Autor Thema: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin  (Gelesen 4056 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Heute möchte ich mal STELLA (ehemals KATJA) aus Nitra vorstellen:

STELLA kam letzten Samstag und hat mich schon ziemlich um ihre Pfoten gewickelt mit ihrer verspielten, fröhlichen Art  :8:

STELLA ist immer motiviert für einen Ausflug, eine Runde spielen und essen :D Auch kuscheln und streicheln findet sie toll, spielen und draußen schnüffeln und die Welt entdecken steht aber in ihrer Prioritätenliste weiter oben ;)
Am Anfang hat sie wie eine Wahnsinnige an der Leine gezogen, aber schon nach ein paar Tagen konsequentem Training kann sie ganz toll an der Leine gehen:

Stella Leinentraining


- nicht schlecht, oder?  :105:

Auch Zuhause ist sie ein absoluter Schatz - sie kann sich super entspannen und hat sofort begriffen wofür die Ruhephasen da sind.
Spielzeug ist das allertollste
für sie. Leidenschaftlich zerlegt sie ihre Stofftiere und wirft ihr Zerrspielzeug durch die Gegend. Andere Sachen macht sie nicht kaputt  :113:
In der Hundezone kommt sie mit absolut jedem Hund klar. Wer nicht spielen will, wird einfach ignoriert, wer sich auf ein Spiel einlässt findet in ihr eine lustige aufgeweckte Partnerin fürs herumtoben.
Auch an der Leine sind Hundebegegnungen absolut stressfrei, sie geht einfach weiter und falls es für den anderen Hund (und Besitzer!) okay ist, schnüffelt sie friedlich und geht dann weiter.

Was wirklich besonders ist an ihr: Mein Hund Akido spielt normalerweise gar nicht mit anderen Hunden, sie hat es aber geschafft sogar ihn zu motivieren und jetzt toben sie gemeinsam durch die Wohnung oder die Hundezone - man kann sie aber jederzeit unterbrechen und auf ihren Platz schicken  :41:

Hier mal ein Video davon:
Stella und Akido spielen


Zu STELLAs Lieblingsbeschäftigung gehört, ganz Labrador-like, futtern :D dadurch ist sie aber super zum Trainieren zu motivieren  :laugh:

Und ein paar Bilder - ist sie nicht zum Verlieben?  :8: :8:










Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.630
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hurra Leckerlies!
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #1 am: 13. April 2018, 11:06:12 »
Die sprüht ja vor Lebensfreude!!!  :8:
Andrea mit Biene, Maja und Boni
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Petra-Hasi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.438
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #2 am: 14. April 2018, 00:11:49 »
Eine sehr hübsche und auch kluge Hündin. :be happy:
Das Leinentraining trägt ja schon Früchte,sieht schon super aus. :41:




Mann kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber mann kann manches aus ihnen heraus streicheln.
(Astrid Lindgren)

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 1.854
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #3 am: 14. April 2018, 08:38:04 »
Und ein paar Bilder - ist sie nicht zum Verlieben?  :8: :8:

das ist sie - eine hundeseele, die begeistert  :8:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #4 am: 15. April 2018, 16:54:16 »
Danke euch  :103:

Ich finde wirklich keinen negativen punkt an STELLA - ja klar, das Hunde ABC muss sie noch lernen und an der Leine geht sie natürlich (noch!) nicht durchgehend brav - aber sie kann schon echt viel:

STELLA...

...kann problemlos (mit meinem hund) alleine bleiben während ich arbeiten gehe - bellt nicht, macht nicht rein, macht nichts kaputt
...kann auch ganz alleine bleiben (das war aber bisher immer maximal eine 3/4h)
...kommt mit jedem Hund klar
...zeigt in keiner Situation auch nur einen Hauch von Aggression (sogar als der Tierarzt die Kastrationsnähte entfernt hat war sie ganz brav  :115:)
...ist stubenrein
...kann "Sitz"
...kommt an der Schleppleine/in der Hundezone auf Zuruf/Pfiff
...hat kein Problem mit autofahren
...hat kein Problem mit Busfahren und Maulkorb tragen

Sie geht wirklich jedem fremden Menschen offen und freundlich zu (heute hat sie sich über den Zaun der Hundezone einen älteren Mann angelacht der sich dann drübergebeugt hat um sie zu kraulen  :35:)
Auch Kinder stressen sie nicht, ich denke sie könnte gut auch mit Kindern wohnen - allerdings hat sie 20 kg und wenn sie überdreht ist, springt sie gerne alles und jeden an, also sollten Kinder wohl schon etwas größer sein.
Daheim merkt man kaum dass sie da ist, wenn sie nicht gerade mit meinem Hund spielt - dann kratzen sie nämlich schön im Duett über den Parkettboden  :not speak:

Aja auch beim Füttern ist sie schon entspannter - Ziel ist natürlich dass sie erst bei meinem Kommando zum Napf geht, aber wir sind ja noch mitten im training  :icon_lol:
Fütterung letzten Sonntag
Fütterung diesen Sonntag



hier noch ein paar Bilder von der tollen Maus  :25:

Stella und Akido:


Stella beim Busfahren:


Stella in der Hundezone:


Auch dass sie nicht in die Küche darf akzeptiert sie ohne Widerrede ;)


In der Wohnung chillt sie ganz brav (was will sie mir bloß sagen wenn sie sich auf den Napf legt  :baby:)


 :8: :8: :8: :8: :8:

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 7.832
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #5 am: 15. April 2018, 20:22:10 »
Die Maus ist und bleibt ein Sonnenschein  :pee:
Sie hat es schon in Nitra beim Fotografieren mit ihrer liebenswerten Art geschafft uns um den Finger zu wickeln. Denke nicht dass sie allzu lang auf ihre Menschen warten muss.

Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #6 am: 15. April 2018, 20:29:12 »
Die Maus ist und bleibt ein Sonnenschein  :pee:
Sie hat es schon in Nitra beim Fotografieren mit ihrer liebenswerten Art geschafft uns um den Finger zu wickeln. Denke nicht dass sie allzu lang auf ihre Menschen warten muss.

Das stimmt absolut - sie hat so eine tolle, fröhliche und positive Ausstrahlung, ist immer gut drauf  :8:
Mein Hund hat noch keinen anderen Hund so nahe an sich gelassen, die beiden haben viel körperkontakt und spielen die ganze Zeit - sie ist wirklich ganz eine tolle Maus  :115:

Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #7 am: 16. April 2018, 17:02:26 »
Stella sendet Frühlingshafte Grüße  :53:


Der kleine Duracell-Hase kann auch ganz entspannt und verschmust  :whistle:


So gut hat sich mein Hund bisher noch mit keinem anderen verstanden...sie darf ihn sogar berühren  :not speak:


Offline Katzenmama

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.630
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hurra Leckerlies!
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #8 am: 16. April 2018, 17:44:41 »
Da wird dein Hund aber traurig sein, wenn Stella weiterzieht!  :not speak:
Andrea mit Biene, Maja und Boni
Über der Regenbogenbrücke: Mira und Melina (Lini)

Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #9 am: 16. April 2018, 18:23:47 »
Da wird dein Hund aber traurig sein, wenn Stella weiterzieht!  :not speak:

ich auch   :eggs:

Ich will für sie auf jeden Fall eine Familie mit zweitem (oder gerne noch mehr  :69:) Hunden, sie braucht ganz viel Action und das kann ich ihr leider nicht dauerhaft bieten

Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #10 am: 17. April 2018, 14:31:09 »
Stella und Akido waren gestern lang alleine weil ich montags immer lang Dienst habe - ich hab die Wildtierkamera aufgestellt um zu sehen wie sie sich verhält...seht selbst  :laugh: :laugh: :laugh:



Offline Mitzi

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 3.278
  • Geschlecht: Weiblich
  • Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden, das dich mehr liebt, als sich selbst.
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #11 am: 17. April 2018, 17:57:02 »
Seeehr spektakulär :laugh: :24:

Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #12 am: 20. April 2018, 10:57:46 »
Seeehr spektakulär :laugh: :24:

Ja gell :D


Stella ist so ein liebes Mäderl, mein Hund lebt normal nur parallel zu den Pflegehunden und behandelt sie wie luft, aber mit ihr spielt und kuschelt er richtig  :115:
Stella und Akido


Offline Kathrin_Wien

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #13 am: 22. April 2018, 13:54:04 »
Hallo zusammen!

Gestern haben Stella und Akido Bibi (jetzt Yuki), die im März kurz mein Pflegi war, in der Hundezone getroffen. Stella hat sie allerdings am meisten für eine 6 Monate alte Retrieverhündin interessiert, mit der sie ganz toll gespielt hat - von der Art wie sie spielt ist sie selbst wie ein großer Welpe  :whistle:

Je länger sie hier ist, desto sicherer bin ich: Stella sollte kein Einzelhund sein. Sie sucht so viel Kontakt zu anderen Hunden, gerade in der Nacht kuschelt sie sich gern zu meinem (der das erstaunlicherweise bei ihr sogar okay findet  :35:)


In der Früh kuschelt sie gern mit mir, entweder klettert sie mit den Voprderpfoten auf meinen Schoß und lässt sich dann laaaange kraulen, oder sie darf "ausnahmsweise"  :35: zu mir ins Bett kuscheln  :25:
   

manchmal kuscheln sie auch beide mit mir, sie ist also auch nicht eifersüchtig :)
   

Spielen geht natürlich immer:


Auch Öffifahren funktioniert tadellos, den Maulkorb trägt sie brav und setzt sich gleich hin:
   

Das einzige "Problem" das es gibt: Sie hat offensichtlich schlimme Erfahrungen gemacht, ich denke ihre Rute war mal gebrochen, denn sie hat einen komischen Knick. Sie verträgt keinen "Druck", im Sinne von laut werden und schimpfen, da verliert sie vor lauter Angst unkontrolliert Harn (arme Maus  ;(). Auch bei übermäßiger freudiger Aufregung verliert sie manchmal Harn. Sie würde aber NIE absichtlich in die Wohnung machen, stubenrein ist sie!
Sie braucht daher menschen, die einen ruhigen, bestimmten Umgang haben und die sich von ein paar Pipi-tropfen nicht abschrecken lassen. Sie ist allerdings in keiner Situation auch nur ansatzweise aggressiv und liebt (trotz offenbar schlechter Erfahrungen) alle Menschen  :6:
Sie ist jetzt 2 Wochen bei mir und ich trainiere nach Rütter-Methoden, da ist alles ruhig und gelassen, das tut ihr sehr gut - ich denke je mehr Gelassenheit sie lernt, desto besser wird es werden :)

Ich werde jetzt auch Bachblüten probieren, getreu dem Motto "hilft's nix, schadt's nix" - vielleicht hilft ihr das generell "in sich" ausgeglichener zu sein und mehr zur Ruhe zu kommen - vierlleicht hat da auch jemand schon Erfahrung damit gemacht?

Offline Artischocke

  • Neufundländer
  • *********
  • Beiträge: 864
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Stella, fröhlich-verspielte 1,5-jährige Traumhündin
« Antwort #14 am: 22. April 2018, 19:33:36 »
Was für ein Traumhund!  Das mit dem Harn verlieren bei Stress hab ich auch schon erlebt, bei meinen Pflegis hat sich das aber wieder gegeben
Liebe Grüsse Tanja,  ATN Wuffis Pukie, Bobby, Jackie, "Spotty", Und Pflegis  Ochko 'Benny' und Connie