Autor Thema: An die Katzen meines Herzens  (Gelesen 2554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ~babyface~

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Weiblich
An die Katzen meines Herzens
« am: 01. Oktober 2008, 18:47:26 »
diesen thread widme ich allen katzen und katern, die im laufe meines heranwachsen auf dem bauernhof meines onkels gestorben sind. auch wenn ich mich nicht an alle erinnere, wünsche ich auch denen, von denen ich nichts weiß, alles, alles liebe und gute im himmel, wo ich sie irgendwann hoffentlich wieder sehe und mit ihnen schmusen kann.

da hätten wir mal petzi. petzi, du bist der erste kater in meinem leben, an den ich mich erinnern kann und du wirst für immer in meinen gedanken und in meinem herzen sein. manchmal weine ich und manchmal lache ich, wenn ich an dich denke, wie du mit deinem wunderschönen, orangenen fell, deinen vom raufen mitgenommen ohren, deinem, als du älter wurdest, zahnlosem maul, aus dem ich dann oft angesabbert wurde, allen eine freude gemacht hast. du bist nicht vergessen und wirst es auch nie sein. leb wohl, petzi, mein getreuer freund.
geboren: ca. 98/99 _ gestorben/verschwunden:august 2006

murli, an dich kann ich mich kaum noch erinnern. ich weiß noch, dass du schwarz warst und sehr lieb. leider war ich noch so jung, als du gelebt hast, aber eins weiß ich, du warst ein toller kater und sehr anhänglich, vor allem meiner tante gegenüber. machs gut, murli.
geboren: ?? _ gestorben/verschwunden: ??

felix, du wunderschöner kater. mein onkel und meine tante haben dich sehr verwöhnt, obwohl du ja 'nur' ein bauernhofkater warst. dein schönes, silber-grau getigertes fell war so schön, dass keiner auf die idee gekommen wäre, dass du vom bauernhof kommst. du hattest ein schönes leben, das weiß ich. als du weg wars, hab ich lange geweint. aber dein 'bruder' (eigentlich war er ja nur in etwa gleich alt wie du) mauzi war noch lange bei uns.
geboren: ?? _ gestorben/verschwunden:

mauzi, du bist petzi bald gefolgt. aufgewachsen bist du mit felix. am anfang deines lebens warst du extrem zutraulich, bist dann aber immer scheuer geworden. doch als ich einmal meine gesammten ferien auf dem bauernhof verbrachte, konnte ich dein zutrauen gewinnen und durfte seit dem immer erleben, wie verschmust du eigentlich warst. dein leben war zeitweise schwer, du wurdest von einem auto angefahren und die zeit danach warst du von eitergeschwüren geplagt, die man aufgrund fehlender bezahlungsmittel, nicht behandeln geschweige denn überhaupt anschauen konnte, aber sie sind alle gut verheilt und du hast nur ein ohr eingebüßt. das hat dich aber nie gestört. danke, dass du dich für mich geöffnet hast und mir etwas von deiner liebe gegeben hast. vielen dank.
geboren: ?? _ gestorben/verschwunden: februar/märz 2007

petzi, der du vor dem oben genannten petzi, gelebt hast, an dich kann ich mich überhaupt nicht erinnern... ich kenne dich nur von fotos, wo ich zwar auch teilweise drauf bin, aber da war ich noch klein. trotzdem erwähne ich dich hier, weil ich auch dich liebe, obwohl ich mich nicht an dich erinnere.
geboren: ?? _ gestorben/verschwunden: ??

eine katze muss ich noch nennen, die aber meiner oma in wien gehörte.
du hattest zwar angst vor uns kindern und hast dich immer versteckt. du warst alt, aber du warst hübsch. auch wenn du psychisch ziemlich angeschlagen warst, weil du alleine in der wohnung gelebt hast, hast du meinen großeltern viel freude bereitet. letztendlich musstest du aufgrund von tumoren eingeschläfert werden, im stolzen alter von 16 jahren. machs gut.
geboren: ?? _ gestorben: ??

Offline Lucy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.710
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lucy immer in meinem ♥️
    • http://www.lupuslive.yooco.de
An die Katzen meines Herzens
« Antwort #1 am: 01. Oktober 2008, 20:53:25 »
Das sind wunderschöne Worte....

Schön, wenn Tiere so geliebt werden.
Carmen, Roman, Lilly & Tina, unvergessen unsere Lucy, unvergessen unser Kater Sammy unvergessen unser Kater Leo
Der Mensch ist nicht das Maß aller Dinge, sondern Leben inmitten von Leben, das auch leben will!
(Albert Schweitzer)

Offline Isa

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.383
  • Geschlecht: Weiblich
An die Katzen meines Herzens
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2008, 22:14:31 »
Kann mich lovelylucy nur anschließen..... ich glaube dies mache ich mal von unseren Tieren auch, dass wird nen Roman werden....

Offline ~babyface~

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Weiblich
An die Katzen meines Herzens
« Antwort #3 am: 02. Oktober 2008, 15:47:04 »
danke, lovelyucy, nett von dir. ^^

hm, ja, es ist was tolles, wenn tiere so gemocht werden. ich bin mir sicher die süßen freuen sich jetzt, dass ich ihnen das geschrieben habe.

auch ein dankeschön an dich, isa.. ist sicher nicht schlecht, wenn man sowas schreibt. es geht dann irgendwie besser ^^

Offline Tamara

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.333
  • Geschlecht: Weiblich
  • ww.tami1.jimdo.com
    • http://tami1.jimdo.com/
An die Katzen meines Herzens
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2008, 17:20:17 »
sehr schöne berührende Worte.. ;)

wer in unseren Herzen bleibt, lebt ewig weiter - tot ist der, der vergessen wird....

manche Lebewesen treten in unser Leben und hinterlassen Spuren in unserer Seele, bereichern uns, und berühren uns...
und diese bleiben immer unvergessen.. ;)
Liebe Grüße von Tamara & Lina mit Gina,  Meerlis und Leos



Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 6.893
  • Geschlecht: Weiblich
An die Katzen meines Herzens
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2008, 17:24:05 »
wie heisst es auch so schön:

          dem Auge fern

          dem Herzen immer nah
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Offline ~babyface~

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 27
  • Geschlecht: Weiblich
An die Katzen meines Herzens
« Antwort #6 am: 02. Oktober 2008, 19:11:05 »
vielen dank für diese lieben worte ^^

tamara und ilse, ihr habt ja beide so recht.. ;)