Autor Thema: Jäger bekennt: Warum ich auch Katzen schieße  (Gelesen 5371 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nuffl

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.472
Re: Jäger bekennt: Warum ich auch Katzen schieße
« Antwort #15 am: 16. November 2013, 09:01:31 »
ich finde ansich jagd ja schon pervers - da rotten wir alle natürlichen feinde aus und tun weiterhin alles mögliche, damit sie sich ja nicht wieder ansiedeln... und dann müssen wir die wildbestände regulieren aus angst, dass das futter knapp wird oder zu große "schäden" in der landwirtschaft passieren... die meisten jäger haben selbst haustiere (wenigstens hunde) - ich versteh dann noch viel weniger, wie man das haustier von jemand andrem einfach abschießen kann...
dass katzen wild reißen kann ich mir auch nicht vorstellen... wenn ich so ein ausgewachsenes rebhuhn mit einer ausgewachsenen katze vergleiche - wie soll denn das funktionieren? auch hasen sind ausgewachsen deutlich größer als katzen (spikey hatte es einmal auf unsre zwergkaninchen abgesehen - die wussten sich schon selbst zu verteidigen)...  :alas:

zum glück gibts auch andere jäger... der revierleiter bei meinen eltern kennt die katzen der nahen häuser ganz genau und hat uns früher immer bescheid gegeben, wenn er unsren im wald entdeckt hat (da sinds keine 50m vom gartenzaun in den wald)... bei unsrem kam oft die beschwerde, dass er sich ned streicheln lässt (muss er bei fremden auch nicht!)  :be happy: es gibt also auch ganz andere jäger... wir mussten ihn auch 2x rufen, weil sich sehr schwer verletzte rehe in den garten verirrt hatten und er die dann erlöst hat... ist zwar traurig, aber besser als das tier leiden zu lassen...

Offline Dani30

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jäger bekennt: Warum ich auch Katzen schieße
« Antwort #16 am: 21. November 2013, 15:38:24 »
Für solche Menschen habe ich keine Worte. :-(
-- Haben Tiere eine Seele und Gefühle, kann nur jemand fragen, der über keine der beiden Eigenschaften verfügt! --

Online julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.933
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Jäger bekennt: Warum ich auch Katzen schieße
« Antwort #17 am: 23. September 2016, 22:47:30 »
Leider scheint der Trottl wieder akiv zu sein.  :14:
Seit dieser Woche sind wieder 2 Katzen vermisst. Einmal von den Nachbarn dieses Ungeheuers und die andere Katze wohnt auch nicht weit weg.
Die Nachbarn hörten an dem Abend, als ihre Katze verschwand, 2 Schüsse... Bei dieser Familie sind in den letzten 2 Jahren, mit dieser Katze, 3 Katzen spurlos verschwunden.
Leider haben wir überhaupt keine Beweise und somit können wir absolut nichts tun.  :not:
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Online Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.280
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: Jäger bekennt: Warum ich auch Katzen schieße
« Antwort #18 am: 23. September 2016, 23:07:35 »
Leider scheint der Trottl wieder akiv zu sein.  :14:
Seit dieser Woche sind wieder 2 Katzen vermisst. Einmal von den Nachbarn dieses Ungeheuers und die andere Katze wohnt auch nicht weit weg.
Die Nachbarn hörten an dem Abend, als ihre Katze verschwand, 2 Schüsse... Bei dieser Familie sind in den letzten 2 Jahren, mit dieser Katze, 3 Katzen spurlos verschwunden.
Leider haben wir überhaupt keine Beweise und somit können wir absolut nichts tun.  :not:

Schrecklich!!!! Ich mag mir das gar nicht vorstellen....... :grave:
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline merko

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Jäger bekennt: Warum ich auch Katzen schieße
« Antwort #19 am: 08. Februar 2017, 10:01:09 »
Dass es so grausame Menschen gibt, macht mich wirklich fassungslos. Gerade wieder ein besonders uneinsichtiger Mensch hat auf Katze geschossen : http://www.salzburg.com/nachrichten/salzburg/chronik/sn/artikel/arzt-wegen-schuessen-auf-eine-katze-verurteilt-229409/ Da fehlen mir die Worte .