Autor Thema: Kleintierschau Traiskirchen  (Gelesen 1436 mal)

Offline Kerstin1988

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 135
  • Geschlecht: Weiblich
Kleintierschau Traiskirchen
« am: 24. November 2012, 17:06:45 »
Hallo

War heute bei dieser Kleintierschau und jedes Mal wenn ich sowas sehe blutet mir das Herz. Dort gibt es Hühner, Hasen, Tauben, Enten, Hasen, Vögel und Chinchillas. Alles in einem kleinen Käfig "verpackt".  Meine Mutter sprach mit einer Züchterin und fragte was den mit den Tieren passiere welche heute oder morgen nicht verkauft werden passiert? Ganz ungeniert und mit einem Grinser meinte sie ja die nicht verkauft werden, werden halt geschlachtet und gegessen. Ist ja nicht so tragisch und bei den Riesentauben meinte sie ist ja eine Delikatesse. Ich wär ihr am liebsten an die Gurgl sprungen sowas von Respektlosigkeit gegenüber Tieren,... Als ich ihr sagte was ich von solchen Menschen halte, meinte sie nah alle werden ja eh nicht gegessen,.. Jaja wer's glaubt.

Mein Anliegen vielleicht sucht ja jemand einen neuen Mitbewohner und rettet ihn vorm sicheren Tod. Bitte wer hat ein Plätzchen frei ganz ganz schöne Tiere die es nicht verdient haben ungeliebt zu sterben!

Also das ganze findet neben dem Bauhof in Traiskirchen statt. Adresse: Industiestrasse 78-82, Traiskirchen; Eintritt frei und was ich so gesehen habe kostet ein Hase so zwischen 10-20 Euro und es ist noch bis morgen geöffnet!

Bitte helfen!!

Danke lg. Kerstin
tierische Mitbewohner: Katze Krampus, Hamster Speedy und die "swimming friends" Unvergessen: Hund Willow, Hamster Minimi & Willi, Katze Immo, Kater Mecky&Tiger und Meerschweinchen Mimi&Susi

Wer gegen Tiere grausam ist, kann kein guter Mensch sein!

Offline Stefi

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 116
  • Geschlecht: Weiblich
Kleintierschau Traiskirchen
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2012, 14:43:33 »
Ich kenne solche Kleintierschauen, war selber schon ein paar mal dort.... Ich finde es auch furchtbar, wie die "Ware Tier" dort angeboten wird, welchem Stress sie ausgesetzt sind, usw.  :boese:
Am liebsten hätte ich alle sofort mitgenommen.

Trotzdem glaube ich, dass man nur durch das Boykottieren solcher Veranstaltungen, also bewusst dort KEIN tier zu kaufen, längerfristig etwas erreichen kann und das viele Züchten aufhört.
Ich weiß dass es den Tieren, die jetzt dort sitzen, nichts mehr hilft, aber längerfristig und wirkungsvoller ist es, dort kein tier zu kaufen...

Ich weiß dass das sehr hart klingt   ;(
Liebe Grüße

Stefi
mit Charly&Lilly

Offline Missi Jimmy

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 488
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hallo :)
    • http://www.mister-jimmy.jimdo.com
Kleintierschau Traiskirchen
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2012, 15:06:53 »
Ich bin auch gegen sowas, aber wenn man die Tiere dann aus Mitleid kauft ist das ja genau das, was die Züchter erreichen wollen...
Lg
Melissa und Jimmy =)

Offline VeganMilitance

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.480
  • Geschlecht: Weiblich
Kleintierschau Traiskirchen
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2012, 22:37:51 »
ich war, und werde NIEMALS an einer kleintierschau teilnehmen...

und bitte - KEINE TIERE AUS MITLEID KAUFEN!  ;(
Kenai mein Seelenhund, für immer unvergessen 2006 - 2015

Nanuka (Zizsa) aus Lucenec