Animalhope Tierhilfe Nitra - Tierschutz Live Forum

Hunde-Forum => Hund gesucht !! => Thema gestartet von: Mitzi am 03. August 2017, 11:44:13

Titel: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Mitzi am 03. August 2017, 11:44:13
Habe eine ganz ganz liebe Interessentin für meinen Sammy, der aber schon einen Platz hat und möchte ihnen helfen einen Hund zu finden, da die soooo sympathisch klingen. Bin auch schon per du am Telefon mit ihr  :))

Also gesucht wird ein kleiner Hund, je weniger KG desto besser, bis MAX 10 kg. Alter mind. ab 5 jahre aufwährts. (würde ca 10 Jahre vorschlagen)
Er wäre für eine gut 80 jährige Dame, Haus mit yorki-ausbruchssicherer Garten (der Hund davor war eben ein Yorki) 3 mal täglich Spaziergänge, die Dame geht noch ohne Gehilfe, sollte mit ihr was sein würde die Tochter (mit der ich in Kontakt bin) ihn übernehmen (auch hundeerfahren) und die echt sehr symphatisch klingt. Zuhause sind sie in Tirol, Entfernung ist primär egal, auch das Aussehen. Wichtig ist katzen-und hundeverträglich und je kleiner desto besser.

Hat jemand so einen Hund in Pflege? Hätte ich einen Oldie würde ich ihnen den sofort geben. War bis jetzt zwar nur telefonischer Kontakt aber da immer äußerst positiv.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: bluedog am 03. August 2017, 11:48:55
marylou hat doch die süsse yorkieomi auf pflege ?
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Mitzi am 03. August 2017, 11:57:51
Ah Danke Margit. Ich werd sie gleich fragen  :be happy:
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: andy und sabine am 03. August 2017, 12:43:09
Bis auf deinen letzten Satz dacht ich noch es könnte Roxy passen aber katzen????
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Mitzi am 03. August 2017, 13:11:45
Bis auf deinen letzten Satz dacht ich noch es könnte Roxy passen aber katzen????

Ja Roxy hatte ich ja auch im Sinn..  :alas:
Leider.

Kontakt zu Marias amy wurde schon weiter gegeben. Drücke die Daumen das es für alle Beteiligten passt. 
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: andy und sabine am 03. August 2017, 13:21:13
Danke ans denken und ich drück fest die Daumen das die kleine omi passt!!
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Ilse am 03. August 2017, 14:11:07
Ein paar Oldies gibt es in der Nitrafahrt 27.7.! :30:
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: marylou am 03. August 2017, 14:57:43
Danke ,dass ihr an Amy denkt.Ich habe mit Mitzi schon ausführlich über Amy gesprochen und es hört sich wirklich sehr gut an.Ich möchte aber auch noch das OK von unserer Therapeutin bezüglich ihres Rückens abwarten.Bei der letzten Sitzung am Dienstag meinte sie jedoch,dass Amy schon in die Vermittlung darf.Die Therapeutin zeigte mir,wie man ihren Rücken ganz nebenbei beim Streicheln zum Bespiel, gymnastizieren kann.Wie bereits im Tagebuch von Amy erwähnt,hat und hatte sie nie Schmwerzen im Rücken,aber Gymnastik würde ihr noch gut tun.Was wurde eigentlich aus den Maltesermädls,da könnte eventuell auch eine passen.Wichtig ist mir,dass es für alle passt,ganz besonders aber fürs Hundi :108:
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: andy und sabine am 03. August 2017, 15:27:57
Einer der Zwerge ist bei uns ...Kiara knapp 3 kg verträgt aber noch einiges an Gewicht .Wies aussieht darf unser kleines Zwergenkind zu ROCKY( war ein EX-Schüchtipflegimalteser von uns , der voriges Jahr sein Top zu Hause fand.)
Wir müssen sie aber erst besuchen!!.Nachdem die kleine für mich das passende Gegenstanstück zu Rocky ist schrieb ich Ihnen " Ich hab Rockys Ehefrau bei mir :kacsint2:)Nach ersten Schrecken und täglichen  Bildern und Videos wollens die süsse kennenlernen  :113:
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Renate058 am 03. August 2017, 15:37:05
Die kleine Amy ist so entzückend   :8:

Also ein 7-jähriges Maltesermädel ist bei mir, hab sie Jasmin getauft.

Sie ist noch immer sehr sehr schüchtern und ich bin froh dass sie sich jetzt schon von mir angreifen läßt ... von Fremden noch nicht, da flieht sie panisch und versteckt sich.
Brustgeschirr anziehen und Leine macht ihr noch Angst, sie legt sich auf den Boden und mag nicht an der Leine gehen, wir üben zwar fleißig aber da brauchen wir noch viel Geduld.
Die ersten Tage hat sie nur im Haus ihr Geschäft erledigt, jetzt geht sie schon brav mit meinen Hunden mit in den Garten Gassi aber es passieren schon noch Hoppalas im Haus.
Unsere liebe Waltraud hat sie zu mir gebracht und hat gesagt dass sie Autofahren gar nicht gerne mag ...

Ich denke für eine 80-jährige Dame wäre ein Hund, der schon alles kennt und sich problemlos anleinen läßt, besser geeignet als so eine ängstliche Schüchtimaus .
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Mitzi am 03. August 2017, 16:18:37
Ja es sollte auf alle Fälle ein zugänglicher Hund sein.

Hab grad die Info bekommen das Amy leider nicht passt da Amy nicht so weit spazieren gehen kann oder so. Also es wird weiter gesucht. Ich hoffe echt es findet sich was für sie. Einen Hund aus Nitra ist immer so eine Sache da man ja nicht weiß wie sie vom Charakter her sind.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: marylou am 03. August 2017, 16:35:43
Ja es sollte auf alle Fälle ein zugänglicher Hund sein.

Hab grad die Info bekommen das Amy leider nicht passt da Amy nicht so weit spazieren gehen kann oder so. Also es wird weiter gesucht. Ich hoffe echt es findet sich was für sie. Einen Hund aus Nitra ist immer so eine Sache da man ja nicht weiß wie sie vom Charakter her sind.

Mitzi jetzt bist du mir zuvorgekommen.Amy passt leider nicht für die Dame.Amy geht zwar gerne spazieren,aber zur Zeit nicht sehr lange.Die Dame sucht einen Hund bis ca.5 kg und bis etwa 5-7 Jahre,der auch weitere Wanderungen mitmacht.Ich habe ihr vorgeschlagen,dass sie sich die Seiten der Hunde ansehen soll,die bereits in Österreich auf Pflegestellen sind.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Tamara-Louisa am 03. August 2017, 16:54:15
mir wäre TEDDY 4 eingefallen:

http://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?search=teddy+4&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on&category_title=on

Er braucht unbedingt einen Garten, er lieeeeeebt den Garten... geht aber mittlerweile auch ins Haus... wichtig ist, dass der Zaun hoch genug ist, denn er springt hoch und macht sich dann gern selbstständig und wenn er genug hat, geht er wieder heim  :alas:...

Katzen sind kein Problem und mom. lebt er mit 6 Chihuahuas (Hündinnen und Rüden) zusammen... er ist halt ein bisschen ein Prinz, der ungeteilte Aufmerksamkeit liebt, aber mittlerweile funktioniert auch das Leben im Rudel toll...

Er kann gut und gern auf (längere) Spaziergänge verzichten, wenn er seinen Garten hat... ist aber noch super fit und kann sicher auch zum Wandern mitgenommen werden...

Vom Wesen her ist er ein verschmuster Zuckerbub, der auch Kinder liebt...
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Renate058 am 03. August 2017, 17:17:16
Vielleicht würde Roxy 5 passen?

    
Alter: ca. 8-9 Jahre (05/2017)
Rasse: Welsh-Terrier-Mix
Geschlecht: Hündin kastriert
Größe: klein

ROXY ist eine ca 8-9 Jahre alte und bereits kastrierte Welsh-Terrier-Mix-Hündin, die mit ca 5 kg wirklich klein und zart ist. Die kleine Maus ist leider auf beiden Augen blind, sie kommt aber mit ihrer Behinderung bestens zurecht.

Roxy lebt bei einer Pflegestelle mit anderen Hunden und Kleintieren zusammen. Sie ist mit Hunden gut verträglich, idealerweise sucht sie aber einen Einzelplatz oder nur einen Zweithund, da sie aufgrund ihrer Blindheit natürlich Schwierigkeiten hat, Gebärden eines anderen Hundes zu erkennen. Außerdem kann Roxy rassetypisch durchaus dominant sein und sie wäre als Einzelhund wohl genauso glücklich. Roxy ist verspielt, sie liebt Spielis, spazierengehen und noch viel mehr kuscheln und gemeinsam auf der Couch liegen.

Roxy ist aktiv und lustig, am glücklichsten wäre sie natürlich über Haus mit ebenerdigem Garten, wo sie jederzeit aus- und eingehen kann. Sie hat aber auch schon in der kurzen Zeit gelernt, Stufen problemlos zu gehen und kann sich fantastisch schnell wo einleben.

Kleintiere sollten im gemeinsamen Haushalt nicht leben, sie hat einen rassetypischen Jagdinstinkt.

Roxy liebt den Menschen und jeder, der Roxy kennenlernt liebt sie. Es wäre schön, wenn Roxy ihre Menschen findet, die sie so nehmen, wie sie ist. Sie hat mit ihrer Blindheit kein Problem, also sollte auch der Mensch damit kein Problem haben.

oder

JEANNY 7 (Ö)

    
Alter: ca. 12 Jahre (05/2017)
Rasse: Pekinesen-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

JEANNY ist ein ca 12 Jahre und vollständig gesunde kleine Pekinesen-Mix-Dame, die aus gesundheitlichen Gründen der Besitzerin nicht mehr behalten werden kann.

Jeanny ist eine problemlose und liebe kleine Hündin, die noch gerne spazierengeht, mindestens genauso gerne aber natürlich auch auf der Couch liegt und kuschelt. Sie liebt es, verwöhnt zu werden.

Die kleine Maus wiegt 5 Kilo, frisst ca. 20 dkg pro Tag. Futter von Panneon, gekochtes Hühnerfleisch oder Rindfleisch gehören zu ihrer Leibspeise. Man sieht, dass Jeanny es bisher immer gut hatte und so soll es auch bleiben. Sie wäre die ideale Begleiterin für Pensionisten, die einen kleineren und schon älteren Hund suchen.

Jeanny sucht privat einen Platz und wird nicht über Animalhope vermittelt.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Mitzi am 03. August 2017, 17:22:43
Roxy mag leider keine katzen

Und gerade erfahren das der Hund Max 8 jahre sein sollte. Also 12 wird ihr wohl zu alt sein. Ich denke sie ist schon noch sehr rüstig wenn sie Wanderungen unternimmt

Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Renate058 am 03. August 2017, 17:25:26
Ah ja, da passen die zwei dann nicht so gut.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Daphne am 03. August 2017, 20:41:57
Bei Bidi ist so ein Mini-Opi...ein ganz entzückender Kerl..verschmust,Hunde und Katzen freundlich  :8:
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Bidi am 03. August 2017, 23:08:56

Danke Doris, jetzt erst gelesen, ja OPI NINO würde bestens passen :-)

(http://666kb.com/i/dli03c76m19wzajg5.jpg)
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Mitzi am 04. August 2017, 06:50:44
Danke den hab ich ihr  auch schon weiter geschickt und ihr gesagt das ich den total süß finde. :))
Ich hoffe die mutter lässt sich doch noch auf einen 10 jährigen ein.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Bidi am 04. August 2017, 15:05:51

Nino ist sicher schon 10, ev. 10 plus, aber er bekommt einmal am Tag sein Fortekor, ist lustig und gut drauf, liebt es, am Balkon zu schlafen und beim spazieren gehen freut er sich total über jeden einzelnen Busch, den er "besuchen" kann.
Bei Doris (in unserem Urlaub) war er auch total gern im Garten und ich denke sein "Manko" (markieren) wird sich aufhören,
wenn er einen eigenen Garten hat und nicht allzu viele verschiedene Hunde um sich, was ja bei uns und bei Doris nicht gegeben ist.

Er liebt es mittlerweile auf der Couch am Abend mit uns zu sitzen und Bauchi kraulen mag er besonders gern und auch
wenn Besuch da ist, geht er auch bei den Gästen Streicheleinheiten einfordern, er ist ein ganz ein lieber, aber halt schon ein Opi.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: marylou am 05. August 2017, 19:13:09
Vielleicht ist Niki für die Dame geeignet,da sie mir erzählte,dass sie öfter mit der Bahn fährt.
Der Niki bei Fixplatz gesucht,den könnte ich mir echt vorstellen.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Samymaus am 05. August 2017, 19:40:22
Danke, dass du an Niki gedacht hast, aber er ist ein XL-Malteser mit einem Endgewicht von ca. 10 kg, wenn er dann aufgepäppelt ist. Als er bei mir ankam hatte er 7,2 und jetzt sind wir auf 7,7 und man merkt optisch noch gar nicht, dass er zugenommen hat.
Titel: Re: kleiner Oldie gesucht
Beitrag von: Mitzi am 05. August 2017, 20:51:00
Ich hab der Tochter einige Hunde geschickt. Keiner hat ihrer Mutter gepasst, wir denken sie ist noch nicht soweit..sie hat nämlich auch gestern die Urne ihres letzten Hundes bekommen.
Vielen Dank für eure Vorschläge aber ist momentan hinfällig