Autor Thema: Hund für Pensionistin (68) gesucht  (Gelesen 7264 mal)

JulieK.

  • Gast
Hund für Pensionistin (68) gesucht
« Antwort #30 am: 20. März 2010, 23:59:44 »
Zitat
Original von seepferdchen1
Ich poste nicht ,bevor ich den Thread nicht gelesen hab. Wenn du nicht über die Dame gesprochen hast ,dann stellst du eben das Verantwortungsbewusstsein der Pflegemutter oder des Vereines in Frage, noch ärger.

 :gehtsnoch: :irrer:

seepferdchen1

  • Gast
Hund für Pensionistin (68) gesucht
« Antwort #31 am: 21. März 2010, 02:00:40 »
Zitat
Original von JulieK.
Zitat
Original von seepferdchen1
Ich poste nicht ,bevor ich den Thread nicht gelesen hab. Wenn du nicht über die Dame gesprochen hast ,dann stellst du eben das Verantwortungsbewusstsein der Pflegemutter oder des Vereines in Frage, noch ärger.

 :gehtsnoch: :irrer:

Ein Welpe ???? geschockt geschockt verwirrt verwirrt verwirrt
Tut mir leid, aber das zeigt von wenig Verantwortungsbewußtsein !!!

Dies meinte ich.

Offline Victoria

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.105
  • Geschlecht: Weiblich
Hund für Pensionistin (68) gesucht
« Antwort #32 am: 21. März 2010, 02:06:20 »
Im Endeffekt sind wir uns anscheinend einig, dass wir keinen Welpen empfohlen hätten. Freuen wir uns aber dennoch für dein kleinen Wauz, der jetzt ein Plätzchen hat.

Was mich nur traurig macht ist, dass die älteren (aber dennoch ja genauso liebenswerten) Hunde immer "übersehen" werden... :(
Victoria & Nitra-Prinzessin Marlen

seepferdchen1

  • Gast
Hund für Pensionistin (68) gesucht
« Antwort #33 am: 21. März 2010, 02:55:30 »
Da Menschen glauben ,wenn ein Hund in einem Heim war und schlechtes erlebt hat, nicht mehr zugänglich ist .Es ist leider so.

JulieK.

  • Gast
Hund für Pensionistin (68) gesucht
« Antwort #34 am: 21. März 2010, 09:08:07 »
Zitat
Original von seepferdchen1
Welcher Tierliebhaber, dreht jemanden ein Tier an? Ich lasse mir jedenfalls von niemanden etwas andrehen.

 :O ich bin ganz deiner meinung

Offline Lilli

  • Nitra-Helfer
  • Hovawart
  • ******
  • Beiträge: 356
Hund für Pensionistin (68) gesucht
« Antwort #35 am: 21. März 2010, 20:33:27 »
Wenn ich nicht informiert worden wäre, dass sich hier einige den Kopf zerbrechen, hätte ich die Beiträge nie gelesen, da ich ich einer älteren Dame von mir aus nie einen Welpen anbieten würde.

Ich wurde von der Tochter wegen Cloody kontaktiert, die gemeinsam mit ihrer Mutter wieder einen Hund haben will, da der bisherige, gemeinsame Familienhund verstorben ist.
Es sollte unbedingt ein junger Hund sein, da auch die Enkeltochter in die Betreuung einbezogen ist und alle drei haben sich in Cloody verliebt.

Das Gespräch der VK wurde ebenfalls mit beiden Damen gemacht, um sicher zu sein, dass der junge Hund bis an sein Lebensende bei dieser Familie versorgt ist und war absolut positiv.
Lilli Münster
lilli@animalhope-nitra.at