Autor Thema: Kleiner, älterer Zweithund gesucht  (Gelesen 6031 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jendara

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Weiblich
Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« am: 21. August 2016, 21:48:12 »
Hallo zusammen,

bevor ich dazu kommen, WAS ich suche, möchte ich euch kurz ein Bild verschaffen, WARUM ich suche.

Ich lese hier bereits seit Jahren still mit. Hatte vor ca. 4 Jahren auch mal eine positive Vorkontrolle für einen ATN Hund. Der Hund, um den es damals ging, war dann aber (leider für mich *g*) bereits reserviert und wurde dann auch an die andere Familie vergeben, hat sich alles etwas überschnitten.
Ich hab mir dann aus unserem nahen Tierheim meinen inzwischen ca. 8 Jahre alten Hund Tasso geholt (Schäfer/Schnauzer-Mix). Tasso leidet leider an extremen Verlustängsten (jault, bellt, hechelt, hat regelrecht Panik) . Ich hab damals eineinhalb Jahre lang alles versucht, was die Trick- und Trainerkiste hergibt, nichts hat geholfen - bis dann meine Schwester mit ihrer Hündin bei mir im  Haus eingezogen ist. Von einen Tag auf den anderen war Ruhe. Tasso hatte nie wieder einen einzigen Tag Probleme mit dem alleine bleiben. Zwei Jahre lang ging alles gut. Meine Schwester ist aber nun vor einer Woche ausgezogen. Mir war immer bewusst, dass es sein kann, dass durch ihren Auszug seine Ängste wieder zurückkommen. Leider hat sich das bewahrheitet.
Die Nachbarn haben mich gestern informiert, dass mein Hund den ganzen Nachmittag geheult hat (war auf einer Hochzeit). Heute war ich ein paar Stunden bei meinem Freund, um ihn zu "testen". Hab ihn während dieser Zeit gefilmt und tatsächlich - es ist fast wieder so schlimm wie am Anfang. Heulen, bellen, extreme Unruhe. Meine Welt bricht grad zusammen, nochmal steh ich so eine Phase nicht durch.

Ich suche daher einen souveränen Zweithund, der meinem Hund wieder die nötige Sicherheit gibt und ihm zeigt, dass die Welt nicht untergeht, wenn der Mensch mal außer Haus ist.

Ich arbeite Vollzeit, hab aber seit zwei Jahren einen Hundetrainer und dessen Schwester engagiert, die mittags vorbeikommen und mit dem Hund rausgeht, spielt und etwas kuschelt (3 x pro Woche, einen Tag komm ich mittags selbst heim, und am Freitag arbeit ich kurz, da bin ich kurz nach Mittag wieder daheim).
Hab ein Haus mit Garten, der gern und viel genutzt wird (während ich nicht zuhause bin, ist der Hund aber im Haus).
Der Hund soll unkompliziert und ruhig schon etwas älter sein, gern auch 8-9 und aufwärts, aber noch möglichst gesund. Ich suche einen eher kleineren Hund (max. 40 cm. - lieber wäre mir aber was bis 30 cm). Er soll unbedingt problemlos und völlig entspannt allein bleiben können, darf sich von Tassos Unruhe nicht anstecken lassen. Darf kein Kläffer sein (wohne im Herzen einer Siedlung). Kinderverträglichkeit wär mir noch wichtig. Ich hab noch keine Kinder, kann mir aber vorstellen, in 3-5 Jahren welche zu bekommen und grad bei sowas muss man auf alle Fälle vorausplanen. Die zu erleben dürfte sich für einen Hund in der Altersklasse vermutlich noch ausgehen. Ich suche außerdem nach einer Hündin. Tasso hat, wie gesagt, die letzten zwei Jahre mit einer Hündin zusammengelebt. Hat prima geklappt. Kann mir bei ihm schwer vorstellen, einen Rüden dazuzunehmen. Glaub, das würd ihn auf Dauer zu sehr stressen.

Ich hab natürlich auf der Homepage schonmal durchgestöbert.
Aufgefallen wär mir Maria (http://www.animalhope-nitra.at/vermittlung/thumbnails.php?search=maria&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on&category_title=on) - Jack Russel spricht mich ansich zwar nicht wirklich an, sie wirkt der Beschreibung nach aber eher wie ein untypischer Jacki, nicht so abgedreht und überpowert (?).

Wenns nur nach dem Aussehen ginge, dann wär Franzi 2 mein Favorit.
http://www.animalhope-nitra.at/vermittlung/thumbnails.php?album=3113
Hab auf die Fotos geblickt und bin ihr augenblicklich verfallen. Ich befürchte aber, dass ein zweijähriger Hund mit seiner ganzen Power und Trotzphase nicht das Richtige ist, um unseren Alltag zu entspannen :-( .

So, wer bis hierher mit dem Lesen durchgehalten hat - ich würd mich über Vorschläge / Empfehlungen eurerseits freuen!  :kacsint2:

Liebe Grüße
Carina


Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.214
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #1 am: 21. August 2016, 21:54:00 »
Ich darf mich gleich einmal zu den Vorschlägen melden:

Maria lässt sich von niemanden angreifen, wenn jemand kommt verkriecht ich sich unter dem Bett. Sie geht nur kurz mit Pflegefrauli in den Garten und ist damit glücklich. Sie ist absolut unsicher und wäre keine gute Wahl.

Für Franzi ist bereits eine Vorkontrolle organisiert und sie wird in den nächsten Tagen in ihr neues Zuhause ziehen.

Ich denke aber, dass es durchaus möglich ist einen geeigneten Hund zu finden.
FELICITAS mit Nitrahund Mimi
und Oldie Davin "Ady"  für immer im Herzen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Jendara

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #2 am: 21. August 2016, 21:55:21 »
K, danke für die Antwort, dann kann ich die beiden Fenster im Explorer schonmal wieder schließen ;-) .

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.785
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #3 am: 21. August 2016, 23:39:40 »
bei den Hündinnen in Öst. ist mir Tenshi aufgefallen, lebt dzt. mit 2 Rüden zusammen, vlt. käme sie in Frage ?

http://www.animalhope-nitra.at/vermittlung/thumbnails.php?album=2460

Offline Dackel1

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 365
  • Geschlecht: Weiblich
    • Notdackelchen
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #4 am: 21. August 2016, 23:48:44 »

Dixi ist kein Nitrahund jedoch kommt die Kleine auch aus der Slowakei

DIXI
Mixhündin, ca. 8-10 Jahre, kastriert

Dixi ist eine ca. 8-10 jährige Mixhündin, die sicherlich aufgrund ihres Alters ausgesetzt wurde. Eigentlich unverständlich, da sie eine super, süße und brave Maus ist.
Dixi ist schon ein etwas ruhigerer Wegbegleiter und daher auch für ältere Menschen super geeignet. Sie ist eine verschmuste, total unkomplizierte Puppe.
Dixi ist stubenrein, super verträglich mit ihren Artgenossen, fährt total brav im Auto mit, kann brav alleine bleiben und ist einfach nur Zucker :)
Mit einer Schulterhöhe von ca. 45 cm bringt sie 13 kg auf die Waage.
Dixi ist geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und wird mit Schutzvertrag und gegen Unkostenbeitrag von € 290,00 vermittelt.

Kontakt: Sonja (3580 Mold)

Tel. 0664 122 89 37

Mail: sonja@hund-sucht-sofa.at








Offline Raffaela

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.182
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #5 am: 22. August 2016, 06:31:27 »
KIKA ist zwar etwas kleiner aber absolut ruhig, problem- und anspruchslos und würde deine Vorgaben alle erfüllen  :4: Sie mag andere Hunde, Katzen und auch Kinder  :8:

http://www.animalhope-nitra.at/vermittlung/thumbnails.php?album=3136


Offline Jendara

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #6 am: 22. August 2016, 09:27:57 »
Vielen Dank für die Vorschläge!

Tenshi ist mir noch etwas zu jung. Nachdem ich 16 Jahre lang einen Profijäger mit Killerinstinkt (Podenco) zuhause hatte und es nun mit Tasso so genieße, dass er tatsächlich auch im Wald und auf Wiesen frei laufen kann, bin ich außerdem auf Jagdtrieb etwas sensibel. Sorry, daran hatte ich gar nicht gedacht, beim Einstiegspost, da das momentan zum Glück kein Thema ist. Sonst scheint sie aber wirklich eine super süße Maus zu sein.

Dixi - ui, das könnt schon ein Kandidat sein. Bissl groß vielleicht, aber ich denk, da werd ich mich mal melden. Ist vielleicht einen persönlichen Besuch wert :-) .

Kika is ja auch a Zuckerschnecke *g*. Die Omi is mir letztens auch schon aufgefallen. Ich bin aber nicht sicher, ob sie nicht zu klein ist. Tasso ist im Umgang schon eher rabiat. Der schubst den anderen schon schnell mal beiseite, wenn ER jetzt mit Streicheln dran sein möchte oder könnt sie glatt übern Haufen rennen, wenn's Richtung "raus" geht. :-/

Offline Jendara

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #7 am: 31. August 2016, 12:35:32 »
Mit Dixi ist es leider nix geworden - die Pflegestelle will sie lieber an einen Pensionisten oä. vermitteln.
Wenn euch also noch was unterkommt: Bin weiterhin für Vorschläge offen :-) .

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.469
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #8 am: 31. August 2016, 15:38:03 »
Was wäre mit WANJA ????

http://www.animalhope-nitra.at/vermittlung/thumbnails.php?album=3112

Sie ist nicht besonders groß und eine absolut souveräne, ausgeglichene Hündin, sicher kein Radaubolzen sondern eher von der gemütlichen Sorte  :pee:

Du könntest es ja einmal mit Pflegestelle probieren - klappts, wirds ein Fixplatz, klappts nicht, kümmern wir uns um die Vermittlung. Wenn sie erst einmal in Ö ist, hat sie sicher gute Chancen rasch einen Platz zu finden.

Offline Jendara

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #9 am: 31. August 2016, 21:43:37 »
Hmmmmmmmm, erstmal SELBST eine Pflegestelle (mit Fixplatzoption) zu werden, daran hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht. *g*

Weiß man denn noch mehr über die Hündin, als das bisschen, das auf der Homepage steht? Kann ich mich da mal mit jemanden unterhalten?


Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.469
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #10 am: 31. August 2016, 22:34:20 »
Hmmmmmmmm, erstmal SELBST eine Pflegestelle (mit Fixplatzoption) zu werden, daran hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht. *g*

Weiß man denn noch mehr über die Hündin, als das bisschen, das auf der Homepage steht? Kann ich mich da mal mit jemanden unterhalten?

Kannst mich morgen gern anrufen ! Falls nicht erreichbar bitte SMS - ruf dann gern zurück. Meine Nummer: 0650/8833550

Offline Jendara

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #11 am: 01. September 2016, 08:38:35 »
Alles klar, werd dann abends mal durchklingeln, hab leider früher keine Zeit :-) .

Offline Hundesabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.562
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mag nur Leute die Tiere wollen. Habe 5 Hunde
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #12 am: 01. September 2016, 11:15:51 »
Ich habe seit gestern Dusty 14 bei mir.  Er ist zwar ein Rüde aber so brav ????er war die ganze Nacht allein in meinem hundehaus und hat nichts kaputt gemacht oder hinein gepinkelt oder gebellt.  Und ich hab 6 Rüden im Haus , kein Problem. Wenn du willst kannst du uns gern besuchen  :103:

Offline LillyCatz

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 3
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #13 am: 26. Oktober 2016, 23:02:28 »
Liebe Carina!

Ich habe hier eine entzückende kleine Hündin namens Jessy bei mir, die am 17.11.2016 ihren 7.Geburtstag feiert. Sie ist ruhig,  unkompliziert und souverän und auch als Zweithund bei mir. Ich kann sie gerne abgeben, da es im Auffanglager noch einige Hunde gibt, die vor dem Winter einen Pflegeplatz brauchen.

Hier ihr Steckbrief:

http://www.animalhope-nitra.at/vermittlung/thumbnails.php?search=Jessy+16&submit=suchen&album=search&title=on&newer_than=&caption=on&older_than=&keywords=on&type=AND&album_title=on&category_title=on

Für mehr Information schicke mir eine Nachricht.

LG Uschi

Offline Jendara

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 248
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kleiner, älterer Zweithund gesucht
« Antwort #14 am: 27. Oktober 2016, 08:50:11 »
Hallo Uschi,

ma, Jessy is wirklich süß und tät auf den ersten Blick toll ins Profil passen. Optisch genau mein Fall *.*

Das Ding ist nur: Ich hab seit 2 Monaten nun selbst einen ATN Rücknahme-Pflegehund. --> Roxy 3. Sie kam zwar als Pflegi mit Option auf Fixplatz, es hat sich aber schnell rausgestellt, dass sie lieber Einzelhund wäre (war vorher nicht bekannt, da sie nie einen Zweithund in ihrem früheren Zuhause hatte). Es läuft im Alltag zwar, weil wir schon viel trainiert haben, aber glücklicher wär sie sicherlich, wenn ihr die ganze Aufmerksamkeit gehört (und mein Hund auch, wenn er mal wieder im Garten rennen kann, ohne angeknurrt zu werden ^^).

3 Hunde gleichzeitig trau ich mir aber zeitlich nicht zu, da Roxy und Tasso doch beide auf ihre Art sehr fordernde Charaktere sind. Roxy muss also erst einen Platz finden, damit ich meinen "Endhund" übernehmen kann. Nur leider, interessiert sich so gar keiner für die süße Dackeline, dabei waren alle Freunde, die ich bisher auf Besuch hatte, immer total begeistert von der Kuschelmaus, aber die is halt kein 1-jähriger, weißer Wuschelhund und daher für Interessenten offenbar nicht allzu interessant :-( .