Allgemeines > Tier der Woche

AARON - Traumhund sucht respektvollen Lebenspartner

(1/2) > >>

Kathrin_Wien:
Hallo zusammen!
Heute stelle ich euch einen ganz besonderen Burschen vor, der schon eine Weile in Wien auf seine eigene Familie wartet…dabei gibt es so viel Positives über Aaron zu berichten! :115:

AARON ist ca. 4,5 Jahre alt und ein Magyar Viszlamixrüde. Typisch für diese Rasse, ist er ein freundlicher, lebhafter und agiler Bursche, der gerne was unternimmt. Am tollsten findet er Suchspiele und generell, ebenfalls rassetypisch, strengt er gerne sein Köpfchen an und verwendet gerne seine Nase. Zuhause kommt er aber auch gut zur Ruhe und ist sehr verschmust. Er bleibt brav alleine, er ist im Freilauf super abrufbar (was ja für einen Jagdhund-Mix ja nicht selbstverständlich ist ;)) und freundlich zu allen Menschen und anderen Hunden. Auch stubenrein ist er natürlich und alleine bleiben kann er auch – WOW!

Viele werden sich jetzt fragen: Warum will denn keiner den hübschen Burschen, und das, obwohl der Viszla doch gerade so ein Modehund ist? Der klingt doch auch super einfach zu händeln? Ist er auch, wenn er in den richtigen Händen ist! Dennoch ist er kein Hund für jedermensch.

Denn Aaron hat wenig Geduld, quasi eine kurze Zündschnur. Er kommuniziert sehr deutlich und erwartet auch, dass das, was er kommuniziert, respektiert wird. Sind ihm andere Hunde zu aufdringlich, zeigt er das deutlich und mehrmals, werden all seine Warnungen nicht respektiert, verleiht er ihnen Nachdruck, was teilweise sehr wild aussehen kann. Verletzt hat er aber noch keinen Hund, er ist ja auch nicht aggressiv oder unverträglich, er möchte einfach nur, dass seine Bedürfnisse von seinem Gegenüber respektiert werden – manchmal möchte er eben gerade nicht wild spielen, schnell laufen oder angeschnüffelt werden, auch seine Ressourcen werden schon mal verteidigt. An der Leine möchte er zu anderen Rüden lieber keinen Kontakt haben, das lässt sich im Alltag aber ja ganz gut vermeiden.  :104:

Wichtig ist daher für Aaron, dass seine Familie sich viel mit ihm und seiner Kommunikation beschäftigt. Mit Druck und Härte erreicht man bei ihm nichts, wer ihm mit Respekt, Ruhe und Geduld begegnet, wird einen absoluten Traumpartner in Aaron finden. Aaron sucht jemanden, der ihm einen sicheren Rahmen bietet. Er braucht keine „Erziehung“ und keine Befehle, Aaron möchte ein Partner sein und seinen Menschen auf Augenhöhe begegnen, dann ist er der kooperativste Hund der Welt und würde alles für seine Menschen tun.  :8:

Wo ist seine Familie, Menschen mit Empathie und dem Herz am rechten Fleck?

Hier noch zwei Videos von dem hübschen Burschen:
https://www.youtube.com/watch?v=yyvBGBeX1AM
https://www.youtube.com/watch?v=sN2KpNPyJHw

Und sein Steckbrief, in dem noch viele hübsche Bilder sind:
https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=asher+aaron&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on

Bitte helft mit, die passenden Lebenspartner für Aaron zu finden. Aaron ist kein "Problemhund", er sucht einfach nur jemanden, der ihm ohne Druck und Härte einen Rahmen und Sicherheit bieten kann und der seine Kommunikation beachtet und respektiert  :8:

Falls sich bis Ende Dezember kein Fixplatz für Aaron findet, bräuchte die Pflegefamilie von 23.12. bis 2.1. eine Ersatzpflegestelle, bitte macht Werbung für den hübschen, schlauen Buben und überlegt, ob er zur Not eine Woche bei euch Unterschlupf finden könnte!  :-*

Tamara-Louisa:
Danke Kathrin, dass du diese wunderbare Seele hier vor den Vorhang holst!  :-*

Aaron ist wirklich ein spezieller Hund. Er hat noch nicht viele Erfahrungen gemacht und weiß glaub ich gar nicht, wie viel in ihm steckt. Er hatte das Unglück, dass er wohl sein ganzes bisheriges Leben völlig falsch behandelt wurde - und wohl "abgerichtet" werden sollte, zu min. sollte er aber funktionieren. Aaron ist aber ein Hund, der sehr gut für sich alleine entscheiden kann und will nicht wie ein kleines Kind bevormundet werden. Aaron ist eine weise und gute Seele und seine Pflegefamilie hat schon soooo viel an Kommunikation mit ihm erarbeitet. Nicht immer ist das leicht, diese andere Sprache zu lernen, aber seine Pflegefamilie bleibt drann und dafür möchte ich hier einmal DANKE sagen!

DANKE dafür, dass ihr es möglich macht für Aaron eine Familie findet, bei der - sofern sie zuhört und lernen will - Aaron glücklich werden kann. Denn als er in die Pflegefamilie kam, war er richtig wütend. Immer mehr wendet sich das Blatt aber!  :-*

Für Weihnachten allerdings braucht Aaron wirklich ein gutes Plätzchen. Er ist im Prinzip sehr genügsam und er lieeeebt Menschen. Vll gibt es ja wen, der nicht im großen Rahmen feiert und ein bisschen gute Gesellschaft gut vertragen könnte.  ;D Aaron hätte auch gern nette Weihnachtsgesellschaft. Er bringt auch sich selbst mit als Geschenk - denn das ist er wirklich!

Betti1:
Aaron ist auf Facebook. Darf gerne geteilt werden :-*
https://www.facebook.com/286279345133/posts/10162509372720134/

Kathrin_Wien:
Und Aaron wartet und wartet  :12:

Bitte vergesst nicht auf den Buben, er sucht in erster Linie eine Familie, aber besonders wichtig und akut ist auch eine Betreuung zwischen 23.12. und 2.1.!!   :42:

Tamara-Louisa:
Ich möchte hier nochmal betonen, dass Aaron über Weihnachten wirklich auf keinen Fall bei der jetztigen Pflegefamilie bleiben kann! Es MUSS eine Lösung geben! Ist denn hier wirklich niemand, der Zeit für ihn hätte?!

Es ist wirklich wirklich dringend!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln