Autor Thema: Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)  (Gelesen 11109 mal)

Offline tresl

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« am: 28. Oktober 2012, 20:07:17 »
Am Freitag war es soweit. Wir haben unsere Kutya, den sibirschen Zwergwolf wie unser Tierarzt scherzte, geholt. Wir sind mit Transportbox, Decken, Hundeknabbereien u.v.m. bepackt mit dem Zug von Innsbruck bis nach Deutsch Wagram gereist. Nach einem guten Kaffee bei der Pflegemama ging es hurtig wieder zum Bahnhof. Was soll man sagen, Kutya hat uns schwer beeindruckt. Da sie mit nichts in die Box zu locken war, fuhr sie normal S-Bahn und verbrachte die U-Bahn-Fahrt auf dem Schoß meines Mannes. Den Westbahnhof hat sie auch supercool gemeistert. Ich glaube, ich war viel aufgeregter ob der vielen Menschen und Füße und Taschen als sie. Im Zug hatten wir extra einen Platz mit Tisch. Darauf wurde dann auch der Unterbau der Box installiert, damit Kutya ein Körchen und uns und die Landschaft im Blick hatte. Ein paar Impressionen davon hier:








Natürlich hatte sie im Zug gleich eine kleine Fangemeinde. Vom Mann vom mobilen Zugrestaurant hat sie sogar einen Apfel bekommen (war aber mehr am Kaffee interessiert). Wir waren überrascht und glücklich, dass sie während der gesamten Zugfahrt werder gebellt nocht geweint hat. (Und auch keines ihrer Geschäfte hat sie während der Fahrt verrichtet!) In Innsbruck lernte sie dann auf neutralen Boden noch ihre neue Spielgefährtin Lola, die Hündin meiner Eltern, kennen. Nach einigem Knurren wurde gespielt und dann noch eine Runde spaziert. Im Garten rennen die beiden wie irre und auch sonst ist die Grundstimmung freundlich. Wir haben dieses Wochenende schon viel mit beiden gemeinsam unternommen und werden das auch so weitermachen, damit sie viele gemeinsame schöne Erlebnisse haben und zusammenwachsen.

Die Stubenreinheit üben wir noch und auch sonst werden wir noch einiges lernen. Aber unsere kleine Kutya genießt die Aufmerksamkeit und jede Art von Action oder Kuscheln.

Ach ja, und sie liebt Schnee.

So, das war's mal fürs Erste. Weitere Bilder und Berichte folgen.
Vielen Dank nochmals an Marion!
Liebe Grüße von Theresa, Michael und
Kutya


Offline gaby

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.421
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2012, 21:23:03 »
schön das sie bei euch ein zu haise gefunden hat sie sieht sehr glücklich aus und ihr auch...
frage seid ihr ungarn?
lg gaby

Offline Isabelle

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.978
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2012, 21:23:07 »
Herzlichen Glückwunsch! Da habt ihr wirklich ein ganz süßes  Miniwölfchen bekommen! :O

Offline tresl

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #3 am: 29. Oktober 2012, 10:36:26 »
Danke! Ja wir sind glücklich und ihrer morgendlichen Freude und Begrüßung nach zu schließen (dabei schlafen wir im selben Zimmer), ist sie es auch!  :D
@Gaby: Nein, wir sind keine Ungarn. Aber das Wort finden wir sehr schön. Und mein Mann hat einige Zeit in Polen, Tschechien und der Slowakei gewohnt, Ungarn oft bereist und vermisst den "Osten"  ;)

Offline gaby

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.421
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #4 am: 29. Oktober 2012, 13:51:18 »
verstehe :D mich hat nur sein name zu der annahme gebracht..ich wünsche euch weiterhin alles liebe und viele viele glücklichen stunden mit euren liebling
lg gaby

Offline Tirolerin

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.183
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.michis-mobiler-hundefriseur.at
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2012, 14:42:44 »
Sehr cool, dass es wieder ein Animalhope Hund nach Tirol geschafft hat. Sie ist ein gelungener Mix. Vielleicht laufen wir uns mal über den weg. Alles gute inzwischen.

Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2012, 19:53:03 »
Herzlich willkommen ;)
schön, daß ihr hier schreibt - so bleiben wr in verbindung ....ihr habt da aber seltsame fracht im zug geschmuggelt,ggg
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.647
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #7 am: 30. Oktober 2012, 21:24:33 »
Zitat
Original von tresl


Das nenne ich reisen! :D Vor lauter Panoramablick eingeschlafen. Die Kleine hat das große Los gezogen. :O
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline tresl

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #8 am: 31. Oktober 2012, 12:32:01 »
So, jetzt muss ich mal wieder berichten. Leider habe ich keine neuen Fotos, weil ich die Kamera immer vergesse. Aber jetzt hängt sie bei der Leine, sollte also mitgehen  :rolleyes:
Kutya gewöhnt sich super ein. Das letzte Häufchen in der Wohnung gab's Sonntag früh, weil das Frauerl nicht bedacht hat, dass nach dem Lackerl im Garten noch mehr kommen könnte. Sonst passiert mittlerweile alles draußen, manchmal sogar beim Spaziergang  :banana:

Am Montag hat Kutya das Herrchen von der Arbeit abgeholt. Dieser hat die Kleine natürlich stolz allen Kollegen vorgestellt und die waren entzückt. Und das ist auch gut so, schließlich soll Kutya das Herrchen auch ab und an in die Arbeit begleiten  ;)
Auf dem Weg dorthin haben wir eine Freundin mit Hundedame getroffen und die Hundezone aufgesucht. Die dort bereits versammelten Menschen meinten, ich brächte da eine Welpe rein und waren ganz amüsiert über die anfangs vorsichtige Kutya inmitten der anderen großen Hunde. ABER dann hat unser kleine Speedy Gonzalez aufgedreht  :D :D
Bus gefahren sind wir auch schon. Das erste Einsteigen war schwierig, aber kein Hindernis.
Ein bisschen schreckhaft ist sie bei unbekannten Geräuschen oder Dingen. Die Holzbrücken, die sie in Begleitung anderer Hunde mühelos überquert, machen ihr solo ein bisschen Angst. Aber das wird auch schon besser.
Die Wohnung wird immer mehr erobert und alle möglichen kleinen Gegenstände werden eingesammelt  :tongue:
Und eine Stimme hat Kutya auch, so kamen zwei Beller, als wir das Erste Mal allein bleiben übten. Mittlerweile stimmt sie auch in Lolas Gebell, 2 Stöcke tiefer, ein  :O
Ja, die Lola (Hündin meiner Eltern) und der Garten sind sowieso super. Lola ist gerade gestern wieder statt in den Garten zu uns herauf gekommen, um Kutya zum Spielen abzuholen. Vorhin haben die zwei fast eine Stunde im Garten getollt  8o Da könnte ich ohnehin stundenlang zusehen. Es kommen auch immer neue Bewegungen und Weisen dazu. Und die Äpfel im Garten hat Kutya als Ball und Snack entdeckt und stürmt mit ihnen (manchmal auch lediglich mit einem Blatterl) im Maul durch die Wiese  :hund:

So, ich glaube, das war das Wichtigste.
Vielen Dank für eure lieben Antworten! (Ja, Tirolerin, wäre nett, wenn wir uns einmal über den Weg laufen würden.)

wir schicken euch liebe Grüße und ein schläfriges Wuff von Kutya, die sich gerade auf meinem Schoß von der intensiven Spielsession erholt  :baby:

Bis zum nächsten Mal, mit Fotos!  :O

Offline tresl

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #9 am: 31. Oktober 2012, 15:48:01 »
So ein paar Fotos von der 2. Spielrunde und sie würden noch immer, hätte ich nicht was anderes zu tun (ja, nicht nur im Forum posten  :D )

Lola will spielen



Kutya überlegt  :tongue:



und los geht's








Offline marion1970

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.483
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #10 am: 01. November 2012, 17:23:44 »
SUUUUUUPER - endlich gibt es Action Fotos von Lola und Kutya!!!!!

Die beiden scheinen sich wirklich sehr gut zu verstehen !!!

 :lieb: :verliebt: :lieb:
Marion & Co KG
TATEN STATT WORTE !!!

Offline tresl

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #11 am: 05. November 2012, 22:21:51 »
Jetzt muss ich mal persönlich berichten. Ich liege gerade gemütlich zwischen meinen Menschen und erhole mich vom Wochenende.  :baby:
Am Freitag war ich das erste Mal arbeiten! Ja, ich bin mit Herrchen mit dem Bus gefahren und ein Stück zu Fuß gegangen bis wir in seinem Büro waren. Er hatte extra meine Decke und Spielzeug und ein paar Leckerlies mit. Ach waren da alle wieder froh und begeistert mich zu sehen. Mittags sind wir dann wieder den Inn entlang in die Stadt spaziert und auf dem Weg ist uns das Frauchen entgegengekommen. Da habe ich mich gefreut, dass ich wieder beide um mich hatte!  8)
Später haben mich die beiden aber dann allein in der Wohnung gelassen und sind obwohl ich drei Mal nachgebellt habe ein Zeiterl weggewesen.  8o Aber ich habe das beste aus der Situation gemacht und das Bett getestet. Natürlich hat Frauchen das an meinen Fußabdrücken auf der Tagesdecke entdeckt, Herrchen konnt's nicht glauben.  =) Und wie sie so dastanden und diskutierten, ob ich wohl am Bett war oder nicht, dachte ich mir, ist auch schon egal und bin zum Demonstrationszweck mal schnell raufgesprungen und hab sie angelacht. Welch kluger Schachzug  :O denn Herrchen war so gerührt, dass ich nun immer wieder mal auf der Tagesdecke neben ihm liegen darf. (Wie zum Beispiel jetzt zwischen Herrchen und Frauchen)
Ach ja und zum 1.Wochen Einstand habe ich ein neues Spielzeug bekommen.  :tongue:



Am Samstag war's auch spannend. Denn am Abend haben sich meine Menschen angezogen und zum Weggehen bereit gemacht. Ich war schon besorgt, dass sie mich wieder allein in der Wohnung lassen würden. Aber dann haben sie mein Spielzeug und ein paar Leckerlies eingepackt und los gings.  :D Vor dem Haus haben auch schon Freunde von meinen Menschen gewartet, die mich freudig begrüßt haben und dann gingen wir in die Stadt, ins Treibhaus. Ja, das ist wirklich viel los. Und soooo viel Essen und soooo viele Leute, von denen ich etwas bekommen könnte. Aber leider musste ich an der Leine bleiben und die Frau, die meinen Leuten was zum Trinken brachte hatte nie Essen dabei...  ?( Dafür gab es dort ein paar andere Hunde. Aber nach einer Weile war ich sooo müde, dass ich mit dem Kopf auf meinem Spielie eingeschlafen bin. Irgendwann haben sich dann alle wieder zum Gehen aufgemacht, ich war türmelig aber auch froh, wieder an die Luft zu kommen. Leider hat Frauchen auf halbem Weg bemerkt, dass wir mein Spielzeug vergessen haben.  ;( (Ich musste doch beim Rausgehen mein Maul für eventuelle Essensfunde freihalten...) Aber Herrchen ist zurockgegangen und hat es geholt.  :] In der Zwischenzeit haben die anderen mit mir gespielt. Wie wir wieder zu Hause waren, war ich gaaaaanz häppy. Zu Hause! In meiner Wohnung! Da musste ich gleich rumtrampeln und wild spielen.  :D

Am Sonntag haben wir alle lange geschlafen. Aber dann sind wir nicht die "normale" lange Spaziertour gegangen, wir haben eine Bahn bestiegen und sind den Berg hochgefahren. Das war toll, da waren so viele neue Gerüche und es war ganz warm. Herrchen hat ständig gesagt, es sei zu warm für November und Frauchen hat gelacht.  :O Und ich, ich bin nur noch herumgesprungen und neugierig von einem Baum zum anderen. Leider ist meine Leine so kurz, aber Frauchen sagte etwas von Schleppleine und komm üben. Ich hoffe, dann wird es besser für meinen Bewegungsdrang. ;)






Wir sind dann sehr lange sehr steil den Wald hinaufgegangen, meine Menschen haben laut geschnauft. Plötzlich haben wir Stimmen gehört und Herrchen und Frauchen waren sehr glücklich als sie die Hütte gesehen haben. Endlich Essen! Naja, ich habe nichts von der Karte bekommen. Und sogar die Kellnerin hatte mit mir Mitleid, als sie das vegetarische Zeug für meine Leute an den Tisch brachte. Aber ich fands aufregend. Da waren so viele andere Hunde und kleine Kinder. (Die lassen ja immer wieder mal was Essbares fallen... Das mag ich  :] ) Und dann ging es wieder runter. Da war ich ganz überdreht und habe lange mit Herrchen im tiefen Laub gespielt. Als ich wieder aus den Blättern rauskam, sah ich Frauchen von einer Gruppe Erwachsenen und Kindern umgeben. Sie fragten, ob ich noch wachse und was ich denn sei... Mein Frauchen muss immer lachen, wenn andere glauben, ich sei noch eine Welpe.  :party:

Ach und als wir heimkamen, wollte meine Freundin Lola unbedingt mit mir spielen.





Sie kommt mich oft besuchen und ich darf jetzt auch schon ohne Leine in ihre Wohnung. Ihr Herrchen und Frauchen, mein Opa und meine Oma, sind ganz lieb. Ich glaube, die mögen mich sehr. Und Lola, ja Lola mag mich auch.  :verliebt:  Nur so schnell und lange laufen wie ich mag sie nicht, dafür könnte sie den gaaaanzen Tag lang spielen.  :hund: Aber irgendwann muss man sich ja auch ausruhen. Jetzt zum Beispiel.  :baby: Also Gute Nacht an alle Vier- und Zweibeiner,
eure Kutya


Offline lemming

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.188
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #12 am: 06. November 2012, 00:16:35 »
Der Wuffi steht euch wunderbar!! Farblich schön :). Und der ist ja wirklich wunziklein. Ganz entzückend und viel Spaß mit dem Süssen!

Offline Lilalo

  • Beagle
  • ****
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #13 am: 06. November 2012, 08:40:47 »
mei, ist die süsssss!! ich freu mich, dass die Tiroler immer mehr werden ;-)
Knuddler ans "Wölfchen" :-)

Bine, Flo + Lilo (bei der die Leute auch immer fragen, wie groß sie denn noch wird  :D)

Offline Isabelle

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.978
  • Geschlecht: Weiblich
Kutya (vormals Nougat bzw. Lupy)
« Antwort #14 am: 06. November 2012, 14:16:00 »
Hihi, sie ist so süß und noch viel kleiner, als ich dachte! ;)