Autor Thema: Transportbrustgeschirre - bitte retour  (Gelesen 33056 mal)

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.103
  • Geschlecht: Weiblich
Transportbrustgeschirre - bitte retour
« am: 16. September 2014, 07:52:07 »
BITTE, wir benötigen wieder Brustgeschirre! Leider bekommen wir die Brustgeschirre, mit denen die Hund transportiert werden, nicht mehr retour! ;(

Ich kann mir vorstellen, dass die BG bis zur Vermittlung behalten werden, aber dann bitte sollten wir sie wieder zurück bekommen, um sie für die nächsten, ausreisenden Hunde verwenden zu können!

Es kommen auch keine selbstgenähten BG retour, die eigentlich nur für die Ausreise gedacht sind!

Bitte dringend an die Vereinsadresse schicken oder auch ich nehme sie gerne an!

Danke!


Ilse und die Mopserln Zofie und Candy  -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi, Charly und Amy

Offline Duffy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.358
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #1 am: 16. September 2014, 21:13:42 »
Bei meinen Spenden habe ich eh Brustgeschirre auch bekommen. Die schicke ich euch morgen mal alle.

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.585
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #2 am: 16. September 2014, 22:06:20 »

Ich versteh's wirklich nicht, wir bekommen manchmal BG gespendet, jeder von uns geht wamsen und ich freu mich über jedes einzelne
das ich von Bekannten / Freunden / Nachbarn bekomme ... und dann stehen wir in Nitra vor leeren Taschen und haben keine BG
um die Hunde transportbereit zu machen bzw. zu sichern .... DAS IST ECHT SCH ....

Ich weiß nicht, wie ihr das macht, aber nach dem ersten / zweiten Pflegi habe ich eine private Ansammlung von BG, Leinen und Halsbänder
angelegt, weil ich doch ab und an für meine dazu gekauft habe und die Pflegis haben halt auch ihre eigene Garderobe bekommen.
Somit kann ich das BG mit dem der Pflegi gekommen ist, eigentlich ab dem nächsten Tag wieder retour geben, oder?
Wo ist hier das Problem?

Gerade Brustgeschirre sind sooooo wichtig und werden dringennd gebraucht und halt am Besten die, wo man nicht mittig einsteigt, weil der Hund dann nicht
so leicht rauskommt.

Leute bitte, kramt in Euren Laden, Erinnerungen oder was auch immer und schickt die BG zurück bzw. gebt sie bei nächster Gelegenheit einem Fahrer retour.

Wenn wir BG auch noch nachkaufen müssen, obwohl wir schon welche genäht bekommen sind das sowas von unnötige Kosten die keiner braucht!!

Immer wieder kommt dieses Thema auf, das kann's ja echt nicht sein ...

LG
Bidi
LG Bidi und Nitraner Mylo, Suki, Omi's Pünktchen & Cigi, Okka sowie unsere Mini Kiwi & Katzen Pipilotta, Rosinchen, Mia & Mo (in lieber Erinnerung Kamika(t)ze Shiva und unvergessen Cookie und Xsila)

Offline Atheos

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 250
  • Geschlecht: Männlich
    • Mein Xing-Profil
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #3 am: 16. September 2014, 22:38:44 »
ein einziges Mysterium  :106:

Fast alle, die Sachspenden nach Nitra bringen, bringen auch Brustgeschirre mit - die müsten dort schon riesige Berge davon haben!
Und alle, die einen Hund bekommen versichern, dass sie das Brustgeschirr, die Leine, die Transportbox etc. bei nächster Gelegenheit zurückgeben werden, aber nö  :14:

Daher mal ein Lob an die, die's auch wirklich tun  :6:  :113:  :77: ... ihr scheint echt Ausnahmen zu sein  :8:
there is no movement without rhythm!

ilka2191

  • Gast
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #4 am: 16. September 2014, 22:45:44 »
Zu diesem Thema seien als lobendes Vorbild die OÖer erwähnt, die immer wieder mit den Spenden auch Brustgeschirre von vergangenen Fahrten mit geben, auch von unseren deutschen Freunden gibt´s immer wieder welche zurück  :113:

Nichtsdestotrotz ist der Schwund an Brustgeschirren generell enorm, was echt nicht sein soll, da Brustgeschirre  für eine sichere Ausreise dringend benötigt werden! Auch ein kleiner Vorrat an diesen dreiteiligen Sicherheits-BGs für die Ausreise unsicherer Wuffels wär toll.

Offline Renate22

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 410
  • Geschlecht: Weiblich
  • Simso, bei uns seit September 2013
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #5 am: 17. September 2014, 06:48:21 »
Ich hab auch meine eigenen ausgedienten BG für die Pfleglinge, die werden sofort nach dem ersten Bad ummontiert, luftdicht verstaut und bei nächstbester Gelegenheit retourniert ... alleine der Odeur an den Transportgeschirren .........   :beee:

eva59

  • Gast
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #6 am: 17. September 2014, 08:58:06 »
Ich werde es in Zukunft so halten und mit Susi (Transportfahrerin) beginne ich:
Meine selbst erzeugten BG bekommt jetzt einmal sie, nicht mehr die Allgemeinheit. Ich denke, und mit Susi ist das ausgemacht, sie hat auf jeden Fall die nötigen Geschirre mit, die Hunde können auf jedenfall gut gesichert hinaus und die neuen Übernehmer müssen sie Susi wieder zurückgeben oder an mich senden. Wir geben auch Zetterl mit unseren Adressen dazu auf denen steht ebenfalls wenn ein Geschirr kaputt geht sollen sie das ebenso melden (dann mache ich gleich ein Neues). So hat man den Überblick und ihr passiert es nicht wieder dass sie Hunde mitnehmen soll und kein passendes Geschirr vorhanden ist.
Sollte ein ständiger oder auch nur zeitweiser Fahrer von dieser Idee was halten so bitte PM an mich und wir reden über das wie oft und was gebraucht wird.
Gehört zwar nicht hier her doch es interessiert mich trotzdem sehr wie viele unserer Wintermanterl noch vorhanden sind. Die Organisatoren schauen sicher hier hinein, PM genügt. Denn da hört man schreckliche Sachen. (Nicht von Susi gleich vorab).

Offline Diana_N

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.060
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #7 am: 17. September 2014, 09:59:35 »
Ich finde es langsam mehr als traurig.... :not:.... das immer wieder Bgs fehlen bzw. fast keine den Weg zurückfinden .
Da steckt so viel Arbeit drin !!!!!!
Mir ist schon bewusst das mancher Pflegi es gern zerlegt , aber auch die kaputten kann jede " fleißige Nähbiene " wieder verwerten ( aus zwei wird wieder eins ) .  :pee:

    BITTE GEBT DIE AUSREISEGESCHIRRE SCHNELLSTMÖGLICH WIEDER ZURÜCK !!!!!!

Es sollen ja weiterhin viele Hunde ausreisen können .
Danke !
lg Diana
Ein Hund vergisst zwar nichts , aber er verzeiht !

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.698
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #8 am: 17. September 2014, 10:15:47 »
Ich werde es in Zukunft so halten und mit Susi (Transportfahrerin) beginne ich:
Meine selbst erzeugten BG bekommt jetzt einmal sie, nicht mehr die Allgemeinheit. Ich denke, und mit Susi ist das ausgemacht, sie hat auf jeden Fall die nötigen Geschirre mit, die Hunde können auf jedenfall gut gesichert hinaus und die neuen Übernehmer müssen sie Susi wieder zurückgeben oder an mich senden. Wir geben auch Zetterl mit unseren Adressen dazu auf denen steht ebenfalls wenn ein Geschirr kaputt geht sollen sie das ebenso melden (dann mache ich gleich ein Neues). So hat man den Überblick und ihr passiert es nicht wieder dass sie Hunde mitnehmen soll und kein passendes Geschirr vorhanden ist.
Sollte ein ständiger oder auch nur zeitweiser Fahrer von dieser Idee was halten so bitte PM an mich und wir reden über das wie oft und was gebraucht wird.
Gehört zwar nicht hier her doch es interessiert mich trotzdem sehr wie viele unserer Wintermanterl noch vorhanden sind. Die Organisatoren schauen sicher hier hinein, PM genügt. Denn da hört man schreckliche Sachen. (Nicht von Susi gleich vorab).

Brustgeschirr bei der Übergabe wechseln - davon halte ich absolut nichts !!! Gerade nach der Fahrt sind viele Hunde unsicher und ängstlich und das Risiko dass sie beim "Umziehen" entwischen ist viel zu groß !
Abgesehen davon dass viele Hunde auf Pflegestellen kommen und wir von den Pflegeeltern nicht verlangen können dass sie eigene Brustgeschirre für ihre Pflegehunde haben, kommen oft auch neue Besitzer mit gar keinem oder nicht passenden Brustgeschirr da die 'Größe der Hunde auf den Fotos oft unter- oder überschätzt wird.

Wintermäntel sind Einige im Lager - tw. sind sie noch nicht benützt und einige habe ich im Frühjahr eingesammelt, gewaschen,  und auch die warten darauf wieder verwendet zu werden.
Natürlich haben nicht alle Mäntel "überlebt" - die Hunde haben sie ja die ganze  Zeit an und wenn ihnen fad ist kanns natürlich vorkommen dass sie die Mäntel zerstören oder zerbeissen...
Es sollte doch das Selbstverständlichste für Jeden sein, dass Dinge die nur "geborgt" werden, wieder zurückgegeben werden

eva59

  • Gast
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #9 am: 17. September 2014, 10:52:37 »
Wir wollen die BG nicht bei der Übergabe wechseln (hab ich ja auch nicht geschrieben) sonder die Hunde fahren damit in ihr neues Zuhause und dann, irgendwann sollen die eigenen verwendet werden. Deshalb soll auf dem Zettel auch stehen, dass sie uns informieren sollen wenn sie kaputt sind. Ich denke das ist nicht zuviel verlangt. Ist ja auch kein Problem dann produziere ich gleich nach. Man kann sie auch erwerben, die Kosten kommen dann den Nitranern zugute. Ich möchte eigentlich mit dieser "Kontrolle" nur vermeiden dass die BGs im Nirvana verschwinden und dann wieder keine da sind. Es gibt sicherlich oberflächliche Menschen die nicht an die Folgen denken und gar nicht realisieren dass es geborgte Geschirre sind. Das ist ja auch der Grund für meine Idee.
Bezüglich Mäntel habe ich nur gefragt, denn jetzt ist noch genügend Zeit ev. welche zu reparieren oder nachzufertigen. Dass die Hunde aus Angst oder Langeweile manche zerstört haben ist ja selbstverständlich. Nur sollten die Mäntel nicht irgendwo verschimmeln, das wäre schade.

Offline Duffy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.358
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #10 am: 17. September 2014, 12:20:51 »
Ich habe euch heute ein Paket mit neuen Brustgeschirren und Halsbändern geschickt!

Offline Morli

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pflegestelle
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #11 am: 17. September 2014, 14:49:06 »
War gerade beim Fressnapf, dort haben sie alle BG um 25 bzw. 50 Prozent im Abverkauf. Habe mal eingekauft. Aber es ist mir auch immer wieder unerklärlich wo sie hinverschwinden. Jedes Mal wenn ich fahre, nehme ich wieder einige mit und die sind dann auch weider weg. lg

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.103
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #12 am: 17. September 2014, 14:53:48 »
Doris hatte auch einmal soooo viele BG genäht, sind alle weg! Und die fallen aber auf!
Schaue mir auch oft genug die eingestellten Fotos an und habe auch Einige gesehen, aber den Weg retour haben sie nicht gefunden! :2:
Ilse und die Mopserln Zofie und Candy  -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi, Charly und Amy

+Linchen+

  • Gast
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #13 am: 17. September 2014, 15:04:26 »
Doris hatte auch einmal soooo viele BG genäht, sind alle weg! Und die fallen aber auf!
Schaue mir auch oft genug die eingestellten Fotos an und habe auch Einige gesehen, aber den Weg retour haben sie nicht gefunden! :2:

Naja ich behalte meins meistens (ist aber nicht das selbstgenähte), weil es gleich dem nächsten Pflegi passt und gebe das zurück mit dem er gebracht wurde, weil geruchstechnisch ist das ja meistens nicht so fein  :eggs: obwohl ich es natürlich vorher wasche... Ich habe zwei BG (mittel und klein) daheim vom Verein, weil ich auch schon öfters Hunde mit Halsband oder ohne allem aus bsp. der Tierklinik bekommen habe... Dann ist es praktisch, dass ich überhaupt was daheim hab... Und bei mir sind auch immer die unterschiedlichsten Größen zu Gast, da finde ich es schon schwierig mir für alle private BG anzulegen vor allem weil ich ja auch gar keinen eigenen Hund habe (was ja auch Anna sagt)...

Ich finde es trotzdem unverständlich, dass so viele nicht ihren Weg zurück finden  :2: Eine befreundete PS hat auch noch einige Sachen, da hab ich auch schon angemerkt, dass das bitte schleunigst zurück muss... Die Sachen werde ich am Samstag mitgeben!

Und noch eine Frage: falls Besitzer das Brustgeschirr behalten möchten, sind das zusätzlich 10 Euro? Das glaube ich mal gelesen zu haben, von daher ist vielleicht auch ein Schwund zu erklären...
« Letzte Änderung: 17. September 2014, 15:06:40 von +Linchen+ »

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.103
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Transportbrustgeschirre - bitte retour
« Antwort #14 am: 17. September 2014, 15:48:47 »
Dieses Angebot mit den 10,- Euro gibt es noch, wird aber äußerst selten in Anspruch genommen!
Die Neuen sind ja immer gleich weg und für die Alten zahlt ja niemand etwas! :icon_e_wink:
Ilse und die Mopserln Zofie und Candy  -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi, Charly und Amy