Autor Thema: Hund an Pferd gewöhnen  (Gelesen 2934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dinkleberry

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 145
Hund an Pferd gewöhnen
« am: 31. Dezember 2015, 11:55:57 »
hallo an die Pferdehalterinnen unter euch!!

ich bin auf der suche nach einem hundegeeichtem pferd, dass ich laaaaangsam an meine Hündin gewöhnen kann.
soli, meine pinschermixhündin ist eine total unkomplizierte, einzig Pferde bringen sie total aus dem Konzept. da wir mehrmals die Woche auf Pferde treffen und sie danach ziemlich durch den Wind ist, würde ich gerne versuchen, ihr etwas stress zu nehmen.

wenn jmd unter euch ist, der ein souveränes Pferd hat und Lust hat mir bzw soli zu helfen :63:, freue ich mich sehr!!! ach ja, wien, -umgebung, NÖ wäre optimal

Danke vorab & LG al

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.527
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Hund an Pferd gewöhnen
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2015, 18:10:42 »
Ich hätte so ein tolles pferd, jedoch bin ich in oö ( nähe linz) zuhause.

Offline kleiner Kläffer

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.145
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hund an Pferd gewöhnen
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2015, 19:46:32 »
Gibt es bei euch keine Pferdekoppeln? Du könntest dort mit deinem - noch nicht gefütterten - Hund vorbeispazieren, immer wieder ein Päuschen einlegen und dort das Futter in kleinen Rationen verabreichen.
Gedanken wollen oft, - wie Kinder und Hunde - dass man im Freien mit ihnen spazierengeht.
-Morgenstern-

Offline dinkleberry

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 145
Re: Hund an Pferd gewöhnen
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2015, 20:39:43 »
Ich hätte so ein tolles pferd, jedoch bin ich in oö ( nähe linz) zuhause.

seeeehr schade!  :(
also das du so weit weg bist! ;)

Offline dinkleberry

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 145
Re: Hund an Pferd gewöhnen
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2015, 20:42:24 »
Gibt es bei euch keine Pferdekoppeln? Du könntest dort mit deinem - noch nicht gefütterten - Hund vorbeispazieren, immer wieder ein Päuschen einlegen und dort das Futter in kleinen Rationen verabreichen.


kenn mich mit pferden nicht so aus. möchte ehrlich gesagt nicht ungefragt fremde pferde stressen.

Offline kleiner Kläffer

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.145
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hund an Pferd gewöhnen
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2015, 22:03:55 »
Solange du die Koppel nicht betrittst, ist es den Pferden ziemlich egal. Wenn ein Weg oder eine Straße daran vorbeiführen, kommt doch täglich alles Mögliche daher. Wenn sie etwas beunruhigt, ziehen sich die Pferde je nach Temperament schneller oder langsamer zurück, um später vorsichtig wieder näherzukommen und das "Objekt" genauer in Augenschein zu nehmen. So kannst du beim Vorbeigehen und Pause machen auch herausfinden, ab welcher Entfernung dein Hund nervös wird. Oder liegt es an der Gangart der Pferde, lautem Hufgetrappel was deinen Hund so irritiert? Unsere Hunde sind Pferde gewöhnt, aber als wir mal im Wald einem Trabergespann begegneten, gerieten sie ganz aus dem Häuschen und wollten unbedingt hinterher. Wenn es ein großes Problem ist, kann ich dir Brigid Weinzinger empfehlen, schau mal auf www.denktier.at
Gedanken wollen oft, - wie Kinder und Hunde - dass man im Freien mit ihnen spazierengeht.
-Morgenstern-

Offline CaroIsitante

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.164
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hund an Pferd gewöhnen
« Antwort #6 am: 01. Februar 2016, 10:38:50 »
Ist das noch aktuell???? Könnte helfen :))
CARO (mit TIPPY, POLKA, LAURA, YIN, DIS, COCO, KALAF, 4 Meeris und 3 Schildis, mit  PINTA und QUE'MOI im Herzen)

Offline indi

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Hund an Pferd gewöhnen
« Antwort #7 am: 30. März 2017, 15:31:08 »
Unsere Zwerge sind damals mit Pferden aufgewachsen und es gab zum Glück nie Probleme!
Du kannst dein Leben nicht verlängern und du kannst es auch nicht verbreitern. Aber du kannst es vertiefen