Autor Thema: MAXIK - Labimixjunghund hat sein Zuhause gefunden  (Gelesen 8355 mal)

Offline Sandra_Twins

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #15 am: 14. Januar 2020, 22:55:04 »
Ja, wird es geben. Sobald alles reibungslos funktioniert. Bin schon gespannt wie es wird. Meine Katzen haben sich bei Alex Hund unterschiedlich verhalten.  ;) Nächste Woche holen wir ihn zu uns.
Liebe Grüße von Sandra, ihren 3 Männern und Maxi ;-)

Offline Sandra_Twins

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #16 am: 23. Januar 2020, 13:46:57 »
Es sind schon alle sehr aufgeregt, morgen Mittag ist es soweit. Wir haben schon alles vorbereitet. Die Hundebox ist auch gestern geliefert worden.
Liebe Grüße von Sandra, ihren 3 Männern und Maxi ;-)

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.296
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #17 am: 23. Januar 2020, 16:27:18 »
maaah, ich freue mich auf morgen :)
ein neuer lebensabschnitt für ALLE :)

halte fest die daumen, dass es auch mit den katzen gut klappt (ich habe drei gehabt, in höherem alter bereits, die noch nie einen hund gesehen haben, als ich dann plötzlich einen hund bekam (erbe meiner mama) - alles gut gegangen nach anfänglichen miniminiprobs).

also maxi :) zeig deine beste seite :) :54:
und ich freue mich auch auf weitere berichte von euch :)

alles liebe für die zusammenführung :)
PS: wie alt sind deine kiddies?

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.306
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #18 am: 23. Januar 2020, 23:11:37 »
Es sind schon alle sehr aufgeregt, morgen Mittag ist es soweit. Wir haben schon alles vorbereitet. Die Hundebox ist auch gestern geliefert worden.

 :4: :4: :4: :4: :4:
Ja,es ist immer aufregend wenn ein neues Familienmitglied einzieht.Da werden viele mit euch
mitfühlen und sich mitfreuen. :pee:
Wünsch euch alles alles Gute und ein harmonisches Einrudeln. :69:
Lg  :103:
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Sandra_Twins

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #19 am: 24. Januar 2020, 08:41:25 »
@kkosh: 9 Jahre!!! Quitschspielzeug haben wir jetzt verboten! Da das Spielzeug vor Maxi es nicht überlebt hat.  :enjoying: :be happy:
Liebe Grüße von Sandra, ihren 3 Männern und Maxi ;-)

Offline Sandra_Twins

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #20 am: 25. Januar 2020, 10:33:24 »
Er ist seid gestern Abend bei uns zuhause. Was soll ich euch sagen. Die Fahrt war sehr anstrengend. Er hat geheult, gewinselt und gebellt. Zuhause angekommen, sind wir erstmal eine minirunde im Garten und etwas außerhalb gegangen. Danach im Haus war alles aufregend. Es kam zur späteren Stunde zu einem Kontakt zwischen Katze und Hund. Es war ein Absperrgitter dazwischen. Die Katze hat mal gefaucht und Maxi fand das sehr beängstigend und hat gebellt. Das haben wir gleich unterbunden und dann war Ruhe und er hat sie ignoriert. Ich muss sagen, nach 3 Stunden, hat er schon gewusst, was er darf und was nicht. Wir waren dann noch 3 mal draußen, weil er so aufgeregt war. In der Nacht hat er im Kinderzimmer brav geschlafen, bis der erste Sohn um *gähn* 6 Uhr aufgestanden ist. Danach wollte er gleich fressen und wir sind Gassi gegangen.

Er folgt so brav, ja klar manchmal noch nicht. Da erwarte ich mir noch keine Wunder. Aber seht selbst.

https://youtu.be/hg0lwkVlXBk
« Letzte Änderung: 25. Januar 2020, 13:31:14 von Sandra_Twins »
Liebe Grüße von Sandra, ihren 3 Männern und Maxi ;-)

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.296
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #21 am: 25. Januar 2020, 14:07:17 »
jö freut mich, dass er vorerst mal gut gelandet ist bei euch :)
ja autofahren will auch gelernt sein... das wird sicher mit der zeit.
mein hund war anfangs sehr nervös beim autofahren... mittlerweile sitzt er ganz brav wie ein profi drinnen und schläft manchmal eine runde, falls wir länger fahren.

video habe ich mir auch angesehen... sooo aufgeregt der maxi, so viele düfte und eindrücke.

also schönes wochenende euch allen :)


Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.149
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #22 am: 25. Januar 2020, 14:24:37 »
 :8:
Ich wünsch euch ein schönes Kennenlernen und zusammengewöhnen. Maxi ist ein toller Kerl, der wird sich bald zum Traumhund entwickeln.
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Sandra_Twins

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #23 am: 27. Januar 2020, 06:21:26 »
Die mutigste Katze ( unsere Siam) ist aus ihrem Versteck. Sie haben sich schon beschnuppert und wurde bereits von Maxi abgeschleckt.  :l :alas: Bei uns in der Gasse hat er schon verstanden, dass er bei Fuß gehen muss.
Liebe Grüße von Sandra, ihren 3 Männern und Maxi ;-)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.212
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #24 am: 27. Januar 2020, 12:27:40 »
 :79: so schön, dass sich alles gut entwickelt!! alles Gute weiterhin!  :54: :54: :54:

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.306
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #25 am: 27. Januar 2020, 19:44:04 »
Ja ja die Flauschikatzen brauchen manchmal ein wenig bis sie sich an jemand Neuen
gewöhnen.Maxik scheint aber durchaus freundlich zu sein.
Bin schon gespannt wie lange es dauert bis alle Mut fassen und sich ihn ansehen. :113:
Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline Sandra_Twins

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #26 am: 28. Januar 2020, 13:57:11 »
Es macht jeden Tag Spaß mit Maxi. Er ist halt ein kleiner Lauser zum Verlieben. Einziges Problem ist, sobald andere Hunde den Weg kreuzen flippt er total aus an der Leine.  Manchmal knurrt, manchmal bellt, manchmal winselt er. Ich bin eh mit ihm am Donnerstag in der Hundeschule zum Vorstellen und meine Freundin kommt am Wochenende mit ihrer Hündin zu Besuch. Vielleicht mache ich ja was beim Gassi gehen falsch. Zu den Kindern und Katzen ist sehr sanft, naja manchmal wenn sie zu wild spielen, dann ist er eben ein junger Hund der seine Kraft noch nicht kennt. ;-)  Das schreckt mich aber nicht und ich berichte weiter.
« Letzte Änderung: 28. Januar 2020, 14:00:28 von Sandra_Twins »
Liebe Grüße von Sandra, ihren 3 Männern und Maxi ;-)

Offline nina99

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 703
  • Geschlecht: Weiblich
  • Emma
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #27 am: 28. Januar 2020, 17:42:19 »
Ich freue mich für euch  :-* :-* :-*

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.149
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #28 am: 30. Januar 2020, 04:58:13 »
Ach Maxi reiß dich zusammen, du hast da anscheinend eine ganz tolle Familie gefunden  :8:
Ich wünsche alles Gute in der Hundeschule! Wahrscheinlich probiert er mal seine Grenzen bei euch aus, schön durchhalten  :kacsint2:
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Sandra_Twins

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 31
  • Geschlecht: Weiblich
Re: MAXIK - Labimixjunghund sucht sein Zuhause
« Antwort #29 am: 31. Januar 2020, 10:33:43 »
Hallo, wir waren gestern bei einer Hundeschule vorstellen. Er arbeitet nach Anton Fichtlmaier Methode. Maxi ist noch nicht bereit für eine Gruppe.  Ich werde mir aber noch eine weitere Hundeschule anschauen. Aufjedenfall hat er mir ein paar Tipps gegeben, wie wir Bindung aufbauen und auch beim Gassi gehen ein Geduldsspiel für Maxi. Auch für Zuhause beim Füttern einen Ritual was die ganze Familie machen muss. Das Gassi gehen wird immer besser, da ich oft eben erst weiter gehe, wenn er mich anschaut und registriert dass ich da bin. Leider ist seine Bindung zu mir sehr intensiv geworden. Ich kann nicht mal den Raum verlassen, er folgt mir überall hin. Obwohl jetzt gerade ist er voll entspannt am Schlafen. Zu meinen Mann und den Kindern hat er auch schon eine gute Bindung. Wenn die zuhause sind, ist es nicht so schlimm wenn ich gehe.
Das Thema Katzen nach laufen, versuchen wir jetzt in den Griff zu bekommen. Aber so schlau wie Maxi ist, denke dass bekommen wir in den Griff.

Gestern waren wir auch beim Tierarzt. Er hat sich sehr brav verhalten und sich dann dort sogar entspannt. Sie meinte, dass Maxi eher ein Mali ist als ein Labrador.  :be happy:

Hier ein kleines Video: Maxi liebt Hirschgeweih!

https://youtu.be/oY4c0I5KMmU

Zu Kindern ist er so brav, wenn sie nicht wild spielen. ;-) Aber das werden meine zwei Racker auch noch lernen. Jungs halt!! Jetzt hab ich so viele Männer im Haus. ;-)

« Letzte Änderung: 01. Februar 2020, 10:54:26 von Sandra_Twins »
Liebe Grüße von Sandra, ihren 3 Männern und Maxi ;-)