Autor Thema: der schäferhund mit den seltsamen augen  (Gelesen 16990 mal)

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.462
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #15 am: 23. März 2018, 19:31:43 »
Wie lange kommt man mit der Augensalbe den aus? Wieviel Augensalbe braucht er denn pro Monat?

er bekommt die salbe "optimmune" ... wenig genug ist drinnen in der tube (3,5g) und davon 2xtgl pro auge ... wenn es konsequent gemacht wird, werden es 2-3 tuben/monat sein, im idealfall kann man später reduzieren.

der schäfer meiner nachbarin hält sich recht gut damit, sie schützt ihn zudem auch konsequent vor sonneneinstrahlung und wenn es sich gar nicht vermeiden lässt, geht er mit brille.
« Letzte Änderung: 23. März 2018, 19:35:14 von claudianet »
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Samymaus

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 750
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #16 am: 23. März 2018, 21:25:37 »
Diese Salbe ist ja enorm teuer. Kauft ihr das Originalpräparat oder lasst ihr es in einer Apotheke anfertigen?

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.462
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #17 am: 27. März 2018, 08:23:07 »
Diese Salbe ist ja enorm teuer. Kauft ihr das Originalpräparat oder lasst ihr es in einer Apotheke anfertigen?

hast schon pn
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.462
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #18 am: 27. März 2018, 18:47:29 »
Diese Salbe ist ja enorm teuer. Kauft ihr das Originalpräparat oder lasst ihr es in einer Apotheke anfertigen?

danke - das war ein guter tipp - wir sind schon dran  :))
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Vera Innerhofer

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 360
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #19 am: 29. März 2018, 22:19:29 »
Wie lange kommt man mit der Augensalbe den aus? Wieviel Augensalbe braucht er denn pro Monat?

er bekommt die salbe "optimmune" ... wenig genug ist drinnen in der tube (3,5g) und davon 2xtgl pro auge ... wenn es konsequent gemacht wird, werden es 2-3 tuben/monat sein, im idealfall kann man später reduzieren.

der schäfer meiner nachbarin hält sich recht gut damit, sie schützt ihn zudem auch konsequent vor sonneneinstrahlung und wenn es sich gar nicht vermeiden lässt, geht er mit brille.
Also auch wenn in der Optimmune nicht viel drinnen ist, so kommt man doch länger damit aus. Ich habe sie beim Pferd verwendet und man sagte mir max in Reiskorngröße pro Auge. Da reicht schon eine Tube pro Monat wenn man sparsam ist. Man muss nur aufpassen, weil immer so schnell mehr herausrutscht aus der Tube.

Offline bluedog

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.871
  • Je oller, je doller.... ;-))
    • http://hundeseniorenparadies.webnode.at
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #20 am: 29. März 2018, 23:03:30 »
die optimmune-salbe ist tatsächlich recht ergiebig, wenn man nicht zu viel rausdrückt.
reiskorngross ist die empfohlene dosis wie schon gesagt wurde.
bei uns gab es aber trotz salbe eine fortlaufende verschlechterung, wir sind jetzt auf die tropfen umgestiegen.
bei Zoe wirken die deutlich besser.
die werden (u.a.) angefertigt von der leonhardt-apotheke in graz. kosten 11,80 euro für 5 ml.
.
Sei nett zu Tieren, du könntest selbst eins sein.

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.462
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #21 am: 30. März 2018, 08:08:01 »
danke euch - der tipp von samymaus hat gut geholfen  :))

in den (sterilen) tropfen ist der gleiche wirkstoff, doch sie müssen lt. arzneimittelcodex im kühlschrank (2-8 grad) gelagert werden und sind nach erstmaligem öffnen nur 1 woche verwendbar. grund für diese kurze verwendbarkeit liegt im wässrigen milieu, das einen guten nährboden für keime bildet und im kontakt mit dem ohnehin schon geschädigeten auge dann weitere entzündungen nach ich zieht.

die salbe kann hingegen bei zimmertemperatur gelagert werden und ist nach öffnen 28 tage verwendbar.

für pflegestellen oder fixplätze sind die tropfen möglicherweise eine alternative, für nitra bzw. harry aus den genannten gründen nicht.
« Letzte Änderung: 30. März 2018, 08:15:17 von claudianet »
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline petra

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.003
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #22 am: 01. April 2018, 10:21:02 »
anbei ein paar fotos vom sonntag von harry







nach wie vor würde ein pflegeplatz für ihn gesucht werden..
(ich würde harry auch von nitra abholen und ihn auf seinen pflegeplatz bringen)
« Letzte Änderung: 01. April 2018, 10:30:24 von petra »
manchmal ist es besser einfach tief einzuatmen und zu schweigen.


Wenn einem alles gegen den strich geht, sollte man einen punkt machen.

das leben wählt wege für dich aus, bei denen du nicht mal auf die idee kommen würdest, dass es dort ein ziel für dich geben könnte.

egal wie reich, gutaussehend und erfolgreich du sein magst, dein umgang mit tieren verrät mir alles was ich über dich wissen muss.

wieso sind menschen immer mit ihrem aussehen unzufrieden und nie mit ihrem hirn?

Offline Traumhund

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 110
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #23 am: 17. April 2018, 10:09:36 »
Oh Mann, der arme Harry,

die Tage werden wieder länger, die Sonne brutschelt.

Für Harry`s Augen ist das absolut Sch......!!!

Bitte, Leute, geht in euch, hört euch um, gibt´s jemanden der Harry helfen kann durch eine Pflegestelle oder vielleicht doch auch für ein dauerhaftes Zuhause. Das wäre wirklich supertoll!!!

Hier brennt ganz besonders der Hut!!!

Offline Traumhund

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 110
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #24 am: 13. Mai 2018, 16:14:41 »
Tut sich denn so gar nichts an der Harry-Front???

Offline Coonies

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 861
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #25 am: 14. Oktober 2018, 23:16:13 »
Leider tut sich schon lange nichts mehr an der Harryfront, drum ein Schubs für den lieben Harry  :8:

Jedes Monat gehen wir mit ihm spazieren, das ist sein monatliches Highlight. Er ist ruhig an der Leine, dankbar und genügsam. Seine Augen sind nach wie entzündet und er geht schon sehr wackelig. Der kalte Winter ist Gift für seine alten Knochen.

https://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?album=3950

Bitte nicht vergessen auf den armen Kerl  :63:
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2018, 23:18:00 von Coonies »
Petra und die 3 Coonies Xena, Marley und Carpo

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.647
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #26 am: 15. Oktober 2018, 10:35:31 »
Danke, daß Du an den armen Kerl erinnerst. Er bräuchte so dringend einen Platz.  :grave:
Wie verträgt er sich beim Spazierengehen mit anderen Hunden?
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline Coonies

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 861
  • Geschlecht: Weiblich
Harry 2: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #27 am: 16. Oktober 2018, 18:50:27 »
Hier ein paar Harry - Fotos von unterschiedlichen Spaziergängen der letzten 4 Monate mit unterschiedlichen Hunden. Er ist mit allen gut verträglich und einfach froh, aus seinem Zwinger zu kommen.

Er marschiert tapfer mit, aber seine Gelenke machen ihm schon sehr zu schaffen und seine Augen werden auch nicht besser  ;(
Es wäre so schön, wenn er Nitra verlassen könnte, bevor es wirklich kalt wird  :53: :53: :54: :54:

Hier gibts ein Video von ihm (gemeinsam mit Pamelita): https://www.facebook.com/100000576256594/videos/2280491745313345/

Harry würde es mit ganz viel Liebe danken, er ist so ein lieber Hund  :53: :53: :53:
« Letzte Änderung: 09. November 2018, 23:31:17 von Coonies »
Petra und die 3 Coonies Xena, Marley und Carpo

Offline Coonies

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 861
  • Geschlecht: Weiblich
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #28 am: 29. Oktober 2018, 22:11:49 »
Bitte nicht auf Harry 2 vergessen  ;( .... ich hab grad einige Fotos zugefügt zu meinem vorherigen Posting

http://www.animalhope-nitra.org/tiere/thumbnails.php?album=3950
Petra und die 3 Coonies Xena, Marley und Carpo

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.462
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: der schäferhund mit den seltsamen augen
« Antwort #29 am: 30. Oktober 2018, 17:11:39 »
Vielen Dank, dass Du gerade auch Harry wieder "in ein gutes Licht rückst" !

Jede einzelne Fellnase verdient ein schönes Zuhause, die alten und gesundheitlich angeschlagenen noch ein wenig mehr ...
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)