Mehr denn je sind wir auf Eure Hilfe angewiesen und zwar wegen:

- vieler medizinischer Notfälle in der Slowakei
- Notfälle in Österreich für welche die notwendige medizinische Versorgung in der Slowakei nicht gewährleistet     werden konnte
- übervoller Zwinger mit teils herrenlos aufgefundenen, teils herzlos abgegebenen Hunden und Katzen
Stagnation in der Vermittlung

Die monatlichen Ausgaben für Futter und medizinische Grundversorgung sind sehr hoch, bedingt durch die hohe Anzahl an Schützlingen die wir retten konnten bzw. derer wir uns angenommen haben. Dazu kommen noch viele medizinische Notfälle, deren optimale Behandlung mit hohen Kosten verbunden ist.

Wir stellen Herz über Kopf - jedes Leben zählt für uns, jedes Leben ist für uns gleich viel wert und jedes dieser Leben versuchen wir zu retten so lange Hoffnung besteht.

Unter anderem haben wir in den letzten Wochen einige Hunde einer Zuchtauflösung aus Österreich übernommen. Einige der Hunde waren sehr krank und somit entstanden Tierarztkosten und Kosten für Medikamente in Höhe von einigen tausend Euro.

Somit verursachen die notwendige Grundversorgung und die Ausgaben für die Behandlung medizinischer Notfälle ein Ungleichgewicht an Einnahmen und Ausgaben.

Daher müssen wir, so schwer es uns fällt, um Geldspenden bitten.

In welcher Form dies möglich ist:

• Mit jedem Euro mehr auf dem Vereinskonto
IBAN: AT79 3239 5000 0093 0990
PayPal: https://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/spenden)

Spenden für die aus der Zuchtauflösung übernommenen Winzlinge (Verwendungszweck: Winzlinge)

Füllen eines halben, eines ganzen oder mehrere Näpfe (monatliche Unterstützung für Futterkosten) -> mehr Infos <<HIER>>

• Unseren Hilferuf teilen, weitererzählen, weiter schicken – einfach verbreiten!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!


Nur wenn wir jetzt alle zusammenhelfen, und dabei ist auch die kleinste Spende ein großer Gewinn für uns, können wir es schaffen und das Gleichgewicht wieder herstellen, um die weitere Versorgung unserer Schützlinge zu gewährleisten und um unsere Arbeit erfolgreich fort zu führen.

...für mehr Infos bitte auf die Futterschüsseln klicken!

Futterpatenschaften

Casanova ist ein ca. 2Casanov013 geborener, jetzt also 5 Jahre alter  schwarzer Spitzmixrüden mit einem Loch im Gaumen - er wurde von einer slowak. Tierschutzorganisation gerettet.


Der arme Bursche hatte eine verletzte Lefze (event. durch den Biss eines anderen Hundes oder auch durch einen Unfall ), die Besitzer haben ihn nicht behandeln lassen und erst als die Nachbarn den Verwesungsgeruch und den offensichtlich leidenden Hund der immer vor der Haustür gelegen hat, nicht mehr ausgehalten haben und Anzeige erstattet haben, war die gesamte Gesichtshälfte bereits schlimmst entzündet, eitrig und ein Teil der Lefze bereits abgefallen bzw. abgefault.


Casanova wurde bereits 4 x in der Slowakei operiert, jedes Mal leider erfolglos. Da die Tierschützer des Československý kastracny program nicht mehr weiter gewußt haben, haben sie in Nitra um Hilfe gebeten und wir haben den liebenswerten Burschen nach Österreich geholt.

Casanova, der trotz allem was er erleiden mußte noch immer sehr freundlich und Menschen zugetan ist, der - wenn er merkt dass man in sein Maul schauen möchte - schon freiwillig aufmacht, ist jetzt in einer Klinik in Österreich und wird - sobald die schlimme Entzündung im Mund/Rachenraum weg ist -  operiert.Casanova

Hoffentlich fällt den Chirurgen eine Möglichkeit ein das in der Zwischenzeit leider schon ziemlich große Loch zu schliessen, damit Casanova endlich wieder schmerzfrei leben und vor allem wieder richtig fressen kann ohne Gefahr, dass das Futter in die Luftröhre gelangt.

 

Da die unumgängliche OP vermutlich wieder - obwohl Tierschutzpreis - ein kleines Vermögen kosten wird, würden wir uns natürlich über finanzielle Unterstützung sehr freuen!

Herzlichen Dank!

Zu Casanovas Tagebuch gelangen Sie >HIER<

 

Animalhope Tierhilfe Nitra
Raiffeisenbank Korneuburg
IBAN: AT79 3239 5000 0093 0990
BIC: RLNWATWWKOR
Verwendungszweck: Tierarztkosten Casanova

Sonnwendmarkt2018

Für mehr Infos einfach das Osternest anklicken!

Ostern2018

Liebe Mitglieder!

Das Team von Animalhope Tierhilfe Nitra wünscht Euch ein erfolgreiches Jahr 2018!
 
Damit wir ein solches auch unseren Schützlingen garantieren können, möchten wir Euch an den Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2018 erinnern.
 

Jeder Mitgliedsbeitrag hilft uns, unsere Hilfsprojekte zu unterstützen und die laufenden Kosten für die Grundversorgung der Tiere in Nitra und Lucenec abzudecken.

Wir bitten Euch, den Mitgliedsbeitrag von 25 € auf folgendes Konto zu überweisen:
Raiffeisenbank Korneuburg
IBAN: AT79 3239 5000 0093 0990
BIC: RLNWATWWKOR
Verwendungszweck: Mitgliedsbeitrag 2018 + Name

Wir bitten um Verständnis dafür, dass es bei uns keine Werbegeschenke gibt: wir halten es für wichtiger, die uns anvertrauten Mittel in die Tiere zu investieren!

Vielen Dank!

» Mitglied werden

Wir wünschen allen Pflegefamilien, Adoptanten, Spendern und Unterstützern einen guten Rutsch und ein frohes und erfolgreiches Jahr 2018 voll Glück und Gesundheit!

Ein ganz großes Dankeschön für Eure unermüdliche Hilfe und Eure unaufhörlichen Spenden.
Ihr habt 2017 so vieles möglich gemacht!

Wir freuen uns auch 2018 mit Euch gemeinsam vielen Tieren zu einem neuen, besseren Leben verhelfen zu können!

DANKE!

Wieder ist ein Jahr vergangen und auch heuer haben die lieben Schüler und Schülerinnen der Wilhelmschule in Offenbach nicht auf die Hunde und Katzen im Tierheim Nitra vergessen. Es wurde fleißig gesammelt und alle Spenden haben bereits ihr Ziel erreicht.
Wir möchten uns ganz herzlich im Namen aller bedanken! Ihr seid wirklich eine Wucht! :)

113

12Wilms2

Ab sofort kann der Jahreskalender 2018 bestellt werden.

Die Kosten betragen € 10,00 + € 2,50  für den Versand.

Bestellungen bitte ausschließlich per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe des Namens und der Adresse (ev. auch Telefonnummer für Rückfragen).

Der Versand erfolgt sofort nach Zahlungseingang auf unserem Konto bei der Raiffeisenbank Korneuburg, IBAN AT79 3239 5000 0093 0990

 Der Kalender ist diesmal wieder sehr schön geworden, mit 12 neuen und berührenden Geschichten unserer Schützlinge.

Lasst ihn euch nicht entgehen!

Deckblatt Kalender 2018 klein

Container aus "Lebkuchenbausteinen" als Schutz vor Wind und Wetter.

Für mehr Infos bitte >> Hier << klicken.

Weihnachten17