Autor Thema: Vögel - Tierquälerei  (Gelesen 1897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maddog6

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 689
  • Wir sind ein Gnadenhof für Heimvögel und derzeit 6 Hunden und einem Pflegehund. Außerdem widmen wir uns der Aufzucht und Auswilderung von Wildtieren wie z.B. Igel, Feldhasen, Eichhörnchen und Wildvögeln. Wir sind rund um die Uhr erreichbar!
    • http://www.animal-help.at
Vögel - Tierquälerei
« am: 09. März 2017, 03:12:10 »
Hat bitte jemand Zeit, diesen armen Vögeln (Rosenköpfchen) zu helfen?

Entweder rauskaufen (was zwar schnell, aber ineffizient ist, wenn er wieder welche holt und verkauft)
oder Anzeigen bei MA 60 und Tierschutzombudstelle

Wenn nötig, können wir die Vögel übernehmen. Sollte ein anderer Platz da sein, kein Problem. Es geht darum, diesen Tieren zu helfen!

Lt. Tierschutzgesetz ist eine Haltung in runden Käfigen VERBOTEN! Ich glaube, jeder fühlende Mensch sieht, wie dreckig es den beiden geht. Das sind kletter- und flugfreudige, lustige und laute Gesellen - normal! Wenn er schreibt, dass sie ruhig sind, dann sind sie schon depressiv.

Wenn wir aus NÖ eine Anzeige machen, machen die Wiener Behörden leider oft nichts. :-( Deshalb die Bitte an die Wiener unter Euch!

Anhang: Inserat und Vergleichsfoto unserer Voliere (Aussenbereich)!
Animal Help Austria - www.animal-help.at - office@animal-help.at - 0676/740 40 60 (0 - 24 Uhr)

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.189
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vögel - Tierquälerei
« Antwort #1 am: 09. März 2017, 15:28:01 »
ich habe gerade die meldung an die MA 60 und beim tierschutzombudsmann gemacht. hören werde ich von denen wahrscheinlich nichts mehr, weil zB die MA 60 keine info weitergibt, was mit den tieren dann war und ob bzw was sie gemacht haben (hatte schon einmal einen fall mit einem hund gemeldet und dann die info bekommen, dass ich keine meldung erhalte).

da gibts auch noch ein 2. und auch ein 3. inserat auf dieser willhaben-seite, die ich auch gemeldet habe, da erstens käfig verdreckt und zweitens Käfig mMn viel zu klein ist - ob die vögel freiflug haben, sei dahingestellt...

es ist echt schlimm, was da teilweise abgeht und wenn man sich ansieht, was da an käfigen verkauft wird, speib ich mich gleich dreifach an :( so rundkäfige sind mehrere inseriert - echt ein horror :( da kannst ja nur einen floh halten :(

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/gelbseitensittich-rotschwanzsittich-paerchen-195358232/

https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/2-junge-wellensittiche-mit-neue-kaefig-196065518/

auch bei den nagetieren - jeden tag horror mit den inseraten :(




Offline maddog6

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 689
  • Wir sind ein Gnadenhof für Heimvögel und derzeit 6 Hunden und einem Pflegehund. Außerdem widmen wir uns der Aufzucht und Auswilderung von Wildtieren wie z.B. Igel, Feldhasen, Eichhörnchen und Wildvögeln. Wir sind rund um die Uhr erreichbar!
    • http://www.animal-help.at
Re: Vögel - Tierquälerei
« Antwort #2 am: 10. März 2017, 02:23:29 »
Danke !!!

Hast PM!

LG
Uschi
Animal Help Austria - www.animal-help.at - office@animal-help.at - 0676/740 40 60 (0 - 24 Uhr)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.071
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vögel - Tierquälerei
« Antwort #3 am: 11. März 2017, 09:12:17 »
hi,
habe am 9.3. auch Meldung an MA 60 gemacht; mEn (habe schon mal Anzeige gemacht und das verfolgt) gehen sie Vorort, vorzugsweise, wenn sie genaue Adresse haben, den Haltern (die meistens Ausrede haben, zB Vögel sitzen nur für Foto im Käfig) wird ev. Frist für Verbesserung eingeräumt, sonst kommen Tiere ins Tierschutzhaus; dort (war schon öfters dort) kümmern sie sich im Kleintierhaus relativ gut und sehr engagiert um die Tiere.
habe auch schon mal Kanarienpärchen, das lt. Foto im Badezimmer hausen musste, ohne Käfig, freigekauft, und dann ins Tierschutzhaus gebracht, fanden damals sehr schnell neues Zuhause

jedenfalls möchte ich ich beteiligen, falls ihr die beiden loskauft, mit 20,-
bitte PM mit Kontodaten

LG

Offline kkosh

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.189
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vögel - Tierquälerei
« Antwort #4 am: 11. März 2017, 12:11:33 »
hallo terryann,

das inserat war gestern bereits gelöscht; habe dann noch die telefonnummer angerufen und hat mir der anbieter gesagt, dass die vögel bereits verkauft seien. das habe ich auch der ma 60 mitgeteilt, die haben ja auch einen screenshot des inserates bekommen. der ombudsmann hat mir geantwortet, dass er meine meldung an die ma 60 weitergeleitet hat. interessanterweise war das 2. inserat dann gestern auch gleich gelöscht (die sittiche um 120 euronen).
habe auch noch wellensittiche gemeldet, die ebenfalls in einem winzigen käfig hock(t)en.
ich werde in zukunft schauen, ob der besagte anbieter weitere vögel verkauft. anzeigen könnte man echt jeden tag, was da an inseraten gezeigt wird :(

Offline maddog6

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 689
  • Wir sind ein Gnadenhof für Heimvögel und derzeit 6 Hunden und einem Pflegehund. Außerdem widmen wir uns der Aufzucht und Auswilderung von Wildtieren wie z.B. Igel, Feldhasen, Eichhörnchen und Wildvögeln. Wir sind rund um die Uhr erreichbar!
    • http://www.animal-help.at
Re: Vögel - Tierquälerei
« Antwort #5 am: 12. März 2017, 00:18:38 »
Vielen Dank für Eure Hilfe!

Wenn der Typ die Anzeigen gelöscht hat, würde ich mal davon ausgehen, dass die MA 60 tätig wurde.

Bitte immer anzeigen. Ich hoffe, dass das alles besser wird, wenn das neue TSChG in Kraft tritt. So wie es jetzt ist, verlegen sich viele von Welpen auf Vögel. Sie kommen in Großtransporte (denk and die 1200 beschlagnahmten!) nach Ö, werden auf einzelne Personen (meist mit türk. Namen) aufgeteilt und sowie diese meist als 6 Monate angepriesenen "privaten" Vögel verkauft sind, bekommen sie die nächsten zum Verkaufen. Das erinnert mich an Drogendealer. Ein Großdealer der dahinter steht und dann auf kleine Strassendealer verteilt.

Bitte immer wieder melden.

DANKE!

Animal Help Austria - www.animal-help.at - office@animal-help.at - 0676/740 40 60 (0 - 24 Uhr)