Dank vieler Spenden haben wir das Ziel der Hüttenaktion erreicht!!!

Vielen herzlichen Dank im Namen unserer Schützlinge!

Weitere Überweisungen werden für das nächste Projekt verwendet.

Der Weg zu unserer Weihnachtsspendenaktiion führt über einen Klick auf das Bild!

Weihnachtsaktion2018

Mehr denn je sind wir auf Eure Hilfe angewiesen und zwar wegen:

- vieler medizinischer Notfälle in der Slowakei
- Notfälle in Österreich für welche die notwendige medizinische Versorgung in der Slowakei nicht gewährleistet     werden konnte
- übervoller Zwinger mit teils herrenlos aufgefundenen, teils herzlos abgegebenen Hunden und Katzen
Stagnation in der Vermittlung

Die monatlichen Ausgaben für Futter und medizinische Grundversorgung sind sehr hoch, bedingt durch die hohe Anzahl an Schützlingen die wir retten konnten bzw. derer wir uns angenommen haben. Dazu kommen noch viele medizinische Notfälle, deren optimale Behandlung mit hohen Kosten verbunden ist.

Wir stellen Herz über Kopf - jedes Leben zählt für uns, jedes Leben ist für uns gleich viel wert und jedes dieser Leben versuchen wir zu retten so lange Hoffnung besteht.

Unter anderem haben wir in den letzten Wochen einige Hunde einer Zuchtauflösung aus Österreich übernommen. Einige der Hunde waren sehr krank und somit entstanden Tierarztkosten und Kosten für Medikamente in Höhe von einigen tausend Euro.

Somit verursachen die notwendige Grundversorgung und die Ausgaben für die Behandlung medizinischer Notfälle ein Ungleichgewicht an Einnahmen und Ausgaben.

Daher müssen wir, so schwer es uns fällt, um Geldspenden bitten.

In welcher Form dies möglich ist:

• Mit jedem Euro mehr auf dem Vereinskonto
IBAN: AT79 3239 5000 0093 0990
PayPal: https://www.animalhope-nitra.at/index.php/wie-helfen/spenden)

Spenden für die aus der Zuchtauflösung übernommenen Winzlinge (Verwendungszweck: Winzlinge)

Füllen eines halben, eines ganzen oder mehrere Näpfe (monatliche Unterstützung für Futterkosten) -> mehr Infos <<HIER>>

• Unseren Hilferuf teilen, weitererzählen, weiter schicken – einfach verbreiten!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!


Nur wenn wir jetzt alle zusammenhelfen, und dabei ist auch die kleinste Spende ein großer Gewinn für uns, können wir es schaffen und das Gleichgewicht wieder herstellen, um die weitere Versorgung unserer Schützlinge zu gewährleisten und um unsere Arbeit erfolgreich fort zu führen.

...für mehr Infos bitte auf die Futterschüsseln klicken!

Futterpatenschaften

Wieder ist ein Jahr vergangen und auch heuer haben die lieben Schüler und Schülerinnen der Wilhelmschule in Offenbach nicht auf die Hunde und Katzen im Tierheim Nitra vergessen. Es wurde fleißig gesammelt und alle Spenden haben bereits ihr Ziel erreicht.
Wir möchten uns ganz herzlich im Namen aller bedanken! Ihr seid wirklich eine Wucht! :)

113

12Wilms2

Ein ganz, ganz großes und herzliches Dankeschön an alle, die diese Aktion möglich gemacht haben!

Den Spenderinnen und Spendern, den Helferinnen und Helfern und der Firma Dogsworld, die uns mit ihrem Chef höchstpersönlich und einem Arbeiter, beim Aufbau unentgeltlich geholfen hat!

Es zeigt sich immer wieder: nur gemeinsam sind wir stark und können etwas erreichen!

<< HIER >> kann man den Verlauf der Bauarbeiten nachlesen.

Bauarbeiten

Der Frühling steht für Lebensfreude, Glücksgefühle, gute Laune!
Bei Animalhope Tierhilfe Nitra steht der Frühling ganz im Zeichen von Erneuerungen und Verbesserung der Haltungsbedingungen. 
Wir nehmen den Frühling zum Anlass um die Hundehütten in Nitra zu erneuern.

Für mehr Information bitte HIER klicken!

Fruehlingsspendenaktion2017

Liebe Mitglieder!

Das Team von Animalhope Tierhilfe Nitra wünscht Euch ein erfolgreiches Jahr 2017!
 
Damit wir ein solches auch unseren Schützlingen garantieren können, möchten wir Euch an den Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2017 erinnern.
 

Jeder Mitgliedsbeitrag hilft uns, unsere Hilfsprojekte zu unterstützen und die laufenden Kosten für die Grundversorgung der Tiere in Nitra und Lucenec abzudecken.

Wir bitten Euch, den Mitgliedsbeitrag von 25 € auf folgendes Konto zu überweisen:
Raiffeisenbank Korneuburg
IBAN: AT79 3239 5000 0093 0990
BIC: RLNWATWWKOR
Verwendungszweck: Mitgliedsbeitrag 2017 + Name

Wir bitten um Verständnis dafür, dass es bei uns keine Werbegeschenke gibt: wir halten es für wichtiger, die uns anvertrauten Mittel in die Tiere zu investieren!

Vielen Dank!

» Mitglied werden

Wieder ist ein Jahr vergangen und die lieben Schüler und Schülerinnen haben auch heuer wieder für die armen Tiere in Nitra Spenden gesammelt! 
:113: Die Kinder freuen sich schon jedes Jahr darauf!

SchuleEs waren viele Kartons mit warmen Decken, Futter, Spielzeug etc.

Ein großes DANKE an die lieben Kinder für die Spenden und dass sie nicht auf die Tiere in Nitra vergessen! :113:
Danke auch an die liebe Lehrerin Sylvia, die darauf schaut, dass alles ordentlich verpackt ist und die Lieferung von Deutschland nach Österreich organisiert! :113:

IMG 20151122 WA0005Das gesamte Animalhope Tierhilfe Nitra ist sehr gerührt und dankbar für diese tolle Aktion und hofft, dass weitere Projekte, wie diese folgen. Es handelt sich hier wieder um eine wunderbare Aktion der Wilhelmschule, die uns schon mehrfach mit Sachspenden unterstützt hat (http://forum.animalhope-nitra.at/index.php?topic=22675.0).

Wer sich erinnern kann, die Kinder haben beim letzten Mal für die Hunde sogar individuelle Packerl für bestimmte Hunde gemacht und alles wurde nach Nitra geschickt. Vor diesen Kindern kann man wirklich nur größten Respekt haben, was sie da wieder auf die Beine stellen.
All das wäre aber auch nicht ohne die Unterstützung von Sylvia Nowak (Schulleiterin der Wilhelmschule in Deutschland) möglich, herzlichen Dank daher auch an sie.

Leider müssen das unendlich viele Hunde, darunter auch Hunde die ihr bisheriges Leben als Wohnungshunde leben durften ihr Leben nun im Tierheim fristen. Auch viele Hunde die in ihrem bisherigen Leben nur die Schattenseiten kennenlernen durften - an der Kette gehangen sind, oft nur in einem Garten gelebt haben, keinen Schutz vor Wind und Wetter hatten, sehnen sich nach einem Zuhause, Aufmerksamkeit und Zuwendung.