Autor Thema: Klitschko/Kuky - Kämpfer und Sieger und sein letzter Kampf  (Gelesen 16333 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Samymaus

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 726
  • Geschlecht: Weiblich
Herr Kuky Klitschko macht auf seiner weiten Reise zu seiner Pflegestelle nach Tirol einige Tage Zwischenstopp in Wien und hat gestern Abend bei mir sein Quartier bezogen.

Bei der Abholung aus der Tierklinik hat er noch gescheppert wie ein Kluppensackerl, aber später im Auto lag er auf meinem Schoß und ich bekam schon ganz viele Bussis. Das lag vielleicht auch ein bisschen an den Leckerlis, die ich mithatte :-) Er ist so ein süßer Kerl, ich bin sofort dahingeschmolzen.

Es hätte mir zu denken geben sollen, dass er mir ohne Leine übergeben wurde, aber irgendwie war ich der Meinung, dass Kuky nach seinem Reha-Aufenthalt bei Dr. Tomek schon ein bisschen mobiler ist und ähnlich wie Donko schon ein wenig dahinschlingern kann. Ich möchte damit keinesfalls Dr. Tomeks Leistung kritisieren, ich bin nur Laie und vielleicht ein wenig naiv, und ganz bestimmt ist Kuky’s Zustand um vieles besser als am Anfang der Therapie.

Ich war dann recht erschrocken, als ich ihn in der Wohnung auf den Boden setzte und feststellen musste, dass er sein Hintergestell nicht benützt. Gar nicht. Er bewegt nur die Vorderbeine und zieht den Rest hinterher. Es fehlt ihm sowohl an Muskelmasse als auch an Koordination. Er versucht nicht aufzustehen und wenn er sich verknotet, kriegt er’s nicht mehr gerade. Auch auf dem mitgelieferten Video von Kuky sieht die Sache für mich Unwissende nicht sehr vielversprechend aus.

Über Dr. Tomeks positive Prognose hab ich mich zuerst gewundert, ABER dann kam folgendes Erlebnis bei einem mitternächtlichen Besuch in der Tierklinik, das ich anschließend sofort per PN Anna erzählen musste, ich kopiere es hier herein:

-------------------------------
Hallo Anna,

ich hab grad was ganz geniales erlebt. Musste mit Klitschko/Kuky in die TK Breitensee, weil er sein Lulu nicht hergeben wollte. Sogar die Tierpflegerin hatte Probleme und dann kam eine Ärztin dazu, und die war genial. Sie hat nach dem Entleeren den Buben einfach auf die Beine gestellt, ihn an der Schwanzwurzel gepackt und als er vorwärts wollte, hat sie ihn ‚zurückgezogen’ und gleichzeitig auch am BG gebremst. So dass er richtig dagegen ankämpfen musste.

Und … er konnte GEHEN !! Seine Hinterbeine haben sich bewegt !!

Am liebsten hätte ich vor Freude gequiekt. Das musste ich dir unbedingt gleich erzählen, und jetzt gehe ich schlafen.

---------------------------

Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen brutal, ist es aber in Wirklichkeit nicht, Kuky hat begeistert angeschoben, zwar nur ein paar Meter, aber ganz großartig. UND JETZT WEISS ICH, dass der kleine Kämpfer es schaffen wird und wieder gehen lernt !!!!!

Kuky ist ein unglaublich liebenswerter, verschmuster und anhänglicher Bub. In ihm steckt so viel Leben, er ist neugierig, lebhaft und aufgeweckt. Überall dabei und immer hinter mir her. Über jedes Wort und jede Aufmerksamkeit freut er sich riesig und lacht übers ganze Gesicht. Wenn ich mich zu ihm auf den Boden setze, kuschelt er sich gleich an und wenn ich mit einem Leckerli auf ihn zugehe, fängt er mit den Vorderbeinen an zu hopsen. Man möchte ihn die ganze Zeit nur knuddeln.

Er hat noch einen langen beschwerlichen Weg vor sich und die liebe Pflegemama Diana wird ganz schön was zu tun haben. Aber er schafft es ganz bestimmt, eines Tages wird er ohne Hilfe auf allen vier Beinen durchs Leben marschieren!!

Offline Samymaus

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 726
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #1 am: 29. Mai 2014, 17:27:51 »
Hab versucht ein paar nette Fotos zu machen - das ist nicht so einfach, weil Kuky jedesmal, wenn ich mich ihm zuwende, zu mir her "rennt" und  schmusen will :-)

Offline Coonies

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 735
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #2 am: 29. Mai 2014, 19:10:22 »
Gott ist der süss, herzerweichend dieser Blick .......  :8: :8: :8: :8: :8:

Alles Gute für den süssen Schnuck  :54:
Petra und die 3 Coonies Xena, Marley und Carpo

Offline bluedog

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.845
  • Je oller, je doller.... ;-))
    • http://hundeseniorenparadies.webnode.at
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #3 am: 29. Mai 2014, 19:29:06 »
das mache ich bei Donko auch.
wenn du Kuky aufstelllst und dann an der schwanzspitze hältst (gerade nach hinten/oben) hilfst du ihm dabei, sich "einzupendeln" und zu stabilisieren beim laufen, indem du so die wirbelsäule gerade ausrichtest.
so kann er lernen, das gleichgewicht besser zu halten und sich auszubalancieren und die beine zu koordinieren.
man kann auch versuchen ihm mit einer tragehilfe für hinten diese stabilität zu geben.
wichtig ist jetzt viel kontrollierte bewegung zum muskelaufbau und damit er die koordination neu lernt.
das wird auch noch ein weiter weg, ebenso wie bei Donko.
für ihn wäre sicher auch akupunktur, physiotherapie und unterwasserlaufband gut.

das entleeren der blase ist reine übungssache, das wird schon.       :icon_e_wink:
.
Sei nett zu Tieren, du könntest selbst eins sein.

Offline Samymaus

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 726
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #4 am: 30. Mai 2014, 21:22:03 »
@ Margit, DANKE

Heute Nachmittag hat Kuky eine Osteopathie-Behandlung bekommen und wurde auch mit dem Tiefenlaser bestrahlt. Der Bub ist (im wachen Zustand) noch nie so lange auf einem Fleck liegen geblieben, ich glaube er hat gespürt, dass ihm das gut tut.

Laut Osteopathin hat er sehr gut auf die Behandlung angesprochen und sie sieht ebenfalls gute Chancen auf eine deutliche Verbesserung seines Zustandes. Sogar seinem rechten Hinterbein, das derzeit ein großer Schwachpunkt ist, hat sie kleine Reaktionen entlocken können. Also die Basis für einen guten Erfolg der weiteren Therapien ist auf jeden Fall da.

Ich sag’s ja – Kuky wird wieder gehen können!

Offline Samymaus

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 726
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #5 am: 31. Mai 2014, 12:38:53 »
Ein paar Bilder von heute

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.242
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #6 am: 31. Mai 2014, 16:27:08 »
du bist wirklich super, was du für den kleinen entzückenden kerl alles machst  :53:

ich drücke fest die Daumen und denke fest an seine vollständige Genesung!

DANKE

Offline Samymaus

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 726
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #7 am: 31. Mai 2014, 18:51:16 »
Herr Kuky Klitschko setzt seine Reise fort und ist jetzt auf dem Weg nach Tirol, somit übergebe ich das Tagebuch an Diana.

Mein lieber kleiner Kuky-Schatz, ich wünsche dir ein wunderschönes Leben, und zwar möglichst bald auf vier Beinen!

Offline Diana_N

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.046
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #8 am: 01. Juni 2014, 12:40:36 »
Liebe Samymaus !

Kuky Klitschko und ich bedanken uns , für deine liebevolle Pflege , in den letzten Tagen !  :11:
DANKESCHÖN!

Gestern Abend ist Herr Klitschko nach einer langen Fahrt , gut bei uns angekommen . Im Haus begrüßte ihn das Rudel kurz aber sehr freundlich . Herr Klitschko brummte sie a bissal an aber ich bin eh glei in meine Werkstatt verschwunden , damit ich mich seiner Blase widmen konnte .  :be happy:
Ich hab mir diesbezüglich vorher als Neuling unzählige Infos aus dem Internet reingezogen und war ziemlich glücklich das es funktioniert hat .
Zum Schluss gab es noch was zu fressen und süffeln und danach schlief er recht schnell ein .

                     
Heut am Morgen erwachte dann ein gut gelaunter Herr Klitschko , der sich  anstandslos wieder die Blase ausmassieren ließ .
Meine Tochter entdeckte uns und meinte glatt . Mama was machst du da , mußt du den Hund melken !
Nee ! Annika ! Darf ich dir vorstellen, das ist Herr Klitschko, ein ganz besonderer Hund .  Wir helfen ihm dabei , wieder auf die Füße zu kommen .
Herr Klitschko dürfte / musste heut, auch schon seine Übungen absolvieren ! Als das sanfte Fahrradfahren dran war (er lag auf den Rücken zwischen meinen Beinen ) zappelte er am Anfang ganz schön , ließ sich aber durch kraulen am Kopf von meiner Tochter doch überreden .
Er war dann richtig Entspannt ......und plötzlich schoß ein Lulustrahl in die Luft  :thinking: mit Richtung Annika , sein eigenes Gesicht und meine Haxen !
O.K .......so kann man also auch die Blase ausmassieren ! Gut zu wissen !
Therapie beendet  :alas: , ab ins Bad , Kind unter die Dusche und Herr Klitschko durfte in die Wanne , wo er mit einem Kräutershampoo (speziell für Hunde mit Salbei und Thymian ) schön durchmassiert wurde .
........Fazit ! Da werden wohl, noch so einige lustige Geschichten zum erzählen sein !

Ich sehe das mit Klitschko ziemlich positiv ! Er ist so ein fröhlicher aufgeweckter kleiner Knilch dem muss man einfach wieder auf die Füße bringen ! Sicher wird das viel Arbeit sein !
Aber , meine Familie und ich stellen uns dem ! Wir werden Klitschko wieder "Beine machen " :pee:

lg Diana


                                                                    .........weitere spannende Abenteuer folgen !........
                                                                                             lg
                                                                                 :108: Herr Klitschko  :108:

Ein Hund vergisst zwar nichts , aber er verzeiht !

Offline verena und seppi

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 984
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #9 am: 01. Juni 2014, 12:48:50 »
Liebe Diana! Danke das du den kleinen schatz aufgenommen hast und ich bin mir sicher das ihr es schaffen werdet das er wieder gehen kann bei meinem Schäfermix hat es drei Monate gedauert 2 mal in der Woche unterwasserlaufband und zwei mal die Woche Chiropraktikerin und ganz oft am Tag die Übungen zu Hause eben die wo's einen Wasserstrahl gibt beim klitschko :be happy: also das kann ich wircklich nur empfehlen.... Auch Streichwurst zwischen seine Zehen damit er seine Beine wieder realisiert oder mit irgendwas reinkitzeln funktioniert super! Es ist ein harter stressiger weg aber nachher ist es so schön also ich werde die ersten eigenen Schritte die mein Hund dann wieder gemacht hat nie vergessen meine Beste Freundin und ich waren nur mehr am heulen vor lauter Freude. Alles alles gute für euch
lg verena und Seppi,Shaggy,Bobby,Enja,Balu,Daddy, Kevin und die 4 stubentiger

Offline Samymaus

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 726
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #10 am: 01. Juni 2014, 13:55:36 »
Jööö, da ist ja schon der erste Bericht! Freu mich sehr, dass Herr Klitschko gut bei euch angekommen ist und den neuerlichen „Familienwechsel“ gut überstanden hat. Der Abschied ist mir schwer gefallen, aber ich wusste ja schon von unseren Telefonaten, dass er auf einen super Pflegeplatz kommt und es bei euch richtig schön haben wird. Klingt toll, wie gut sich alles anlässt!

Hab mir das grad bildlich vorgestellt, wie er euch beim Training voll besprüht hat, musste herzlich lachen. Naja, ihr wolltet ja sicher sowieso grad duschen :-)

Ich wünsche euch ganz viel Spaß miteinander, bin schon sehr gespannt wie es weitergeht. Bitte viele Berichte und Bilder!

Offline Tirolerin

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.183
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.michis-mobiler-hundefriseur.at
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #11 am: 01. Juni 2014, 16:04:23 »
Das freut mich zu lesen. Da habts eine Aufgabe, Hut ab und DANKESCHÖN!
Bin ja gespannt wenn ich ihn zum ersten Mal sehe.

Offline Fennek

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.551
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #12 am: 01. Juni 2014, 21:56:09 »
Diana, finde ich großartig, dass Klitschko zu euch durfte. Ist sicher eine Herausforderung, umso schöner, dass ihr euch dieser stellt. DANKE!!!  :6:
LG
Irene
irene@animalhope-nitra.at

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.166
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #13 am: 01. Juni 2014, 21:58:20 »
Freu mich sehr das klitschko bei so einer tollen Pflegefamilie hindurfte.
Freuen uns schon auf Bilder :-)

Offline Diana_N

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.046
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Klitschko/Kuky - ein Kämpfer und Sieger
« Antwort #14 am: 03. Juni 2014, 23:30:36 »
Guten Abend an Alle !

Was soll ich Euch sagen........ :be happy:.....der Herr Klitschko entwickelt sich nicht schlecht ! Bei seinen Übungen ist er mit so einer Selbstdisziplin dabei , das mir immer glei Freudentränen in die Augen schießen.
Beim fressen , stell ich immer sein Hinterteil mit auf (das er gerade steht und wie ein gesunder Hund aus seiner Schüssel fressen kann ) und was soll ich Euch sagen , er schafft jetzt schon ca. ne halbe Minute diese Position selbst zu halten . O.K Er is ja auch mit fressen beschäftigt !
Des weiteren hab ich auch entdeckt , das wenn ich ihn sanft mit ner Bürste seitlich am Bauchi drüberfahr ,seine Beinchen zucken . Hab das gleich zu einer täglichen Übungseinheit umgewandelt .
So und nun mal ein paar Bilder !















Und im Garten geht dann die Post ab , der ist da so schnell ! Der Hasenstall zieht ihn dann immer magisch an . Da könnt er, glaub ich stundenlang sitzen . Aber seht selbst .....














Ein Hund vergisst zwar nichts , aber er verzeiht !