Autor Thema: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall  (Gelesen 13601 mal)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.635
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« am: 04. November 2017, 22:35:30 »
Wieder einmal hat Herz über Verstand gesiegt....

Obwohl wir in den letzten Monaten jetzt schon bald bei  unzähligen Katzen mit Becken- und Beinbrüchen OP-Kosten übernommen haben die uns teilweise wirklich an die finanzielle Belastbarkeitsgrenze getrieben haben und wir eigentlich beschlossen hatten hier zurückschrauben zu müssen, ist Katinka ein ganz besonderes Sorgenkind.
Geschätzte 6 - 7 Monate alt, vermutlich überfahren und schon ein/zwei  Tage bewegungsunfähig am Straßenrand im Gras liegend. Sie wurde zufällig von Kindern auf dem Schulweg entdeckt, die zum Glück nicht weggesehen haben und sich Gedanken gemacht haben warum sie  immer am gleichen Platz liegt und die Mitarbeiter des Auffanglagers verständigt haben.
Katinka war bereits unterkühlt und im Schockzustand. Der Schock für die Menschen die sie in die Klinik gebracht haben war auch sehr groß - drei gebrochene Beine, zwei davon mit offenen Brüchen....
Was dieses kleine Lebewesen für Schmerzen und bewegungsunfähig erleiden hat müssen möchte ich mir eigentlich nicht vorstellen und da sie so einen Überlebenswillen gehabt hat, soll sie auch die Chance bekommen leben zu dürfen und zwar mit wieder funktionierenden Beinen.
Da die Kosten für die Operationen (es können sicher nicht alle drei Beine auf einmal operiert werden) und stationären Aufenthalt vermutlich wieder in schwer  finanzierbare Höhe steigen werden und ein großes Loch in die Vereinskassa reissen werden, hoffen wir auf eure finanzielle Hilfe und Unterstützung.

Offline Sonja

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 9.710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #1 am: 04. November 2017, 22:44:10 »
Das ist die kleine tapfere Mieze




















Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.443
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #2 am: 04. November 2017, 22:50:57 »
Soo ein tapferes Tigerchen!

Toll, dass die Kinder HINGESEHEN UND MITGEDACHT UND TIERSCHUTZ verständigt haben!  :113:  :113:

Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline puppipuhaly

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.023
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #3 am: 05. November 2017, 08:45:25 »
Oh Gott die arme Maus  8o - ich hoff sie schafft es  :54:
Kleinen Beitrag für die OP schick ich aufs Konto!
Wer mag glauben, dass hinter diesen leuchtenden Augen keine Seele sei!   
                                                                                              (Theophile Gautier)
                                           *    *    *    *    *       
 Agnes mit Blanca und Ari

 über der RBB, aber für immer in meinem Herzen mein Bub Bimsi (+2011), mein Herzi Puppi(+2017) und meine tapfere Puha (+2019)meine süße Schokomitzi (+2020) und Schüchtiherzilein Mimily (+2020)

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #4 am: 05. November 2017, 14:46:35 »
VIELEN DANK!!!!
In Natura haben die Beinchen viel dicker ausgesehen, hat schon beim hinschauen ur weh getan
LG Bidi und Nitraner Mylo, Suki, Omi's Pünktchen & Cigi, Okka sowie unsere Mini Kiwi & Katzen Pipilotta, Rosinchen, Mia & Mo (in lieber Erinnerung Kamika(t)ze Shiva und unvergessen Cookie und Xsila)

Offline Sabine Noskowiak

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 731
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #5 am: 05. November 2017, 17:28:17 »
In der Haushaltskasse findet sich bestimmt was für Katinka - ich bring`s sofort auf den Weg.

Katinka - ich drücke zwei Daumen für drei Beine.

Offline nina99

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 701
  • Geschlecht: Weiblich
  • Emma
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #6 am: 05. November 2017, 21:32:14 »
Arme Katinka, eine kleine Spende ist unterwegs von uns...... ;(

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.901
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #7 am: 06. November 2017, 08:38:22 »
Werde auch einen Beitrag dazu leisten!
Überweise gleich!

Alles Gute Katinka!  :be happy:
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Luna, Tomi, Omi und Jerry

Offline bri+4Mädls

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #8 am: 06. November 2017, 22:29:40 »
Katinka schlägt sich gut - sie hat brav gefressen und ihre Medikamente genommen gegen die Entzündungen. Heute wurden die beiden offenen Brüche operiert, beide wurden verplattet.

Um ihren geschwächten Organismus keine zu lange Narkose zuzumuten wird das dritte Bein, bei dem sie keine offene Wunde hat, erst in ein paar Tagen operiert und dann hoffen wir, daß die Kleine alles gut übersteht und vielleicht in ein paar Wochen wieder die ersten Schritte machen kann.
,

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.443
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #9 am: 06. November 2017, 23:13:24 »
Das sind ja gute Nachrichten! Hoffe Katinka schafft es!

Wurde/wird sie in Österreich operiert?!
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.635
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #10 am: 06. November 2017, 23:23:09 »
Das sind ja gute Nachrichten! Hoffe Katinka schafft es!

Wurde/wird sie in Österreich operiert?!

Von einer kompetenten Chirurgin in Ö  :pee:

Offline puppipuhaly

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.023
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #11 am: 07. November 2017, 08:32:39 »
Ma - ich freu mich! Die 2. OP wird auch noch gut gehen. Katinka, tapferes Katzi du schaffst das  :54: :54: :54:
Wer mag glauben, dass hinter diesen leuchtenden Augen keine Seele sei!   
                                                                                              (Theophile Gautier)
                                           *    *    *    *    *       
 Agnes mit Blanca und Ari

 über der RBB, aber für immer in meinem Herzen mein Bub Bimsi (+2011), mein Herzi Puppi(+2017) und meine tapfere Puha (+2019)meine süße Schokomitzi (+2020) und Schüchtiherzilein Mimily (+2020)

Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #12 am: 07. November 2017, 09:14:23 »
Kann man eigentlich "erahnen" WAS da passiert sein muss? Auto, Menschen etc? Schrecklich, sie muss unendliche Schmerzen gehabt haben!

Danke dass ihr Katinka eine Chance gebt, sie ist so eine süße Tigermaus und ich wünsche ihr alles, alles Gute und das beste Plätzchen.  :54:
Danke an die Kinder die nicht wegesehen haben!

Es ist auch von uns eine Kleinigkeit für Katinka aufs Konto unterwegs.
Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 6.443
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Mami hat jetzt 4 Katzis
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #13 am: 07. November 2017, 09:21:16 »
@ Monika: Anna hat im ersten thread geschrieben: Vermutlich überfahren
Andrea mit Boni, Biene & Maja und Nesthäkchen Nele
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline MonikaE

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 2.052
  • Geschlecht: Weiblich
Re: KATINKA - ein ganz besonderer Katzennotfall
« Antwort #14 am: 14. November 2017, 10:52:47 »
Kann man nach der einen Woche schon sagen ob die OP der zwei Beinchen soweit gut gegangen ist, oder ist es noch zu früh? Wann will bzw. kann man das dritte Beinchen operieren?
Ist Katinka in einer Klinik untergebracht oder in einer Ordination?
Habe mit derartigen Verletzungen keine Erfahrung.
Alles, alles Gute Katinka wünsche ich dir von ganzen Herzen  :54: du süßes Tigerlein  :8:
Monika
Miezen-Missy-Susi-Bella-Tommy-Rocky

 

atnadmin