Autor Thema: Hühner und die Hitze....  (Gelesen 1540 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eva2454

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.647
    • http://www.offenstall-paradies.at/
Hühner und die Hitze....
« am: 27. Juli 2013, 20:56:50 »
Hallo an die Hühnerhalter :-)

Wie gehts eurem Federvieh bei dem Wetter?
Macht ihr irgendwas ums ihnen zu erleichtern (natürlich immer genug Wasser)?
Meine hängen sehr "marod" herum... :-(

Lg Eva
Ich hoffe zuversichtlich, im Himmel meinen Hunden wieder zu begegnen.

------

Es geht nicht darum, ob sie denken können oder ob sie sprechen können.
Es geht einzig und allein darum, ob sie leiden können!

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.399
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühner und die Hitze....
« Antwort #1 am: 28. Juli 2013, 11:20:58 »
Wir haben am Rand des Hühnerhofes (eine große Wiese mit einigen  Obstbäumen) auf drei Seiten eine Hecke aus Wildsträuchern. Einige halten sich stundenlang dort auf. Es gibt u.a. einen großen Walnussbaum. Unter diesem ist es immer kühler als unter den anderen Bäumen. Die anderen Hühner, die lieber in der Nähe des Hühnerstalles bleiben, halten sich unter den Dachvorsprüngen auf, wandern dem Schatten nach oder sie bleiben im Stall. Die Stallfenster habe ich verhängt, damit die Sonne nicht reinknallt. Auf der Westseite des Stalles, wo es nachmittags ziemlich heiß wird, habe ich eine große dünne Platte schräg angelehnt und unten mit Ziegelsteinen fixiert, damit sie nicht wegrutscht. Unter dieser Platte sind sie auch oft bzw. nehmen dort ihr Erd-/Sandbad. Wasser muss ich halt oft wechseln, weil auch das Wasser das im Stall ist oder im Schatten steht, warm wird. "Marod" herumhängen tun manche genauso. 
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner

Offline eva2454

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.647
    • http://www.offenstall-paradies.at/
Re: Hühner und die Hitze....
« Antwort #2 am: 28. Juli 2013, 19:56:45 »
Danke für die Antwort - da bin ich ja beruhigt.... hatte schon Angst, sie kippen mir um...

Schattige Räume und Büsche haben sie, aber sie "hecheln" mit abgespreitzen Flügeln vor sich hin.
Habe heute noch eine seichte Wasserabflussrinne befüllt und da stehen sie auch ganz gerne drinnen...

Lg Eva
Ich hoffe zuversichtlich, im Himmel meinen Hunden wieder zu begegnen.

------

Es geht nicht darum, ob sie denken können oder ob sie sprechen können.
Es geht einzig und allein darum, ob sie leiden können!