für ihn ein Plätzchen in der Familie oder Nachbarschaft zu finden, sind in den letzten Wochen gescheitert. Ihre Kinder unterstützen sie bei Tierarztfahrten, Einkäufen etc., sind jedoch Vollzeit berufstätig und können den kleinen Bub leider nicht aufnehmen.

Mein Versprechen, für Doni das bestmöglichste Zuhause zu suchen, ist für Sie ein zwar ein kleiner Trost und eine kleine Hoffnung, doch an diesem Fall ist wieder zu sehen, wie eng Tierschutz und menschlicher Rückhalt für (liebe) Besitzer verbunden sind. Der bevorstehende Abschied belastet sehr.

Zu seinem Steckbrief:
DONI ist ein ca. 6,5 Jahre alter, kastrierter Maltesermixrüde mit einer Schulterhöhe von ca. 40 cm und einem Gewicht von 10-11 kg.

Seit Welpenalter lebt er in seinem bisherigen Zuhause, sucht aber aufgrund der Erkrankung seiner Besitzerin einen neuen Lebensplatz.

Doni ist ein äußerst hübscher, lieber, verschmuster, bei Fremden eher vorsichtig Kontakt suchender kleiner Rüde, der sich verträglich mit den bisher getesteten Rüden und HündInnen zeigte, gerne Auto fährt und brav für einige Stunden alleine bleibt.
Er kennt die Grundkommandos (aus der Hundeschule) und geht recht brav an der Leine, ist aufgrund der Nachgiebigkeit seiner Besitzerin aber derjenige, der zuhause auch zeigt, wenn ihm etwas nicht gefällt. Bei (hundeerfahrenen) Menschen ist er hingegen umgänglich und lässt sich beim Tierarzt und Hundefriseur gut händeln. Er wünscht sich mehr Bewegung und Spaziergänge als bisher, er will noch vieles in dieser Welt entdecken. Ideal wäre wieder ein eher ruhiges Zuhause in ländlicher Umgebung bei hundeerfahrenen Menschen, die die entspannte Seite an ihm schätzen und die lebensfrohe gerne aus ihm herauslocken.
Kinder sollten jedenfalls schon Jugendliche sein (kleine Kinder verunsichern ihn, er hat ihr Verhalten nie kennen gelernt).
Wir können uns gut vorstellen, dass er mit hundeerfahrenen Katzen oder mit einem vorhandenen freundlichen Hund im neuen Zuhause Freundschaft schließt.

Bitte denkt an Doni, denn seine Besitzerin wird demnächst ihre nä Reha antreten und so wäre ihm auch mit einem Pflegeplatz sehr geholfen.
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 401
  • Geschlecht: Weiblich
Re: DONI - Maltersermix auf der Suche nach neuem Lebensglück
« Antwort #1 am: 14. Februar 2019, 11:51:57 »
Ooh der ist ja herzig, ich hoff er findet bald eine Familie  :8: