Autor Thema: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde  (Gelesen 6853 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sabine Noskowiak

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde
« Antwort #45 am: 09. Dezember 2018, 01:37:29 »
Vielen Dank, dass du dir noch die Zeit für die Infos genommen hast - Anna.

Offline Sabine Noskowiak

  • Greyhound
  • ********
  • Beiträge: 555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde
« Antwort #46 am: 09. Dezember 2018, 10:04:48 »
Musste trotz des Ernst der Lage ein wenig schmunzeln. Ähnliches haben wir erlebt als wir Mimo (Haly) zu uns genommen haben. Unsere Katze kannte Bommel und spazierte vollkommen ungeniert an dem neuen Mitbewohner vorbei und Mimo bekam Jagdlust. Da ist Bommel aber ratzfatz dazwischen gegangen und hat seinem kleinen, neuen Freund klar gemacht, dass das bei uns so nicht praktiziert wird. Und Mimo hat sich das sehr gut hinter die Ohren geschrieben (wie man bei uns sagt).

Katzenfreunde und andere Mitleser mögen mir meine etwas unkonventionelle Schilderung der Situation verzeihen. Dass das ein ernstes Problem ist, ist mir bewusst. Ich wollte euch nur gern aufzeigen, dass sich manche Probleme schneller in Luft auflösen als wir uns das so vorstellen können. Ich hoffe inständig, dass das auch für Lazarus so zutrifft und alle hinterher miteinander ein dickes, friedliches Ei werden.

Vielen Dank auf jeden Fall an die Menschen, die Lazarus diese Chance geben.
Liebe Grüße von Sabine, Bommel, Mimo und Molli - der Katze.

Offline Christine216

  • Mops
  • ***
  • Beiträge: 48
  • Geschlecht: Weiblich
Re: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde
« Antwort #47 am: 11. Dezember 2018, 10:14:41 »
Wie gehts dem Lieben Lazarus? Gibt es Neuigkeiten  :42:?

Offline dackelbein

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 5.324
  • Geschlecht: Weiblich
Re: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde
« Antwort #48 am: 11. Dezember 2018, 20:54:19 »
Warte auch mit Spannung auf einen neuen Lagebericht und zittere mit, daß es wohl klappt.
LG
Brigitte
Ein gut erzogener Hund wird nicht darauf bestehen, daß Du Deine Mahlzeit mit ihm teilst. Er sorgt lediglich dafür, daß Dein Gewissen so schlecht ist, daß sie Dir nicht mehr schmeckt.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.049
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde
« Antwort #49 am: 11. Dezember 2018, 22:18:22 »
Es klappt leider nicht wirklich  :not:

Lazarus, der jetzt BERTI heisst, tickt aus wenn der die Katzen sieht. Auch eine "Diskussion" mit der vorhandenen Hündin die ihre Katzen verteidigen wollte  hat es bereits gegeben.
Aber Lazarus/Berti hat wirklich gaaaaaaaaaaanz tolle Pflegeeltern gefunden die trotzdem das Handtuch nicht werfen. Sie trennen sowohl Larzarus von den Katzen als auch von der Hündin im Haus.
Er residiert im ersten Stock im sehr großen Badezimmer und er ist nicht wirklich traurig darüber. Pflegefrauli und Herrchen verbringen viel Zeit bei ihm und er geniesst das sehr. Er ist ein großer Kuschelbär, lässt sich problemlos bürsten und ist einfach nur glücklich darüber im Warmen liegen zu dürfen und hat absolut kein Problem damit immer wieder allein zu bleiben.
Die Spaziergänge genießt er, zieht war wie ein Stier an der Leine aber auch damit können seine Pflegeeltern umgehen und sehen das locker  :pee:
Berti hat definitiv seinen Lottosechser mit seiner Pflegestelle gemacht ! Da leider nicht zu erwarten ist dass das Zusammenleben mit den Katzen irgendwann funktioniert ist er nach wie vor auf der Suche nach seinem endgültigen Zuhause - OHNE Katzen !

Offline Bidi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.277
  • Geschlecht: Weiblich
Re: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde
« Antwort #50 am: 11. Dezember 2018, 22:32:07 »

VIELEN DANK an die Pflegeeltern für die Geduld, die Chance und die Umstände!!!
Ist nicht selbstverständlich, es weiter zu versuchen - Danke!
LG Bidi und Nitraner Cookie, Mylo, Suki, Omi's Pünktchen, Xsila & Cigi, Pflegi Paula sowie unsere Mini Kiwi & Katzen Pipilotta, Rosinchen, Mia & Mo (in lieber Erinnerung Kamika(t)ze Shiva)

Offline Renate058

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 5.023
  • Geschlecht: Weiblich
Re: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde
« Antwort #51 am: 11. Dezember 2018, 22:40:08 »
Hut ab vor dieser tollen Pflegestelle   :113:   Daumen sind fest gedrückt dass sich bald jemand
ohne Katzen meldet für Berti !

Offline York

  • Retriever
  • ******
  • Beiträge: 219
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bina überall dabei
Re: LAZARUS - menschenbezogener Leonbergermixrüde
« Antwort #52 am: Gestern um 11:58:06 »
Eine ganz wunderbare Pflegestellt ... ich kenne das von meinem "Griechen" ... ist Jahre her, aber mein damaliger Lebensgefährte hat eine Katze in die Beziehung mitgebracht, die Hunde hasste und es ihnen auch klar machte und mein Mitbringsel aus Griechenland hatte Katzen zum Fressen gerne ... das war immer wieder Stress, wo gerade wer , von den beiden eingesperrt war ... mal die Katze im Schlafzimmer, damit sich der Hund frei bewegen konnte... dann wieder er eingesperrt damit sie ihren Freiraum hatte ... und irgendwann war's mir dann egal ... Katze kann noch oben ausweichen und halt wo rauf springen, Riesenhund soll sich wehren .... und sie und staune , nichts passierte ... es war keine große Liebe zwischen ihnen , aber sie taten sich nichts ...Katze ging sogar Gassi mit ... für Fremdtiere galt weiter der Rassismus ....