Autor Thema: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint  (Gelesen 7310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #30 am: 16. Juli 2019, 19:35:43 »
Nuffl.
Ich hab auch das Gef├╝hl das er sich wohl f├╝hltÔŁĄ

Essen auch gern im liegen😍

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701

Offline jessy2014

  • Neufundl├Ąnder
  • *********
  • Beitr├Ąge: 809
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #32 am: 16. Juli 2019, 19:50:32 »
es freut mich das es so problemlos mit dem kleinen Kerl klappt

er wird sicher noch ruhiger werden wenn er bei euch richtig angekommen ist und merkt das er jederzeit seiner Wege gehen kann
Karin + Jessy + Jester + :25: Henry -  :25: Jacky

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 5.472
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #33 am: 16. Juli 2019, 21:36:48 »
Endlich bekommt der Opi seine Streicheleinheiten und er scheint viel zu brauchen, so wie Futter.  :be happy: :-*
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, da├č Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich daf├╝r, da├č Dein Gewissen so schlecht ist, da├č sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline nuffl

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 2.470
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #34 am: 16. Juli 2019, 23:59:25 »
Ich finde es ist unglaublich wie toll er sich schon entwickelt hat... kaum zu vergleichen mit den ersten Fotos. 😍

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beitr├Ąge: 5.547
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #35 am: 17. Juli 2019, 22:01:33 »
Danke Sabine und Andy, ihr habt wirklich ein gro├čes Herz.  :-*
LG
Irene
irene@animalhope-nitra.at

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #36 am: 22. Juli 2019, 15:10:19 »
Nun ist chulio schon etwas da und das er um die 15 ist m├╗sst stimmen.Er bellt oft in die Luft , sitzt wie ein hauferl.mit der nase gegen den feuerl├┤scher gedr├╗ckt.Oder steht bei einen Kasterl und wei├č nicht weiter..Er ist Zuckers├╗ss und in seiner Art ein schrulliger opi der mir schon schlaflose N├áchte bereitet hat 💕Aber das macht nix er wird geliebt wie er ist und das wei├č er auch.Gibt aber auch Momente wo er helle ist .( Irgendwie hat er gerade was von meiner Schwiegermutter :not speak:)
Seit gestern hatten wir mit dem Essen probleme und ich versuchte von verschiedensten Dosen .Rohfleisch und Lachs alles.Essen hielt sich in Grenzen und heut fr├╗h ging das ganze von gestern weiter.😰
Hab dann versucht mit Handfûtterung und siehe da er fing an einige Happen zu nehmen.Nun bekommt er alle paar stunden etwas damit er nicht vom Fleisch fàllt.Man muss sehr einfallsreich in seiner Auswahl des essens sein .
Mal ordentlich streichwurst dabei .Dann wieder lachs oder speck.Und ists ja egal .Haputsach er frisst.
Oft ist er orientierungslos und w├╗rde alles was fest im Zimmer steht umrennen.St├┤├čt er sich qiietscht er..Hunde waren anfangs sehr irritiert ├╗ber dieses Verhalten.Sind aber im Gro├čen und ganzen brav zu ihm .Wenn ich also seh das er marschiert bin ich hinterher.
Er hat eine Angewohnheit das er seinen eigenen kot fressen will :P.Da muss man schnell sein sonst verschwindet er in seinen Goscherl😖.Gsd ist er kein K├╗sser weil darauf k├┤nnt ich verzichten  :not speak..



Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #37 am: 25. Juli 2019, 15:08:04 »
Gestern hatte chulio einen.operativen eingriff da das Eiter aus seiner Nase trotz med nicht besser wurde.Es rann richtig raus was auch sein Atmen erschwerte.Er war richtig arm was uns auch bewegte die klinik anzurufen
Chulio hatte bevor er zu uns kam  sein komplettes Kiefer unter Eiter und mit Fistln !Es wurden  viele Z├áhne  im oberen Bereich gezogen und fistln entfernt  .Da seine Wurzeln bis tief in die nasenh├┤hle ging und es gr .L├┤cher sind hat sich alles enz├╗ndet was das eiter ausl├┤sste.Gestern wurd es gereinigt und wieder vern├áht.Hoffen das es h├ált und er die Prozedur nicht nochmals machen muss.Die Hitze das Alter machten uns schon angst aber er hat alles gut ├╗berstanden !Chulio muss ├╗ber Jahre Zahnweh gehabt haben und bei Ber├╗hrungen vom Gesicht Schmerz gef├╗hlt haben.Was auch erkl├árt warum er immer wieder herschnappt.Er liebt es gestreichelt zu werden doch d├╗rfte er sich immer wieder daran erinnern das es mit schmerzen verbunden ist und dann passiert es.Heute kam er zb und schmiegte sich an den Fuss .Da passierte es  das er herschnappt.Auf sein Gesichterl ist er deswegen verst├ándlicherweise auch heikel .Gibt aber Tage wo nix ist und man ihm ber├╗hren kann  .Ist aber keine Trag├┤die, man versteht es ja
Was.uns freut das es ihm besser geht .Er brav gegessen hat , wieder gewedelt und auf Rockys( ja rocky!!!) spielaufforderung reagiert hat .Er ist so ein s├╗sser unkomplizierter Bub .Unverst├ándlich das man ihm emtsorgte😰
Kleines video gibts dazu

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #41 am: 25. Juli 2019, 15:27:50 »
https://youtu.be/v1_Wbv3mLjs
Leider nur kurz da man.rocky nicht beachten darf geschweige seinen namen sagen.Da es anfangs im Rudel nicht klappts wurde er oft ermahnt und so glaubt er das er nicht spielen darf


Offline Artischocke

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #42 am: 25. Juli 2019, 20:31:54 »
Armer Chulio! Aber war er nicht in einer Klinik, hat man das dort nicht bemerkt? Jetzt geht es sowieso nur mehr aufw├Ąrts dank eurer Liebevollen Pflege!
Ich w├╝nsche ihm eine rasche Genesung!  :53:
Liebe Gr├╝sse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko und Missy (Melissa)

Offline andyundsabine

  • Greyhound
  • ********
  • Beitr├Ąge: 701
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #43 am: 25. Juli 2019, 20:54:44 »
Doch, Doch! Es dauert nur bis die l├┤cher die teil gro├č sind komplett zuwachsen.Und da im Maul immer bakterien sind ists langwieriger da die Enz├╗ndung nicht so abheilt..Er wurde in der Klinik behandelt und wir bekamen auch med mit als wir ihm holten da sie hofften das besser wird.Aber es sah gestern im Maul schon besser aus.Wir hoffen daher das nun aufw├árts geht

Offline Artischocke

  • Dogge
  • **********
  • Beitr├Ąge: 1.041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Chulio ... Tage, zu Ewigkeiten werden & Lebenszeit, die verrint
« Antwort #44 am: 25. Juli 2019, 22:51:57 »
Ah ok, ich halt euch ganz fest die Daumen!
Liebe Gr├╝sse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", und Pflegis Belko und Missy (Melissa)