Autor Thema: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl  (Gelesen 12234 mal)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.292
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #45 am: 20. November 2019, 01:17:51 »
...
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.292
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #46 am: 20. November 2019, 01:19:27 »
...
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Flo

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 371
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #47 am: 21. November 2019, 18:45:24 »
Tapfere kleine Twiggy  111   – Maulkorb muss leider sein.
 :54: Daumen sind weiter gedrückt..   :54:


Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.292
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #48 am: 30. November 2019, 21:25:22 »
Twiggy hatte gestern ihre Kontrolle und leider ist die OP nicht geglückt. :not:
Da sie sich ja nicht in den Mund schauen lässt und sie den Doc fast in die Finger gebissen
hätte,bekam sie wieder eine kurze Seddierung.
Ganz überrascht war ich ja nicht da sie beim Brei futtern immer sehr viel niesen musste und dies
ja leider ein Indiz dafür ist. :2:

Die einzige Chance die jetzt noch bleibt ist vielleicht nicht so leicht nachzuvollziehen aber
da müssen wir jetzt voll und ganz auf den Doc vertrauen
da sonst nur mehr übrig bliebe Twiggy zu erlösen. :grave:
Wie traurig wir sind vermag ich gar nicht auszudrücken...………….

Nach Rücksprache mit Anna haben wir uns dazu entschieden ihr diese Chance zu geben.
Am Dienstag werden ihr alle Zähne gezogen.
Hört sich zwar schlimm an und wird auch wieder sehr schmerzhaft für sie sein aber Hunde sind Schlinger
und können auch ohne Zähne leben.
Danach müssen wir ca zwei,drei Wochen warten bis die Wunden verheilt sind.
Durch diese Massnahme ist dann genug Haut vorhanden um Ihre "Löcher" zu schliessen.

Es gibt leider keine Alternative.
Was sich die Kleine alles mitmachen muss ist nur mehr traurig...………..
Doch ihr Lebenswille ist ungebrochen und wir helfen ihr so gut es uns möglich ist.

Gestern war sie ,bedingt durch die Seddierung,bissi groggy und wählte mich als Liegeplatz aus. :-* :-* :-*
Twiggy ist jetzt bald 3 Monate bei uns war aber nie sonderlich anhänglich.
Spielen und umfetzen das war immer ihre Leidenschaft.Wenn sie müde wurde legte sie sich immer ins Wohnzimmer auf den Teppich um zu schlafen.
Alle anderen Hunde blieben bei uns in der Küche und sie schlief alleine.
Erst kurz vor ihrer letzten OP blieb sie so wie die anderen in unserer Nähe.
Schlief aber immer nur neben uns oder neben den Hunden.
Besonders zu Bady kuschelte sie sich immer sehr gerne. :8:

Seit gestern klettert sie aber immer auf meinen Schoss und schläft dann tief und fest ein oder
lässt sich kraulen.Sooooo süss. :8:
Das gab es bis jetzt nie.Ja,Besuche wurden und werden belagert und da wird herumgekraxelt
und um Aufmerksamkeit gebuhlt.Doch sonst war sie immer seeeehr selbstständig unterwegs..........
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Karo

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 958
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #49 am: 30. November 2019, 21:30:00 »
Halleluja, so ein tapferes Pechvogerl. Alles, alles Gute!!

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.035
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #50 am: 30. November 2019, 21:34:17 »
Ist das eine arme Maus!  :'(

Bin gleich erschrocken, als ich Erlösung gelesen habe. :not: :not:
Diese Chance muss man der Kleinen einfach geben. Sie hat schon so viel durchgemacht und dieses Mal wird und muss es gelingen, dass sie wieder normal fressen kann, wenn auch ohne Zähne! Wird egal sein. Habe auch schon ältere Hunde, die keine Zähne mehr haben und leben recht gut damit.

Alles Gute kleine Maus!
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Offline Flo

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 371
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #51 am: 30. November 2019, 22:21:21 »
Das tut mir schrecklich leid – arme Twiggy, bist eine großer Kämpferin.

Genau wie deine Pflegefamilie die um dich und mit dir kämpft ..

Viele liebe Wünsche, Hoffnung, dass man Twiggy helfen kann und alles Gute

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.626
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #52 am: 30. November 2019, 22:59:18 »
Die bereits zahlreichen Operationen haben unser Budget bereits um ein Vielfaches überschritten -  es wurden auch bereits einige Stimmen laut dass man mit dem Geld die Twiggy's  bisherige Operationen gekostet haben vielen anderen Hunden hätte helfen können.
Stimmt leider ! Aber warum sollen wir einen vor Lebensfreude sprühenden, lustigen Hund der null Probleme mit seiner "Behinderung"hat einschläfern und erlösen lassen damit wir Kosten sparen ??
Das ist nicht mit unserem Gewissen vereinbar  - einfach weil wir den Ärmesten der Armen und auch den "Hoffnungslosen" helfen wollen.
Twiggy hat die beste Pflegestelle gefunden die sie hätte finden können und auch wir wollen unser Bestes geben um der Maus zu helfen.

Danke an ALLE die genauso denken wie wir, uns bei den - in der Zwischenzeit leider schon sehr hohen - Tierarzt- und Operationskosten unterstützen.

Offline Sita

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.727
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #53 am: 30. November 2019, 23:13:29 »
 :not: :not: es tut mir so leid, dass die OP nichts gebracht hat  ;(.   ihr (Twiggy und pflegefamilie) seid alle so tapfer und ich bewundere euch!
ich wünsche euch alles gute und  hoffe mit euch, dass es gelingt, der lieben kleinen maus zu helfen  :54: :54: :54:
alles liebe, daumen und pfoten werden ganz fest gedrückt!!!
liebe grüße Melitta & Co.

Offline nina99

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 696
  • Geschlecht: Weiblich
  • Emma
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #54 am: 30. November 2019, 23:32:22 »
Ich wünsche euch und Twiggy viel Kraft und liebe  :-* :-* :-*

Offline andyundsabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.066
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #55 am: 01. Dezember 2019, 08:34:30 »
Petra und helli.
Als ich deine Zeilen gelesen hab hatte ich Tränen.😪 So ein lebensfrohes kleines Hundekind. Da muss man alles versuchen. Wies euch  geht, die ja als PS das Herz an ihr verloren hat  will ich mir gar nicht vorstellen.
Das Menschen meinen das man sie aus Geldgründen erlösen müsste sollten lieber in die Tasche greifen und spenden.
Wir reden hier von einen jungen Leben das die Chance gerettet zu werden auf jedenfall verdient.
Alles Gute euch allen und vor allem der tapferen kleinen Twigg
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2019, 12:57:07 von andyundsabine »

Offline tanzmaus03

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 148
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #56 am: 01. Dezember 2019, 12:35:25 »

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.292
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #57 am: 02. Dezember 2019, 22:36:14 »
Wir haben die letzten Tage vor Twiggys OP sehr intensiv mit ihr verbracht.
Möchte nun dieses kleine Video mit euch teilen.
Erziehungstechnisch gibt es nicht viel her aber ihr könnt sehen wieviel Leben in der kleinen Maus
steckt und wie gross die Freude ist gleich hinaus zu dürfen.
Heute morgen lag Schnee im Garten,Twiggys erster. :6:
Sie schnöffelte und schaute und sauste (leider mit Leine)herum und man spürte wie viel
Spass ihr das "unbekannte weisse Etwas" machte.
Weder ihr Maulkorb noch das Beinchen halten sie davon ab mit Katze Luna spielen zu wollen oder
Horsty mit knurren und Körpertiefstellung zum Spielen aufzufordern und fangen zu wollen.
Ihm gefällt das nicht so. :eggs:
So unbändig wie sie nun mal ist freut es uns natürlich besonders das sie langsam
immer mehr die Nähe zu uns sucht und zu kuscheln beginnt. :-*
Heute gab es noch ordentlich Fressi und nun schläft sie schon tief und fest. :sleepy:
Morgen um 8:30 ist es dann soweit...…….

Mein Herz wird schwer weil ich weiß das sie morgen wieder ein bisschen von ihrer Unbekümmertheit
verlieren wird.Bin jetzt schon froh wenn sie wieder zurück ist und hoffe ihre Schmerzen
auch seelisch lindern zu können. :63:
https://youtu.be/ws67bew-H54
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2019, 22:39:27 von Petra-Hasi »
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Karin1979

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #58 am: 02. Dezember 2019, 22:55:52 »
Liebe Petra-Hasi!
Ich kenne Dich zwar nicht persönlich, aber ich möchte an dieser Stelle Dir und all den anderen Pflegestellen  "Danke" sagen. Es ist unglaublich, was Pflegestellen wie Du leisten. Meine Schwester hat eine Hündin aus Nitra und deshalb verfolge ich die Beiträge im Forum schon länger. Ich war gestern zum zweiten Mal bei den Gassigehern dabei und stehe die ersten Tage nach Nitra immer ein bisschen neben mir. Gestern hat mich der Anblick von - ich glaube es ist Cansas - etwas mitgenommen, da er wie ein Häufchen Elend aussieht. Wenn man solche Bilder im Kopf hat und diese tollen Hunde so leiden sieht, will man nur noch helfen und das gilt für eine kleine Kämpferin wie Twiggy sicher ganz besonders. Ich wünsche Euch alles Gute für morgen. Eine Spende für Twiggy folgt in den nächsten Tagen.

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.292
Re: Twiggy,das lebensfrohe Zwergerl
« Antwort #59 am: 02. Dezember 2019, 23:37:45 »
@Karin 1979  Ich danke dir sehr für deine Zeilen und deine Spende.

.....auch ich habe grossen Respekt vor dem was ihr,die Gassigeher,leistet.Muss oft an euch denken und
die kurze schöne Zeit die ihr den Hunden mit den Spatziergängen bietet ist Gold wert. :77:
Wie schwierig es seelisch für euch sein muss diese armen Hunde aus ihren Käfigen zu holen ,eine kurze schöne Zeit mit verschiedensten Erlebnissen und Annäherungen zu erleben um sie anschliessend
wieder zurück in die Käfige zu bringen.Es muss euch ja das Herz dabei brechen
sie zurück lassen zu müssen. ;(
Möchte man sie doch am liebsten mitnehmen, in einem schönen Zuhause,geliebt und umsorgt wissen.
…..und doch nehmt ihr es immer wieder und wieder auf euch um ihnen ein bisschen Freude zu bereiten.

Wie leicht ist es da oft dagegen, unsere Pflegis bei uns zu haben.
Behütet,im Warmen mit vollen Bäuchen und friedlich schlafend bei uns.
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2019, 23:54:54 von Petra-Hasi »
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

 

atnadmin