Autor Thema: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie  (Gelesen 17281 mal)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #15 am: 02. Juli 2019, 19:27:51 »
eben kam es zu einem gröberen Missverständnis   ::)

ich aktivierte den Gartenschlauch, hauptsächlich um Terry sein geliebtes Fußbad im Plantschbecken zu ermöglichen, dazwischen ließ ich Bobby dem Wasserstrahl nachjagen - er wird da immer sehr euphorisch bzw. jagdlüstern .... als Adita den  Bobby so wild herumrasen sah, kam sie offensichtlich in Stimmung , dachte sich, hah, mit dem kann man doch was anfangen !!  :8:

und als er keuchend, nach dem der Wasserstrahl versiegt war, Richtung Haus trottete, begann sie, ihn sehr lebhaft aufzufordern ... Bobby knurrte sehr intensiv, bewahrte aber Haltung, und versuchte, ins Haus zu kommen,  Adita war aber dicht an ihm dran ...
durch fröhliches Klatschen und Rufen konnte ich Adita heraus auf die Terrasse locken und rasch die Tür schließen, damit sich Bobby drin erholen konnte  :)


 :63: Ich hoffe so, dass bald jemand der lieben Adita Gelegenheit schenken kann, wirklich glücklich herumzusausen und zu spielen!!  :54: :54: :54:

Offline Karo

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 958
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #16 am: 02. Juli 2019, 19:36:17 »
Mit deiner Hundefriseurin ist ein wenig die Phantasie durchgegangen  ;)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #17 am: 02. Juli 2019, 20:08:08 »
sie hat vor allem gemeint, die Ohren ... wenn Adita die aufstellt, wirkt sie ganz anders,
überhaupt ist sie in natura anders als auf den meisten Fotos des SB; sie ist sehr schlank, aber nicht mager, hat eher drahtiges kurzes Fell, überhaupt keinen Brustflaum,
ist sie geschoren worden? hatte sie Babyflaum? keine Ahnung!
ich dachte, es kommt eine sanfte schüchterne LabiMix ...  ?( 

sie hat echt lange Beine, und wenn sie läuft, ist es der Wahnsinn!! wie ein Pfitschipfeil .. also irgendwas von Windhund ist dabei glaub ich; und die beschriebenen Eigenschaften könnten ziemlich zutreffen, das ist eigentlich das Wesentliche ...

aber ich weiss, ohne aktuelle Fotos und Videos kann sich kaum wer diese Hündin vorstellen, Ich möchte es bald schaffen, welche zu bringen.
« Letzte Änderung: 02. Juli 2019, 22:15:44 von Terryann »

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #18 am: 03. Juli 2019, 09:53:10 »
gestern spätabends war es noch recht unruhig ...
Bobby wanderte entschlossen Richtung Schlafkabinett und bezog sein Bettchen!  Ich holte dann Annie noch dazu,

Adita brachte ich ins  Vorzimmer, streichelte sie ganz lange und sagte ihr dann Gute Nacht! nach ein bißchen Winseln kam sie dann zur Ruhe und war friedlich bis morgens gg. 7h  :)

für Annie, Bobby und Terry (der sich auch gern vor mein Bett legt) war es ganz wichtig, wieder in meiner Nähe schlafen zu können.


Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.101
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #19 am: 04. Juli 2019, 09:13:18 »
Fotos von der Hübschen  :-*
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #20 am: 04. Juli 2019, 09:25:44 »
 :53: :53: :53: DANKE Julia !!!

gestern war guter Tag, viel sausen, auch oft länger in Ruhe liegen,
an "draussen" (Zaun zur Straße hin GsD sehr sicher) wäre sie sehr interessiert, sie würde lange Spaziergänge liiiieben! schaff ich leider nicht.  ;(

spätnachmittags kam Sohn (der ohne Enkel) auf Besuch - Liebe auf den ersten Blick! er fand sie wuuunderschön (und er ist sehr kritisch!), fände es toll, mit ihr Ausflüge zu machen,
leider ist seine Präsenz nur sehr sporadisch, im Herbst geht er ein Jahr nach USA für MBA ....

also Adita wartet sehnlichst auf IHRE/N Menschen !!

Nacht war friedlich,
gg. 22h war ich todmüde, hab mich einfach hingelegt, und abgewartet, was passiert ...
Adita kam bald, legte sich vors Bett; nach einer Weile kam Annie getrottet und ist in ihr Körbchen beim Bett hinter der offenen Tür geschlüpft,
dann kam Terry legte sich auch vors Bett dazu,
soweit so gut; aber mein kleiner Bobby (sein Bettchen wäre auf meinem Bett im Eck platziert gewesen) rührte sich nicht aus seinem Bettchen unterm Schreibtisch, nützte keine Aufforderung,

als ich hinging, ev. um ihn dort wegzutragen (denn ich WEISS, wie kostbar und wichtig es ihm ist, in meiner Nähe zu schlafen)
folgte mir Adita,
als ich mit ihr ins Vorzimmer ging, kuschelte sie sich sofort in ihr wirklich bequemes Bettchen dort! wesentlich bequemer als der Platz vor meinem Bett;
entschied spontan, sie dort einzustreicheln, und sie wieder im Vorzimmer zu lassen, sie blieb ruhig;

Bobby kam sofort ins Schlafkabinett mit, kuschelte sich in sein Bettchen und ließ sich noch ganz lange streicheln!

Es kam noch ganz kurz leises Winseln von Adita , aber wirklich nicht lange, dann war Nachtruhe!

Ist mir klar, dass sie beim Einschlafen nicht ganz glücklich war, aber sie schläft dann doch gut, und morgens ist sie der Frohsinn pur!!

Offline Rennratte

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 71
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #21 am: 04. Juli 2019, 10:48:10 »
Liebe Terryann,
würde es Dir helfen, wenn ich die Kleine ab und zu ( wochenende zb ) für lange Gassis mit nehmen würde. ich habe ja einen begeisterten Gassigeher ( Alberich) und eine wilde Abrissbirne ( Tosca) mit denen ich am Wochenende lange Wanderungen/Ausflüge mache, da noch einen Gast mitzunehmen würde ich schaffen, sie ganz in Pflege zu nehmen geht leider nicht,w eil ich grad eine 'Untermieterin mit Hund habe und ich letztes Jahr ( mit Gimli) gemerkt habe, dass drei Hunde nicht handlebar sind für mich im Alltag solange Tosca soviel Aufmerksamkeit und ERziehung braucht.... falls ja schreib mir eine PN mit deiner TEl.Nr und wir schliessen uns kurz... am Samstag gedenke ich an den Ottensteiner Stausee zu fahren :113:

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #22 am: 04. Juli 2019, 11:17:35 »
liebe Rennratte,

total lieb dein Angebot!!  :53: :53: :53:

Adita würde sich riesig über langen Spaziergang freuen, sie hat auch gut sitzendes SicherheitsBG (so ein schwarzes vom Fressnapf),
auch über einen Hund, der tatsächlich mit ihr spielen würde!!
und dein Alberich ist ja ein total Lieber!!

Ausflug weit weg mit langer Autofahrt erscheint mir dzt. etwas wagemutig, hab gelesen, dass Alberich auch Jagdtrieb hat, und dann müsstest du zwei der 3 Hunde an langer Leine führen?

ich hab auch Fotos von euch im Türkenschanzpark gesehen, ich wohn auch im 18. Bez., ich schick dir PM, ev. können wir uns für's erste was im Park zum Kennenlernen ausmachen!  :D
oder bei mir im Garten, da ließe ich meine anderen Hunde im Haus
« Letzte Änderung: 04. Juli 2019, 11:24:25 von Terryann »

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #24 am: 04. Juli 2019, 14:22:13 »
 :113: Aditas SB ist schon aktualisiert - https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Aphrodite&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on
vielen Dank!!  :53: :53: :53:

 :30: und sie ist in der Übersicht bereits zu den erwachsenen Hündinnen übersiedelt ... dzt. pool position

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #25 am: 05. Juli 2019, 10:58:04 »
 :rolleyes: es gibt so Momente, im Leben als Pflegestelle, wo man einfach nur  WAAAAUUUUUUU  hauchen kann ...

Morgens alles ruhig im Vorzimmer, gg. 7 Begrüßung , alles sauber, Garten für alle, außer Bobby, der blieb drinnen, war ja schon früher rausgetragen worden ... kam später nach, übliches Geknurre, wenn Adita zu nahe kam
- sie scheint wirklich ihr Herz an ihn verloren zu  haben ... als einzigen potentiellen Spielgefährten ?

also Garten Aktion, dann Futter; Adita nach Futter eine h ruhen lassen, war ganz ruhig.

dann Rasenmäher aktiviert - im unteren Bereich mittlere Dschungelfläche in Angriff nehmen; Adita neugierig, aber KEIN Bellen, als Mäher gestartet wurde; liegt ruhig, beobachtet ...
ja, ich mäh so dahin, Adita, Bobby Annie dicht beisammen,  :42: sehe, dass Adita Bobby einen Nasenschlecker  :8: verpasst, und er es sich steif gefallen lässt ...
sie beginnt aufzufordern,  :30: Bobby beginnt mit Schwanz zu wedeln ...
und kurz danach beginnen die beiden, Runden zu drehen, aber gut mit/hintereinander, zw.durch Interaktion .... BOBBY HAT MIT IHR GESPIELT !! 
Annie wollte zw.durch ihre Zerberusfunktion wahrnehmen (sie mag es nicht mal,dass Terry mit wem anderen spielt), aber die beiden sind ihr davon gesaust ...
ich hab dabei immer weitergemäht, dachte vlt. war das Geräusch des Rasenmähers irgendwie motivierend ....  irgendwann stand Bobby keuchend da und Anita legte sich ins Gras ... es war einfach - waauuuu

 :79: ist für mich eine sehr besondere wichtige Erfahrung!!
man darf die Hoffnung nicht zu rasch aufgeben, auch wenn es sehr schwierig/hoffnungslos erscheint; mir fällt ja sehr leicht das Herz in die Hose  ?(

denke Grundvoraussetzung ist, dass Ausgangsposition grds. positiv ist , und dass Trennmöglichkeit jederzeit verfügbar ist,
hier mal
* Hündin - Rüde,
* unbedarfter Junghund, der wirklich nur spielen will  - älterer eingesessener Hund, der grds. verträglich ist ( seine Privatsphäre schätzt, und uU lange braucht, um zu realisieren, dass anderer Hund ganz ok ist )

denke , ganz wichtig ist es, die Sphäre des eingesessenen Hunde so gut wie möglich schützen, bis eindeutig Auflockerung stattfindet,

 :79: und dann kam der Moment des Nasenschleckers, wo von Bobby offensichtlich der Panzer abgefallen ist  :113:

schließt nicht aus, dass es weiterhin Momente geben wird, wo Bobby seine Ruhe haben will,
aber ich hoffe, die sehr heftigen Zurückweisungsaktionen, die es gab, wo ich dachte, jetzt kippt er, werden nicht mehr stattfinden  :))

vlt. muss ich auch täglich rasenmähen ....  ?(


11.20h  P.S.
also im Haus, in Körbchennähe und zw.durch, brummelt Bobby wie gehabt, wenn Adita zu nahe kommt,
aber er knurrt ja auch vorwurfsvoll, wenn ich ihm unterm Schreibtisch mit meinen Zecherln zu nahe komme ...
« Letzte Änderung: 05. Juli 2019, 12:55:52 von Terryann »

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #26 am: 05. Juli 2019, 15:04:53 »
 :63: bitte fass sich jemand ein Herz und ruf noch Anna an, dass Aditas Schwester ANGELIA morgen ausreisen darf !! für so eine Hündin ist es die Hölle, auf ein paar m2 eingesperrt zu sein  ;(

https://www.animalhope-nitra.at/forum/index.php?topic=31979.msg585138#msg585138
« Letzte Änderung: 05. Juli 2019, 15:06:40 von Terryann »

Offline micky

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 580
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #27 am: 06. Juli 2019, 08:44:07 »
Liebe Barbara!

Toll daß Du wieder das "Sprungbrett" für eine Fellnase bist! Danke!!   :53:  :6:
michi & suki, momo, mimi, smoky, pepsi, morli, freddy & rocco

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.048
  • Geschlecht: Weiblich
Re: zarte lebhafte Aphrodite "Adita" sehnt sich nach ihrer Familie
« Antwort #28 am: 06. Juli 2019, 09:40:31 »
 :53: danke euch, die Anteil nehmen!!

Gestern Abend war relativ zeitig, gg. 21h, Nachtruhe; ich war sehr müde; Adita hat zwar paarMal gebellt, kam aber dann zur Ruhe; da Terry, der sehr abbaut, nun auch immer vor meinem Bett schlafen möchte, wäre es einfach zu eng und unruhig, und Bobby/Annie sollen friedlich und ungestört in ihren Bettchen bei mir einschlafen können.

alles sehr friedlich dzt., morgens um 6h waren alle munter,
zuerst meine 3 raus, nach Weilchen Adita dazu, gut, ihr zu folgen - ihr gr. Geschäft verrichtet sie dzt. nach einigen Kreis/Hüpfrunden recht aufgeteilt, auch bißchen weich; das tu ich dann gleich aufsammeln! seit gestern geb ich aber Diät-Huhn/Reis mit Enteroferment;

Bobby morgens def. noch nicht in Spiellaune (gestern kam es noch ein paarMal zum Spiel!) (wenn sie ihn auffordert, muss ich bißchen achten, ob er wirklich in Laune/grad fit genug dafür ist)
nach 1/2 h frühe Morgenmahlzeit, Adita im Vorzimmer, danach gut 1/2 h Ruhephase, ruhig; in der Zeit Morgenknuddel mit den anderen!
dann wieder alles in Bewegung, Garten … Adita mag auch Bällchen, bringt es auch sofort stolz wieder! viel schnuppern, Gras wälzen, Bobby auffordern, der mag aber noch nicht ,
ich rein, zum PC, Bobby unter den Schreibtisch,
Adita legt sich in eines der Wohnzimmerkörbchen, guckt zw.durch, ob sie was zum Knabbern entdeckt - da muss ich öfters tauschen … jetzt hat sie einen größeren Kauknochen, sehr vielversprechend!
(sie ist schon wesentlich gelassener, folgt mir nicht mehr auf Schritt und Tritt, und legt sich nicht mehr dicht hinter mich, wenn ich am PC bin, sondern eben in eines der Körbchen paar m weiter)

Adita reagiert wirklich sehr gut auf Laut (  8o lass es, runter …), kommt sofort, wenn Ruf, Pfiff o.ä.; lässt sich gut Sache aus dem Maul nehmen, die sie nicht haben sollte (Annies Bällchen, div. erbeutete Utensilien …)
(bei Knotenseilen muss ich achten, ob sie sich auflösen!) und sucht sich friedlich ein Plätzchen wenn sie mich am PC oder irgendwo herumwerkeln weiss;

wenn ich außer Haus bin, lege ich sie im Vorzimmer ab; mit Leckerli/Kausache ist sie Weilchen beschäftigt, dann auch ruhig (kann sein, dass sie kurz winselt oder bellt, hört aber sehr bald auf),
ist bei mir nötig, weil ich die Wohnung nicht wirklich hundesicher krieg, es sind einfach zu viele Dinge erreichbar, die sie nicht anknabbern sollte …
Adita sollte auch in ihren richtigen Daheim dann einen "sicheren Hort" (Vorzimmer, Küche, Bad, Kabinett etc. ) haben, wo sie immer ihr Futter bekommt, und wo sie zur Ruhe kommen kann, wenn sie mal nicht mit dabei sein kann!

sie könnte sicher auch gut mit dabei sein außerhalb, würde ihr auch sehr Freude machen, aber ich bin halt froh, wenn’s daheim irgendwie geht, und ich abschalten kann, wenn ich meine Sachen erledige.
« Letzte Änderung: 06. Juli 2019, 10:38:10 von Terryann »

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.101
  • Geschlecht: Weiblich
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)