Autor Thema: Für unser Sternchen nur mehr den Himmel auf Erden  (Gelesen 4377 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.073
Re: Für unser Sternchen nur mehr den Himmel auf Erden
« Antwort #15 am: 03. Juni 2019, 00:31:34 »
...
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.073
Re: Für unser Sternchen nur mehr den Himmel auf Erden
« Antwort #16 am: 03. Juni 2019, 00:37:44 »
...
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.073
Re: Für unser Sternchen nur mehr den Himmel auf Erden
« Antwort #17 am: 03. Juni 2019, 00:44:47 »
...
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Kathrin_Wien

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 536
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Für unser Sternchen nur mehr den Himmel auf Erden
« Antwort #18 am: 03. Juni 2019, 09:54:07 »
Oooooh wie toll dass sie zusammen bleiben dürfen  :-*
Ich freu mich sehr für die beiden - wünsche ihnen alles Glück der Erde im neuen Zuhause  :115:

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.999
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Für unser Sternchen nur mehr den Himmel auf Erden
« Antwort #19 am: 03. Juni 2019, 15:08:43 »
Was für eine tolle Fügung. Ich freu mich auch so sehr dass die Beiden ihr Leben gemeinsam verbringen dürfen.  :-*
Und die Fotos sind ja so toll  :-* :-*
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.775
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Für unser Sternchen nur mehr den Himmel auf Erden
« Antwort #20 am: 17. Juli 2019, 16:55:02 »
Leider hat die gestrige Vorkontrolle,war selber dort,Zauntechnisch nicht für Moody gepasst. :not:
Gabi war sehr enttäuscht aber Moody sah die Natursteinmauer nicht als Grenze und als er in einem
unbeobachten Moment beim Nachtbarn seinen Hühnern stand war auch ihr klar das Das nicht geht. :109:

Moody sagte zwar nur Hallo zum Federvieh aber da musste ich leider passen.
Für Sternchen ist der Zaun Ok und so wird uns die Kleine am Sonntag alleine verlassen.
.......

 :) wie geht es Sternchen denn?

gibt es vlt. eine Chance, dass statt Moody ein anderer kleiner Spielgefährte zu ihr ziehen darf?

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.073
Re: Für unser Sternchen nur mehr den Himmel auf Erden
« Antwort #21 am: 17. Juli 2019, 22:27:03 »
Danke der Nachfrage.
Sie sind mit Sternchen sehr glücklich.
Sternchen ist mit ihrem Frauli viel unterwegs und darf sie auch ins Büro begleiten.Ich bin ja mit
ihnen in regem Kontakt und sie schwärmt in den höchsten Tönen von ihr.
Sie ist halt eine ganz eine Brave. :-*
Gehen seit Montag auch in die Hundeschule. :113:

Ende Juni war sie mit ihr beim Tierarzt weil sie Durchfall bekam.
Diagnose: Eine Darmentzündung,dürfte sie wohl schon länger haben obwohl der Stuhl vorher schön war.
Sie bekam 2 Spritzen und Diätfutter.Verträgt anscheinend kein Fleisch das fliegt und bekam vom Frauli
Hühnchen und Ente.Jetzt wird einmal Kalb,Pferd oder Kaninchen getestet.Natürlich nacheinander.
Zufallsbefund: Sackniere einseitig,aber die Blutwerte passen.

Glaube nicht das sie ,wenigstens im Moment,noch einen möchten.Erkundigen sich aber immer um Moody
und drücken ihm für seinen Besuch am Freitag die Daumen. :54:
Aber falls doch wird sie sicher auf mich zukommen..........
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)