Autor Thema: OLIVER - kleiner Bub sucht endlich Für-Immer-Familie  (Gelesen 1641 mal)

Offline Kathrin_Wien

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 921
  • Geschlecht: Weiblich
OLIVER - kleiner Bub sucht endlich Für-Immer-Familie
« am: 03. Dezember 2019, 14:08:20 »
"Den kennen wir doch schon?" - denken jetzt vielleicht einige.
Ja, der war schon mal da. Oliver ist erst etwa ein Jahr alt und ist schon ein richtiger kleiner Wanderpokal  ;(

Auf seiner ersten Pflegestelle hat er leider die Katze gejagt, die dadurch extrem gestresst war und begonnen hat, sich wund zu lecken. Außerdem hat er an der Leine andere Hunde verbellt. Glücklicherweise ist eine andere PS eingesprungen und er hat sich dort problemlos in ihr (katzenloses  :71:) Rudel integriert und gelernt, dass man an der Leine auch entspannt an Artgenossen vorbeigehen kann. Herzig, wie er halt ausschaut und beliebt, wie Border(mixe) halt sind, hat er dann auch bald einen vermeintlichen Traumplatz gefunden...
Trotz hundertfacher Betonung seitens der Pflegestelle, dass er nicht nur süß ausschaut, sondern aufgrund seines jungen Alters und seiner Rasse nicht zu unterschätzen ist (weil da einfach keine 3 Runden um den Block schlurfen am Tag reichen, geistige Beschäftigung wichtig ist, er einen Rahmen und Grenzen braucht um sich sicher zu fühlen und einfach noch in er Pubertät ist), war die Familie im Endeffekt zwar lieb zu ihm, hat aber keine Grenzen gesetzt. Wie zu erwarten, war er dadurch extrem gestresst und unsicher und hat wieder begonnen, Hunde an der Leine zu verbellen.  :112:

Es kam, wie es kommen musste, eineinhalb Monate später ist er wieder bei seiner Pflegestelle gelandet. Innerhalb von zwei Tagen hat er wieder aufgehört an der Leine bei Hundebegegnungen durchzudrehen und kann sich wieder entspannen  :113:
Laut PS ist er ein super braver und schlauer Bub, kann schon einige Tricks und will wirklich arbeiten und lernen.

Hierzu eine Geschichte: Mein Hund ist auch ein Bordercollie-Mix (vermutlich  :alas:) und wenn ich ihn nicht auslaste und beschäftige und ihm zu wenig Aufmerksamkeit schenke, agiert er ganz nach dem "Wie du mir, so ich dir"-Prinzip: schenke ich ihm nicht meine Aufmerksamkeit, bekomme ich seine auch nicht.  :whistle: Das heißt, achte ich zu wenig auf ihn wenn wir spazieren, stellt er auf Durchzug und macht sein eigenes Ding. Auch mein Hund hatte ein Problem mit Leinenpöbeln, das haben wir komplett wegbekommen durch Aufbau von Vertrauen und weil er jetzt weiß, dass ich die Dinge regle und er das nicht selbst machen muss. Und: wenn er ausreichend ausgelastet ist (durch apportieren, Suchspiele, Denkspiele etc.), sind ihm andere Hunde an der Leine vollkommen egal. :36:

OLIVER ist mit Sicherheit ein unkomplizierter Traumhund, der einfach nur ein paar Regeln haben möchte, damit er weiß, was von ihm gewünscht wird  :5: Er versteht sich super mit anderen Hunden, spielt auch gerne mit ihnen, ist natürlich stubenrein, bleibt brav mit den anderen Hunden daheim und ist überhaupt superbrav und lieb und nett, es muss einem nur klar sein, dass ein 1-jähriger Bordercollie andere Ansprüche hat als ein 15-jähriger Golden Retriever/Malteser/...  :115:
Der liebe Bub wartet jetzt auf seiner Pflegestelle in Niederösterreich auf seine eigene Familie für immer  :8:


« Letzte Änderung: 03. Dezember 2019, 14:26:05 von Kathrin_Wien »

Offline nina99

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 810
  • Geschlecht: Weiblich
  • Emma
Re: OLIVER - Bordercollie
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2019, 14:12:09 »
Pfoten und Daumen sind gedrückt lieber Oliver... :-* :-* :-*

Offline Betti1

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 386
  • Geschlecht: Weiblich
Re: OLIVER - kleiner Bub sucht endlich Für-Immer-Familie
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2019, 17:32:09 »
Vielen Dank fürs Hervorheben von Oliver :-*
Sonntag in der Nacht musste ich ihn ganz überstürzt holen. Mittlerweile hat er sich wieder damit zurechtgefunden wieder bei mir zu sein. Die Regeln, die er bei mir hat, tun ihm sehr gut und ein entspanntes Spazierengehen ist wieder möglich. Er ist einfach ein Border Collie Mix, der braucht schon seine geistige und körperliche Auslastung. Da führt kein Weg daran vorbei :not speak:
Oliver ist alles in allem total lieb und brav, er kann einige Tricks und geht auch brav an der Leine. Er braucht altersgemäß aber auch rassetypisch Erziehung, arbeitet aber brav mit. Er ist absolut kein Problemhund!! Dass er zurück gekommen ist, ist nicht seine Schuld. :grave:
Ich wünsche mit jetzt einfach nur ein schönes Zuhause die den Buben, denn er hat sehr wohl verstanden, dass er wieder von mir weg muss und ich nur Pflegestelle bin...
Heute waren wir auch nach ein bisschen Training in der Hundezone, dort hat er sich auch richtig auspowern können. Er ist schon glücklich bei mir, kann auch entspannen und hat auch weniger Stress bei hundebegegnungen, er geht einfach weiter, allerdings wäre ein eigenes Zuhause sehr wohl besser als eine Pflegestelle...  :-*
Vielleicht kennt ja jemand jemanden, der einem jungen Pubertier ein Zuhause geben möchte oder mag gar selber so ein Getierchen :-* :alas:

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.614
  • Geschlecht: Weiblich
Re: OLIVER - kleiner Bub sucht endlich Für-Immer-Familie
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2019, 17:42:49 »
Oliver sieht zum Verlieben aus.  :-* Dabei übersehen wohl manche, daß er ein ganz normaler Border-Mix ist, der entsprechende Anforderungen (körperlich und geistig) an seinen Zweibeiner stellt. Ich drücke ihm fest die Daumen, daß bald ein passender Interessent an die Türe klopft, der Freude an der Herausforderung hat.  :54:
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline echo

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.586
  • Geschlecht: Weiblich
Re: OLIVER - kleiner Bub sucht endlich Für-Immer-Familie
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2019, 02:32:15 »
Daumen und Pfoten sind gedrückt. Ich hab auch einen kleinen pubertierenden Wirbelwind zuhause. :-*
Family von Findelwauzi Lucy und Nitrawauzi Tobi und unserem Nitrawauzi Engel Otis *15.08.2009 +21.06.2019

Offline Kathrin_Wien

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 921
  • Geschlecht: Weiblich
Re: OLIVER - kleiner Bub sucht endlich Für-Immer-Familie
« Antwort #5 am: 25. Februar 2020, 15:40:13 »
Oliver hat sein Zuhause (schon vor einer Weile :D) gefunden

Offline nina99

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 810
  • Geschlecht: Weiblich
  • Emma
Re: OLIVER - kleiner Bub sucht endlich Für-Immer-Familie
« Antwort #6 am: 26. Februar 2020, 15:42:05 »
 :36: :-* :-* :-*

 

atnadmin