Autor Thema: Hund hat Angst vor Edelstahlnäpfen  (Gelesen 1836 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline anitah

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Hund hat Angst vor Edelstahlnäpfen
« am: 18. November 2016, 09:23:07 »
Hallo ihr lieben,

meine Hund (6 Monate alt) hat plötzlich Angst vor seinem Edelstahlnapf bekommen. Er zieht jetzt sehr große Kreise vor dem Napf, bevor er sich mal traut, näher dran zu gehen :D.
vermutlich hat er sich irgendwann mal erschrocken, als der Napf über die Fliesen gerutscht ist.

Hat jemand so etwas ebenfalls schon mal erlebt? Was ist die Lösung? Einen anderen Napf kaufen (finde Melamin-Näpfe sehr schick!) oder geduldig sein und hoffen, dass der Hund lernt, dass der Edelstahlnapf nicht böse ist? :105:

Offline anitah

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hund hat Angst vor Edelstahlnäpfen
« Antwort #1 am: 18. November 2016, 09:23:59 »
PS: Mit dem Fressen hat er keine Probleme, sprich vom Boden frisst er. Gesundheitliches ist also auszuschließen ...

Online nuffl

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.470
Re: Hund hat Angst vor Edelstahlnäpfen
« Antwort #2 am: 18. November 2016, 09:41:21 »
Hatten wir bei unsren mietzen auch mal. Der hunger hat gesiegt ;)

Offline Ilse

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 6.798
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hund hat Angst vor Edelstahlnäpfen
« Antwort #3 am: 18. November 2016, 10:14:06 »
Habe einen Mopsrüden, der fürchtet sich auch vor dem Edelstahlnapf! Geht einfach nicht hin. Er möchte nur einen Plastiknapf und so bekommt er ihn auch.
Ist doch egal aus was er frisst, Hauptsache es schmeckt und er hat keine Angst! :))
Ilse und die Mopserln Charly, Minni, Zofie, Candy und Amy -
unvergessen meine kleine Carlina, Melly die Robuste, mein Energiebündel Lizzy, Kitty,  Minnie, Bambi u. Charly

Offline anitah

  • Chihuahua
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hund hat Angst vor Edelstahlnäpfen
« Antwort #4 am: 18. November 2016, 10:17:12 »
Danke euch für die schnellen Antworten. Das tut gut zu wissen, dass es anderen Tieren auch so geht. Wir dachten schon, unser Hund spinnt auf seine Weise ... :D

Offline Sabine Noskowiak

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 592
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hund hat Angst vor Edelstahlnäpfen
« Antwort #5 am: 18. November 2016, 11:56:00 »
Hallo Anitah,

unser Bommel hat auch eine Zeit lang nicht mehr aus seinem Edelstahlnapf fressen wollen.

Es lag daran, dass die Steuermarke und der Tassochip an seinem Halsband beim Fressen an den Napf gestoßen sind und ihn dieses Ewig-Gebimmsel wahnsinnig genervt hat.

Eigentlich wollten wir Abhilfe schaffen, indem der Napf für Bommel auf Kniehöhe und auch noch schräg in einer Halterung stehen sollte. Zumal das Schlucken somit für einen schäferhundgroßen Hund auch einfacher ist, für verschiedene empfindliche oder auch kranke Hunde sogar gesünder.

Jetzt gibt´s was zu lachen. Am Wort eigentlich kann man schon erahnen - es ist beim Vorsatz geblieben. Ich sitze nämlich jeden Tag schön brav und ruhig auf einem Stuhl und halte Bommel den Napf in der von ihm gewünschten Stellung hin. Na gut - ich mach den Affen - aber es hat auch seine Vorteile: - er macht den Napf so leer, dass man ihn bald nicht mehr spülen müsste, - ich kann sehen ob er ausreichend und mit Hunger und Lust frisst und - Bommel genießt dabei auch noch die gemeinsame Zeit und Aufmerksamkeit, die man ihm entgegenbringt und dass er dabei wichtiger Einzelprinz ist.

Das Material des Napfes ist wohl egal. Hauptsache lecker, ausreichend und mit Liebe.

Liebe Grüße
Sabine, Bommel, Mimo, Molli und Uwe (der bevorzugt allerdings immer noch Teller).