Autor Thema: Neues Familienmitglied (Rüde) gesucht  (Gelesen 605 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Collage

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Weiblich
Neues Familienmitglied (Rüde) gesucht
« am: 20. September 2019, 10:36:36 »
Hallo!

Leider mussten wir im Juli unseren Kater einschläfern. Nun ist meine Hündin, die ihr ganzes Leben mit meinen 2 Katzen verbracht hat, alleine.
Ich merke, dass sie damit nicht ganz glücklich ist. Da wir kein zweites Kind bekommen werden, dachten wir , wir nehmen ein zweites "Hundekind" in unsere Familie auf. Wir suchen deswegen ein neues Familienmitglied.

Kurz zu uns:
Wir leben ländlich in einem Haus mit Garten, sind eine 4 - köpfige Familie (ich, mein Mann, unsere 3 jährige Tochter und unsere bald 9 jährige Hündin).

Wir suchen sozusagen die Nadel im Heuhaufen:

- Rüde kastriert
- natürlich sehr verträglich mit Hündinnen
- Alter bevorzugt zwischen 7-10 Jahre alt, aber sind da relativ offen. Ein sehr verspielter, aktiver Welpe oder Junghund würde allerdings nicht zu unserer Hündin passen. 
- von der Größe und Rasse haben wir keine Vorstellungen, bevorzugt eher kleiner, da der Hund natürlich auch mit dem Auto mitkommen sollt und der Platz für 2 große Hunde dann doch leider stark begrenzt ist...
- ruhig
- nicht dominant
- spielt hie und da noch gerne mit anderen Hunden
- absolut kinderfreundlich
- stubenrein
- kann alleine bleiben (1-maximal 2x/Woche müssen die Hunde paar Stunden alleine bleiben)
- kein Jagdtrieb

Danke
lg Sonja


Offline Coonies

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 756
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Familienmitglied (Rüde) gesucht
« Antwort #2 am: 20. September 2019, 22:17:17 »
Wenn es ein Hund direkt aus Nitra sein dürfte, wäre Baxter vielleicht eine Überlegung wert? Er ist als absolut kinderlieb beschrieben (wurde als Welpe auch für Kinder angeschafft), ist ca. 4,5 Jahre alt und ist auch hundeverträglich. Die Beschreibung klingt sehr passend:

Baxter: https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Baxter&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on

oder vielleicht Deny aus Lucenic? Der mag auch Kinder, spielt gerne mit Hündinnen und ist generell verträglich:

Deny: https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Deny+7&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on

oder vielleicht der kleine Rosso, 7,5 Jahre alt:

Rosso: https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Rosso&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on

Petra und die 3 Coonies Xena, Marley und Carpo

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.023
Re: Neues Familienmitglied (Rüde) gesucht
« Antwort #3 am: 21. September 2019, 20:49:10 »
Hallo :)

Vielleicht könnte Horsty ja passen?  :115:


Ganz lieb das hier an Horsty gedacht wird aber dieses Zuhause ist für ihn leider nicht passend. :not:
Das heranwachsend Kind und die dazugehörenden Besuche von ebenfalls kleinen Kindern würde
ihn sicher überfordern.
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)