Autor Thema: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause  (Gelesen 11560 mal)

Offline Karin1979

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Weiblich
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #15 am: 14. September 2020, 23:40:13 »
.

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #16 am: 19. September 2020, 15:03:27 »
Ich war gestern wieder mit Cansas unterwegs. Er dürfte wieder mehr Probleme mit der Vorderpfote haben. Kann man ihm da irgendwie helfen? Er liegt mir sehr am Herzen - er ist so ein wundervoller, lieber, wunderschöner Hund! Offenbar wollte er aber nicht so richtig gehen, weshalb wir uns dann einen schattigen Platz in der Wiese zum Kuscheln gesucht haben.
hier wird das untergehen - hast du es bei "Rückgabe" gesagt?
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.823
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #17 am: 19. September 2020, 20:58:51 »
Ich war gestern wieder mit Cansas unterwegs. Er dürfte wieder mehr Probleme mit der Vorderpfote haben. Kann man ihm da irgendwie helfen? Er liegt mir sehr am Herzen - er ist so ein wundervoller, lieber, wunderschöner Hund! Offenbar wollte er aber nicht so richtig gehen, weshalb wir uns dann einen schattigen Platz in der Wiese zum Kuscheln gesucht haben.
hier wird das untergehen - hast du es bei "Rückgabe" gesagt?

Es ist bekannt dass er Probleme mit der Pfote hat - wurde bereits 2 x in der Klinik in Nitra operiert. Offensichtlich leider nicht wirklich professionell  :not:
Wenn sich eine Pflegestelle oder event. auch eine Pflegestelle mit Option auf Fixplatz findet  könnten wir ihn von einem kompetenten Chirurgen anschauen und falls notwendig und vor allem auch möglich, nochmals operieren lassen.

Dies ist jedoch nur möglich wenn er irgendwo untergebracht werden kann. Leider gibts grad für Schäferhunde kaum Pflegestellen .....

Offline Karin1979

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Weiblich
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #18 am: 19. September 2020, 21:57:21 »
Liebe Anna! Danke für die Rückmeldung. Ich hoffe sehr, dass er eine Pflegestelle findet! Er hätte es sich wirklich verdient!

Offline leilani

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 407
  • Geschlecht: Weiblich
  • deutsche schäferhunde begleiten mein leben
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #19 am: 20. September 2020, 10:08:03 »
ich könnte heulen

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #20 am: 21. September 2020, 23:21:26 »
 im SB von Cansas steht noch, dass er fremden Menschen gg.über sehr misstrauisch ist, nur der Pflegerin vertraut; (https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Cansas&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on)


@Karin, kannst du vielleicht schildern, wie dein Kontakt zu ihm zustandekam, wie er sich dir gg.über verhält, und wie oft ihr schon zusammen unterwegs wart? war er auch schon mit anderen Gassigehern unterwegs?
Diese Infos könnten wichtig für SB und Chance auf PS sein.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2020, 21:43:49 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Karin1979

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 42
  • Geschlecht: Weiblich
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #21 am: 22. September 2020, 07:09:19 »
Ich war insgesamt schon 3x mit ihm unterwegs. Speziell beim ersten Gassigehen war er eher ängstlich und wollte nicht so recht mitgehen. Ich blieb ruhig und geduldig, was bei ihm sicherlich am besten funktioniert. Er ist kein Hund, der zu etwas gedrängt werden will, wobei er da nicht aggressiv reagiert, sondern eher auf stur bzw ängstlich (wie zB nicht Weitergehen) und unterwürfig schaltet, aber mit Geduld immer gut zu überreden ist. Beim letzten Mal habe ich ihn natürlich nicht viel "überredet", viel weiter zu gehen, was er dann sehr zu schätzen wusste. Er nimmt gern Leckerlis an, lässt sich gern streicheln und ist, so wie ich das einschätzen würde, sehr intelligent und würde sich auch gern beschäftigen lassen, sofern er fit ist. Jedenfalls genießt er die Zeit, die er mit Menschen verbringen kann schon sehr. Im Winter hat er den längeren Spaziergang auch sehr genossen. Er ist einfach ein toller Hund, mit dem jeder Schäferfan eine Freude hätte. Peter hat mir gesagt, dass er letztes Mal mit ihm Gassi war - also ja, er geht auch mit anderen Gassigehern spazieren. Es wäre so schön, wenn ihm jemand eine Chance geben würde! 

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
CANSAS - so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #22 am: 22. September 2020, 12:04:19 »

CANSAS , MalinoisMix-Rüde, ca. vier Jahre alt (05/21), kastriert, seit ca. 2 Jahren in Nitra, wartet sehr auf SEINE/N Menschen!!  :63:



SB aus 06/19 mit Vorgeschichte
https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Cansas&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on

 :79:
lt. aktuellen Berichten ist er schon länger bereit, auch anderen Menschen als seiner Pflegerin zu vertrauen  :79:
und ist bei den seltenen kostbaren Spaziergängen mit dabei !!!


Spaziergang Jan.2020 - mit Fotos
...Cansas ist ein wunderschöner Hund. Wir waren zu zweit gemeinsam mit seiner Zwingerkollegin unterwegs. Ihr gegenüber schien er recht unterwürfig zu sein und hat sich sehr an ihr orientiert.

Ich war gestern wieder mit Cansas unterwegs. Er dürfte wieder mehr Probleme mit der Vorderpfote haben. Kann man ihm da irgendwie helfen? Er liegt mir sehr am Herzen - er ist so ein wundervoller, lieber, wunderschöner Hund! Offenbar wollte er aber nicht so richtig gehen, weshalb wir uns dann einen schattigen Platz in der Wiese zum Kuscheln gesucht haben.

…. Wenn sich eine Pflegestelle oder event. auch eine Pflegestelle mit Option auf Fixplatz findet  könnten wir ihn von einem kompetenten Chirurgen anschauen und falls notwendig und vor allem auch möglich, nochmals operieren lassen. …

Ich war insgesamt schon 3x mit ihm unterwegs. Speziell beim ersten Gassigehen war er eher ängstlich und wollte nicht so recht mitgehen. Ich blieb ruhig und geduldig, was bei ihm sicherlich am besten funktioniert. Er ist kein Hund, der zu etwas gedrängt werden will, wobei er da nicht aggressiv reagiert, sondern eher auf stur bzw ängstlich (wie zB nicht Weitergehen) und unterwürfig schaltet, aber mit Geduld immer gut zu überreden ist.
Beim letzten Mal habe ich ihn natürlich nicht viel "überredet", viel weiter zu gehen, was er dann sehr zu schätzen wusste. Er nimmt gern Leckerlis an, lässt sich gern streicheln und ist, so wie ich das einschätzen würde, sehr intelligent und würde sich auch gern beschäftigen lassen, sofern er fit ist. Jedenfalls genießt er die Zeit, die er mit Menschen verbringen kann schon sehr. Im Winter hat er den längeren Spaziergang auch sehr genossen.
Er ist einfach ein toller Hund, mit dem jeder Schäferfan eine Freude hätte. Peter hat mir gesagt, dass er letztes Mal mit ihm Gassi war - also ja, er geht auch mit anderen Gassigehern spazieren. Es wäre so schön, wenn ihm jemand eine Chance geben würde!

 :) aktuelle Fotos:
« Letzte Änderung: 12. Mai 2021, 12:14:10 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
BENKY - so viele Schäfer/Mixe u.ä. warten
« Antwort #23 am: 16. Dezember 2020, 00:17:11 »
BENKY ist (mit kurzer Unterbrechung 2014) seit über 7,5 Jahren in Nitra, müsste nun bald 9 Jahre alt sein
https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Benky&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on
(die meisten Fotos sind aus 2012 nach Ankunft im Lager, ein paar aus 2014)

Gute Menschen wollten ihn als Familienhund, das hat leider nicht geklappt, ... das war 2014,
er hatte sich zu sehr am Mann der Familie orientiert , mögl.weise war er in der kurzen Zeit mit Kindern und Fremdkontakten sehr überfordert ...

er hat es verdient, mal in den Vordergrund gerückt zu werden - wird er ja doch von SEINEM Menschen entdeckt !!?  :54: :54: :54:
 :53: und es ist so gut, dass er mittlerweile von den Gassigehern erwähnt wird!
...


Video Feb.20: https://youtu.be/7JH7t_rpU9Y
_______________________________________________________

Benky wohnt mittlerweile (vorher mit Tonda)  mit HuskyMix Riko zusammen ... (Nachtrag Jan.21 - Riko mittlerweile ausgereist ...)

Sein Schnauzerl wird schon weiss ...  ;(

« Letzte Änderung: 02. Februar 2021, 19:33:51 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
RAMBO - so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #24 am: 22. Dezember 2020, 03:26:55 »
RAMBO, ein wunderschöne Schäfermixrüde, mittlerweile ca. 7 Jahre alt, seit über 2,5 Jahren im Tierheim Topolcany,
 :8: wird als besonders liebenswert, verschmust und lernfreudig beschrieben!

Dass er lt. SB aus 10/2018 (https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Rambo+7&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on)
keine aufdringlichen Rüden mag, sollte kein Hindernis sein, endlich zu SEINER Familie kommen zu dürfen!!  :54: :54: :54:

Vorstellung - März 2018
RAMBO ist ein ca. 5 Jahre alter Schäfermixrüde, der anfangs sehr ängstlich war, aber sich mittlerweile zum kuschelbedürftigen Traumhund entwickelt hat.

... vom bildhübschen Rambo gibt es ein paar sehr hübsche neue Fotos:


... Rambo sitzt nach wie vor in der Quarantäne. Dort wird er zwar sehr verehrt von den Mitarbeitern, weil er ein ganz besonderer Hund ist. Aber was hilft ihm das, wenn er sein Leben im Zwinger fristet  :not:


 :79:  Topolcany-Fahrt 31.7.2020:
Rambo: ein stattlicher, wunderschöner dunkler Schäfer mit weißen Bauchi....sehr sehr lieb, freundlich und zugänglich zu uns.
Er hängt sehr an Eva, ist generell ein Schmuser und will am liebsten Schoßisitzen. In seinem Steckbrief von 2018 steht, dass er Fremden gegenüber eher vorsichtig ist, aber bei uns war er sehr aufgeschlossen und neugierig. Ich denke, er würde sehr schnell das Hundeeinmaleins lernen, da er unbedingt gefallen will.

Rambo, ein großer Schmuser:
« Letzte Änderung: 22. Dezember 2020, 03:36:50 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
BOGART - so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #25 am: 02. Februar 2021, 11:49:36 »

BOGART ist ein prachtvoller Schäfer, der seit drei Jahren in Nitra wartet, mittlerweile ist er ca. 7 Jahre alt!

Ankunft in Nitra Dez. 2017:
BOGART, ein Schäfermixrüde, ca. 4 Jahre alt - wurde ausgesetzt, weit abseits bewohnten Gebietes auf einem Feld, gefunden.
Er ist ein kräftiger Powerhund,  der bei anderen Hunden schon gern den Chef spielen würde.
Er liebt es mit dem Ball zu spielen, ist schäfertypisch sehr aufmerksam und möchte seinem Menschen gefallen.


Steckbrief aus 2017: https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Bogart&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on

und er liebt wirklich seine Bällchen ….



 :79: Bogart genießt sehr die seltenen Spaziergänge!!

Videos 2020:
https://www.youtube.com/watch?v=TVsNamsscH0 da sieht man WIE er sich freut!!
https://www.youtube.com/watch?v=84koiz0e578&list=UUQmk4xcTeM2Y7VPr2Y2i_dg&index=4
hier mit e.and.Rüden!: https://www.youtube.com/watch?v=bs2vOHn9mPc
« Letzte Änderung: 13. April 2021, 17:52:24 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
Re: NATAN - so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #26 am: 19. Februar 2021, 17:21:13 »
NATAN, wunderschöner menschenfreundlicher Schäfer, ist ca. 2,5 Jahre alt - wartet seit Ende August 20   :63:

  ... von der gleichen Familie wurde ein wunderschöner Schäferrüde übernommen der das Glück hatte in einem schmalen Gang zwischen Haus und Gartenzaun zu leben und von fremden Leuten über den Zaun gefüttert zu werden...

Das ist NATAN, er ist ca. 2 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von ca. 60 cm. Er hat in seinem bisherigen Leben noch nichts kennenlernen dürfen. Ideal wären Rassekenner die  Freude daran haben mit ihm zu arbeiten. Er ist freundlich zu auch ihm nicht bekannten Menschen - über die Verträglichkeit kann aktuell noch nichts gesagt werden, da er derzeit alleine untergebracht ist.


Steckbrief 9/2020  https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=Natan&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on

..... ist ein wunderschöner Vertreter seiner Rasse und hat eine Schulterhöhe von ca. 60 cm.
 Er ist freundlich zu Menschen, auch ihm Unbekannten und freut sich über Aufmerksamkeit. ....





 :79:  Natan ist so glücklich während der (leider raren) Spaziergänge !!         


Siehe die nä. beiden Beiträge !!  ....
« Letzte Änderung: 27. März 2021, 23:54:38 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

Offline Coonies

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 937
  • Geschlecht: Weiblich
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #27 am: 26. Februar 2021, 20:55:09 »
Das Fotos ist im Dezember entstanden, da waren nur 3 Gassigeher in Nitra und somit war ich alleine unterwegs mit ihm  :12: :12: :12:

Er ist ein ganz Lieber, voll Freude und Begeisterung beim Spazierengehen und voll Bewegungsfreude - kein Wunder, er hat ja sein Leben in einem Miniverschlag verbracht und jetzt sitzt er im Zwinger. Er möchte bei seinen Menschen sein, im Freilauf hüpft er voll Begeisterung herum  :12: Wenn er in den Zwinger zurückmuss, weint er  ;(

Laut Eva ist er im Freilauf mit den anderen Hunden unterwegs und hat kein Problem mit ihnen. Im Zwinger war er damals allein, das kann sich aber inzwischen geändert haben.

Alles in allem, ein wunderschöner Schäferhund  :12:
« Letzte Änderung: 26. Februar 2021, 20:58:43 von Coonies »
Petra und die 3 Coonies Xena, Marley und Carpo

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.823
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #28 am: 26. Februar 2021, 21:34:22 »
Natan ist ein freundlicher, sehr aufgeweckter, bewegungsfreudiger und energiegeladener  Hund mit vielen Schäfergenen.
Er braucht sicher nicht nur körperliche sondern auch geistige Auslastung! Wäre der ideale Hund für Hundesportler.  Er hat einen großen Nachholbedarf und braucht wirklich Menschen die mit seinen derzeit noch überschüssigen Energien umgehen können und ihn entsprechend fordern und fördern.

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.883
  • Geschlecht: Weiblich
Re: so viele Schäfer/Mixe u.ä. hoffen auf PS oder Zuhause
« Antwort #29 am: 27. März 2021, 23:52:20 »
Natan, Cansas und Adrian sind die "Youngsters" unter den Schäfer(mix)rüden in Nitra,

CANSAS   SchäferMix   L   bald vier Ja.alt   vertraut Pflegerin,  auch GassigeherInnen !!, Rüden n.Sympathie
li. Vorderpfote sollte in Öst. untersucht werden!
siehe: https://www.animalhope-nitra.at/forum/index.php?topic=32416.msg604111#msg604111

NATAN   Schäfer   L   ca. 2,5 Ja. alt,   menschenfreundlich, lernfreudig, schon bei Spaziergängen dabei!  im Freilauf verträglich!
siehe: https://www.animalhope-nitra.at/forum/index.php?topic=32416.msg610506#msg610506

ADRIAN   (Schäfer?)Mix   M   ca. 5 Ja. alt    freundlich, menschenbezogen, "power walker", wenig an and.Hunden interessiert
https://www.animalhope-nitra.at/forum/index.php?topic=32703.msg606873#msg606873

Wünsche ihnen sehr, dass sie bald ihr Zuhause finden !!  :54: :54: :54:


:63: :63: :63:

« Letzte Änderung: 12. Mai 2021, 14:09:50 von Terryann »
Lieben Gruß von Barbara, Bobby und Annie - in Gedanken bei uns: Terry

 

atnadmin