Autor Thema: .... und es geht weiter  (Gelesen 6801 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maggie

  • Border Collie
  • *****
  • Beitr├Ąge: 85
  • Geschlecht: Weiblich
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #15 am: 11. Mai 2019, 08:10:14 »
Hallo

Mir ist eben mein Fr├╝hst├╝ck im Hals stecken geblieben als ich diese Bilder sah. Mir fehlen die Worte. Ich kann leider nicht mit Pl├Ątzchen helfen aber mit einer Spende f├╝r die beiden armen Kerle.
Habe eben 100,- Euro ├╝berwiesen mit dem Betreff Notfall Spaniel/Dackel.
Wenn ihr das bitte an die richtige Stelle weiterleiten k├Ânntet...?
Lieben Dank

Maggie

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #16 am: 11. Mai 2019, 08:14:57 »
Tut sich f├╝rn dackelbub was?
Charackterlich in diesen Zustand wird man nix sagen k├Ânnen.Kastriert nehm ich an ist er nicht

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 6.668
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ÔÖą´ŞĆ
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #17 am: 11. Mai 2019, 09:09:37 »
 Wie gehtÔÇÖs dem kleinen Dackelbuben? Er tut mir unendlich leid. Ich hoffe, er schafft es.
Carmen, Roman, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy unvergessen unser Kater Leo
Der Mensch ist nicht das Ma├č aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 6.797
  • Geschlecht: Weiblich
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #18 am: 11. Mai 2019, 09:14:18 »
Hallo

Mir ist eben mein Fr├╝hst├╝ck im Hals stecken geblieben als ich diese Bilder sah. Mir fehlen die Worte. Ich kann leider nicht mit Pl├Ątzchen helfen aber mit einer Spende f├╝r die beiden armen Kerle.
Habe eben 100,- Euro ├╝berwiesen mit dem Betreff Notfall Spaniel/Dackel.
Wenn ihr das bitte an die richtige Stelle weiterleiten k├Ânntet...?
Lieben Dank

Maggie

Danke dir ganz herzlich! :113: Nat├╝rlich werden wir deine Spende f├╝r die Behandlungskosten des armen Kerls verwenden! Ist schon notiert! :)
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energieb├╝ndel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 8.333
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #19 am: 11. Mai 2019, 14:13:29 »
Dem Dackelbuben gehts besser - drei Tage lang wollte oder konnte er nicht selbst├Ąndig fressen und trinken, das ist aber jetzt vorbei. Wenn er aus dem K├Ąfig darf watschelt er herum, es tut ihm vermutlich alles weh und nat├╝rlich auch wegen der gebrochenen Rippen.

Er hat auch bereits einige Pflegestellenangebote wobei da erst n├Ąhere Gespr├Ąche gef├╝hrt werden m├╝ssen - jetzt mu├č er sowieso einmal fit genug werden damit er aus der Klinik darf.

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #20 am: 11. Mai 2019, 16:39:37 »
So ein armer dackelbub....sch├Ân das es einige angebote gibt da wird sicher sein platz dabei sein .W├╝nsch es ihm vom. Herzen

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 6.668
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ÔÖą´ŞĆ
    • http://www.lupuslive.yooco.de
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #21 am: 11. Mai 2019, 16:47:15 »
Es freut mich, dass es diesem tapferen Kerlchen halbwegs gut geht.
Jetzt fehlt dem armen Dackelchen nur mehr eine Familie, die ihm nicht im Stich l├Ąsst,
Carmen, Roman, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy unvergessen unser Kater Leo
Der Mensch ist nicht das Ma├č aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 8.333
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #22 am: 17. Mai 2019, 22:09:35 »
Dyk hat sich in der Klinik sehr gut erholt und ist bereits wieder einigermassen fit !

Er hat wirklich super klingende Interessenten aus D die ihn eigentlich am Samstag abholen wollten - leider ist ein trauriges, unvorhersehbares Ereignis passiert und sie k├Ânnen daher diesen Samstag doch nicht kommen um ihn abzuholen  :grave:

Da es keinen Grund gibt - und auch im Hinblick auf  die  Kosten die t├Ąglich f├╝r die Unterbringung in der Klinik anfallen - dass Dyk weiterhin station├Ąr in der Klinik bleibt wird DRINGEND eine Pflegestelle f├╝r  1 - 2 Wochen gesucht!

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #23 am: 18. Mai 2019, 08:15:35 »
Wenn sich keiner meldet w├╝rden wir wenn er keine angst vor hunde hat ihm gern die 1 bis 2 wochen nehmen .

Ich wei├č es klingt bl├Âd und ich rate selbst Interessenten ab hunde mit verstorbene Hunde zu vergleichen .Aber wenn ich ihm seh seh ich lexi💕

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 8.333
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #24 am: 23. Mai 2019, 23:25:00 »
Die beiden "Sorgenkinder" sind in der Zwischenzeit auf ganz tollen Pflegestellen gelandet.

Der v├Âllig verwahrloste schwarze Wuschel, der jetzt Paul heisst  :pee: - hats schon vor 1 Woche geschafft in einem wirklich tollen Rudel bei einer langj├Ąhrigen Pflegestelle unterzukommen. Da er massivste Ohrschmerzen hatte (auf einem Foto ist unschwer  zu erkennen dass ihm Eiter aus dem Ohr kommt) wurde er zuerst  mit Antibiotika behandelt und ihm am Montag ein sehr gro├čer Polyp aus dem Ohr entfernt und er wurde - da schon in Narkose - auch gleich kastriert.
Er ist ein superlieber Bub - total vertr├Ąglich, hat sich problemlos ins Rudel integeriert und er mag Kinder.

Dyk's Interessenten aus D die ihn eigentlich letzten Samstag holen wollten haben kurzfristig abgesagt - Todesfall in der Familie.
Ich war mehr als bem├╝ht dies zu glauben (die vielen Toten die in meiner Zeit als Tiersch├╝tzer vorgeschoben wurden w├╝rden in der Zwischenzeit bereits einen Friedhof f├╝llen  :whistle:) - sp├Ątestens ab Anfang der Woche ist mir jedoch wieder einmal bewu├čt geworden dass es wieder einmal nur eine Ausrede war und der arme Dyk mu├čte v├Âllig unn├Âtig langer in der Klinik bleiben.
Heute hat sich jedoch ein rettender Engel gefunden der den armen Burschen aus der Klinik geholt hat  :be happy:
Dyk ist ein extrem menschenbezogener kleiner Bursche, fordert Streicheleinheiten lautstark ein. Er hat heute Abend auch bereits einen  Lokalbesuch mit Abendessen hinter sich wo er auch vehement darauf bestanden hat am Schoss zu sitzen  :alas:
Er vertr├Ągt sich problemlos mit den Hunden der Pflegemama! Da er extremst menschenbezogen ist, braucht er nicht wirklich vierbeinige Gesellschaft (in der Klinik hat er auch Katzen kennengelernt die er v├Âllig ignoriert hat) sondern einfach nur Menschen die viel Zeit f├╝r ihn habgen, ihn liebhaben und m├Âglichst viel streicheln  Somit der ideale Hund auch f├╝r Pensionisten !

Dass es den beiden Sorgenkindern heute so gut geht und sie kompetent medizinisch versorgt werden konnten war nur durch eure finanzielle Hilfe m├Âglich. Aufgrund der vielen "Sorgenkinder"  und der damit verbundenen - tw. sehr hohen - Tierarztkosten sind wir auf Unterst├╝tzung angewiesen und wir haben sie bekommen. VIELEN DANK daf├╝r  :-*

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 2.385
  • Geschlecht: Weiblich
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #25 am: 23. Mai 2019, 23:43:47 »

Soooo sch├Ân soooo sch├Âne positive Nachrichten zu h├Âren! Danke!
Danke auch an die PS und nat├╝rlich an das Forum-Team hier, mit dessen Unterst├╝tzung die Versorgung finanziert werden konnte!!!
D A N K E !!!!  :-* :-* :-*
LG Bidi und Nitraner Mylo, Suki, Pflegi Buffy, Omi's P├╝nktchen, Xsila & Cigi sowie unsere Mini Kiwi & Katzen Pipilotta, Rosinchen, Mia & Mo (in lieber Erinnerung Kamika(t)ze Shiva und unvergessen Cookie)

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #26 am: 24. Mai 2019, 07:49:06 »
Das Dyk l├Ąnger in der klinik bleiben musste versteh ich nicht da wir samstags sagten das wir ihm aus der klinik holen w├╝rden.
Kam nur  auf meine Frage im Forum , sms oder whatsapp keine Antwort.
Trotzallem freu ich mich f├╝r alle sorgenkinder das sie unterkamen

Online julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 3.839
  • Geschlecht: Weiblich
Re: .... und es geht weiter
« Antwort #27 am: 24. Mai 2019, 08:39:47 »
Fotos von Dyk  :-* :-*





Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen k├Ânnen, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)