Autor Thema: EVITA, mittlerweile (März 2016) 7 ½ Jahre, Schäfer(mix)hündin  (Gelesen 21316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KeriEmotion2015

  • Yorkshire Terrier
  • **
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich
Re: EVITA, mittlerweile (März 2016) 7 ½ Jahre, Schäfer(mix)hündin
« Antwort #30 am: 18. Oktober 2017, 06:35:20 »
Vielen Dank für die Fotos! Ich hoffe so sehr das sie einen Platz findet auch weil sie schon so lange in Nitra sitzt  :grave:
DIe Hoffnung dafür gebe ich natürlich nicht auf!!

Offline Luzus

  • Yorkshire Terrier
  • **
  • Beiträge: 22
Re: EVITA, mittlerweile (März 2016) 7 ½ Jahre, Schäfer(mix)hündin
« Antwort #31 am: 18. Oktober 2017, 15:16:03 »
Danke Petra, für das Erinnern an die gute Evita  :))

Sooo lange schon in Nitra - und wenig Chancen auf Vermittlung, das tut mir sehr leid  :icon_e_sad:

Dabei kann ein Hund mit 8 1/2 Jahren noch eine Menge Freude bringen!!

Unser Pablo (jetzt ca. 10 Jahre) war über 6 Jahre in Nitra und hat sich in den fast 2 Jahren seit wir ihn haben, noch zu einem super Kameraden entwickelt!

Natürlich muß man wissen, dass der lange Heimaufenthalt bei den Tieren einen kleinen Knacks verursacht (Deprivationssyndrom);
aber das sind Schwächen, die sich im Laufe der Zeit verbessern können, da Hunde ja auch im Alter noch gelehrig sind.
Kann man solche Defizite halbwegs korrigieren, hat man ein dankbares und ewig treues Familienmitglied!

Ich wünsche Evita, dass sie doch noch ein Zuhause findet, wo sie die Chance bekommt, das zu zeigen!   :54:

LG, Dietmar

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.475
  • Geschlecht: Weiblich
Re: EVITA, mittlerweile (März 2016) 7 ½ Jahre, Schäfer(mix)hündin
« Antwort #32 am: 18. Oktober 2017, 16:08:28 »
Arme Maus  :not: so traurig das sie auch schon so lange wartet
______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Online tina zippenfennig

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.880
  • Geschlecht: Weiblich
  • Haben 2 Hunde von ATN und 3 Katzen
Re: EVITA, mittlerweile (März 2016) 7 ½ Jahre, Schäfer(mix)hündin
« Antwort #33 am: 21. Juli 2018, 22:04:02 »

Seit 9 Monaten wurde nix mehr von Evita geschrieben  ;(, ich nehme an, es hat sich nix für sie aufgetan?

Vielleicht kann man ihr jetziges Wesen und ihre Angewohnheiten neu beschreiben und den Steckbrief aktualisieren ?
Die arme Maus sitzt schon soo lange, auch sie verdient ein liebevolles Zuhause. Ich wünsch es ihr sehr!

Liebe Grüße,
Tina
Tina, Jürgen,  Katzen Stella, Schnecki und MausMaus, Chiron und Betty!
Lucky, Miri , Brisco und Nanouk für immer in unseren Herzen!

"Nur mit dem Herzen sieht man gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

Offline _melanie_

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.475
  • Geschlecht: Weiblich
Re: EVITA, mittlerweile (März 2016) 7 ½ Jahre, Schäfer(mix)hündin
« Antwort #34 am: 22. Juli 2018, 10:52:01 »
Ja bitte, ihre Patentante und mich würde es auch sehr interessieren.
Gibt es auch einen Link damit man sie auf Facebook teilen kann?
______________________
Liebe Grüße Melanie & Jamie :108:

Nicht jede Hand die ich hielt, hatte es verdient … aber JEDE PFOTE!

Offline petra

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.907
Re: EVITA, mittlerweile (März 2016) 7 ½ Jahre, Schäfer(mix)hündin
« Antwort #35 am: 22. Juli 2018, 22:26:09 »
bei evita gibts leider nicht wirklich etwas neues zu berichten..
sie teilt sich ihre unterkunft  nach wie vor mit tana, nemo, bobby.

betreffend steckbrief aktualisieren-
werde ich lucy/fero bitten evita "aktuell" zu  beschreiben.

evita ist KEIN anfängerhund und mit fremden nach wie vor "eher nicht kompartibel" :not speak:
(und müsste sicher einige male vor ort im tierheim zum kennenlernen besucht werden)




 
Wie glücklich würde mancher leben, wenn er sich um anderer Leute Sachen so wenig kümmerte wie um seine eigenen.

Um klar zu sehen reicht oft ein wechsel der Blickrichtung.

Such nicht nach der Wahrheit, hör einfach auf, über alles eine Meinung zu haben.

Erschaffe dir ein leben dass sich im inneren gut anfühlt, nicht eins, dass nur von aussen gut aussieht.

auf veränderungen zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie auf einem bahnhof auf ein schiff zu warten...