Autor Thema: Ortungshilfe  (Gelesen 6230 mal)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.269
  • Geschlecht: Weiblich
Ortungshilfe
« am: 05. November 2017, 09:33:33 »
wäre es zuviel verlangt, dass man frischgebackenen Fixplätzen dringend Ortungschip empfiehlt ?

https://tractive-gps-shop.com/eu_de/gps-haustier-hunde-tracker.html?utm_medium=cpc&utm_source=facebook&utm_campaign=each-dog-owner
« Letzte Änderung: 05. November 2017, 10:25:51 von Terryann »

Offline Tamara-Louisa

  • Nitra-Helfer
  • Greyhound
  • ******
  • Beiträge: 680
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ortungshilfe
« Antwort #1 am: 05. November 2017, 09:53:10 »
Hat hier jemand Erfahrung damit?
Liebe Grüße,
Tamara

Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen.
Oliver Jobes

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Ortungshilfe
« Antwort #2 am: 05. November 2017, 10:29:24 »
Nein ich noch nicht. Die ps von angelito hat So was. Ich hab sie aber nicht genau ausgefragt aber ich hab überlegt auch So was zu besorgen. Man zahlt jährlich 70 Euro und Akku hält glaub 12-24h aber lt der ps von angelito kann man genau feststellen wo der Hund ist, ob er sich gerade bewegt oder steht etc.

Mein Vater hat nach der ersten oder zweiten hundesuchemal gegoogelt aber er meinte es gibt da nichts wo du nicht  immer was zahlst wenn es aktiv ist oder so. Aber 70 Euro im Jahr, unabhängig davon wie oft das ganze aktiv ist wäre zu überlegen.
« Letzte Änderung: 05. November 2017, 12:47:15 von Mitzi »

Offline andy und sabine

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.166
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ortungshilfe
« Antwort #3 am: 05. November 2017, 11:53:55 »
Eine Freundin hat es und ist total begeistert.Wie Mitzi schreibt man sieht sofort ob der Hund sich bewegt oder steht .Da es mit Gps geht ist es überall zu orten.

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.269
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ortungshilfe
« Antwort #4 am: 05. November 2017, 18:19:17 »
glaube, eine PS kann gut einschätzen, ob das für einen bestimmten Hund von Vorteil wäre;
vielleicht kann das System samt Kosten dann an den Fixplatz weitergegeben werden? (mit Umregistrierung)

Offline Terryann

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 7.269
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ortungshilfe
« Antwort #5 am: 05. November 2017, 19:54:48 »
Bei dem Gerät oben vom Link (dzt. 50,- statt 100,-)  stehen bei Details an Kosten rd. 4,-/Monat, jederzeit kündbar, aber vielleicht kostet die App auch etwas?
und man braucht ein iPhone ;



« Letzte Änderung: 06. November 2017, 13:16:19 von Terryann »

Offline Teufel9999

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.801
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ortungshilfe
« Antwort #6 am: 06. November 2017, 09:40:38 »
Ich hätte eines zum Verborgen - wenn wer will. Bei Tango ist es nicht mehr notwendig. Man muss sich eine App aufs Handy laden ... dann findet man den Hund fast punktgenau ... Kosten für ein Jahr bezahlt. Also wer will????
Magie: ist der Moment in dem ein Tier erkennt, dass seine Schmerzen vorbei sind und dir sein unbegrenztes Vertrauen und seine unbegrenzte Liebe zukommen lässt. This is magic!!!!

Offline York

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bina und jetzt auch noch Tweety überall dabei
Re: Ortungshilfe
« Antwort #7 am: 06. November 2017, 10:17:33 »
so ein chip ist wirklich eine gute Sache ! Kenne Beagle der eigentlich in einem Restaurant in Spital am Semmering wohnt, aber permanent selbständig spazieren geht ... sein Frauerl ließ mitten in der Hochsaison alles liegen und stehen, weil sie auf ihrem Handy gesehen hat, dass sich ihr Hund sehr schnell in Richtung Autobahn begeben hat und dann sehr sehr schnell Richtung Bruck an der Mur ....sie rein ins Auto und losgerast ... es stellte sich heraus, dass der Beagle von der Polizei aufgegriffen wurde und diese mit ihm nach Bruck an der Mur gefahren sind  um den  Besitzer ausfindig zu machen.

Also wirklich was Tolles, wenn man so eine "Freigänger" daheim hat oder eben Neuzugang bei dem man sich nicht ganz sicher ist ob er auch weiß wo er hingehört.

Offline leilani

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 381
  • Geschlecht: Weiblich
  • deutsche schäferhunde begleiten mein leben
Re: Ortungshilfe
« Antwort #8 am: 06. November 2017, 10:55:51 »
und was ist nach den 24 std.? da hab ich dann keine ortung mehr.?

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Ortungshilfe
« Antwort #9 am: 06. November 2017, 13:05:23 »
Denke Nein. Da Akku dann aus ist was ich weiß. Aber du kannst es genau orten und da sollten 24h ausreichend sein ( zumindest für mich wenn meine pflegis am fixplatz entlaufen)

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Ortungshilfe
« Antwort #10 am: 23. Januar 2018, 21:27:15 »
Hallo ihr lieben

Kann mir jemand der erfahrung mit gps sendern hat eine marke/homepage empfehlen? Ev bräuchte ich/ein potenzieller fixplatz das. Ich weiß aber nur nicht welches gut ist.

Offline Tamara-Louisa

  • Nitra-Helfer
  • Greyhound
  • ******
  • Beiträge: 680
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ortungshilfe
« Antwort #11 am: 24. Januar 2018, 11:47:45 »
Ich hab bis jz immer nur Tractive empfohlen bekommen... das soll toll sein, aktualisiert die Position alle 1-2 sek und die Position wird überall git gefunden (auch im Wald z.B.)... Akku hält 24h...

Erfahrung hab ich selbst noch keine damit!
Liebe Grüße,
Tamara

Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen.
Oliver Jobes

Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Ortungshilfe
« Antwort #12 am: 24. Januar 2018, 12:25:37 »
 Danke tamara

Mich würde auch interessieren wie das abgesehen der anschaffung, mit den kosten ist. Pauschale für 1 jahr? Oder Gebühren bei benutzung? Oder beides?

Online julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.183
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ortungshilfe
« Antwort #13 am: 24. Januar 2018, 13:00:31 »
Danke tamara

Mich würde auch interessieren wie das abgesehen der anschaffung, mit den kosten ist. Pauschale für 1 jahr? Oder Gebühren bei benutzung? Oder beides?

So wie ich das auf der HP verstehe zahlst du im Voraus und kannst es dann verwenden. Auch wenn du es nicht verwendest bezahlst du sogenannte Servicegebühren

Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline Teufel9999

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 4.801
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ortungshilfe
« Antwort #14 am: 30. Januar 2018, 11:20:56 »
ÄHm ja, ich sollte es endlich losschicken, irgendwas kommt immer dazwischen - sorry, ich werde mich bei der Nase nehmen.

Also Gebühr zahlt man ob man es verwendet oder nicht (so wie ich seit 6 Monaten)  :24: Kannst jährlich oder im 2Jahres Takt zahlen.

lg
Tatjana
Magie: ist der Moment in dem ein Tier erkennt, dass seine Schmerzen vorbei sind und dir sein unbegrenztes Vertrauen und seine unbegrenzte Liebe zukommen lässt. This is magic!!!!