Autor Thema: SAM - blinder Bordercolliemixrüde  (Gelesen 7569 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.329
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« am: 17. Januar 2019, 23:55:18 »
sucht DRINGENDST eine Pflegstelle !!!

Sam ist 8 Jahre alt, regelmässig geimpft und hat einen Pass. Leider ist er blind und nach einer Verletzung der Wirbelsäule (Näheres erfahr ich erst) kann er zwar gehen aber er ist tw. inkontinent.
Er soll spätestens am Sonntag in Nitra agegeben werden. Was es  für einen blinden Hund bedeutet plötzlich  in einem Auffanglager zu landen, eingesperrt in einem Käfig mit anderen Hunden sitzen zu müssen, die Hunde die er nicht sehen kann bellen zu hören und nicht zu wissen was um ihn herum vorgeht, möchte ich gar nicht erwähnen  :not:

Nicht nur dass er durch seine Blindheit schon mehr als gestraft ist, wird es ihn sicher ganz schlimm treffen auch noch sein Zuhause zu verlieren und nicht zu wissen was er "verbrochen" hat.

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.830
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #1 am: 18. Januar 2019, 06:27:00 »
Oh verdammt  :grave:
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline claudianet

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 2.245
  • Geschlecht: Weiblich
  • Claudia & die NitraFellnasen
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #2 am: 18. Januar 2019, 08:31:29 »
Diese Vorstellung, dass er plötzlich im Lager landet, treffender "entsorgt wird", bricht mir das Herz  :grave:
Immer wieder aufs Neue zeigt sich:
Ich lerne von unseren Tieren viel mehr, als sie von mir :-)

Offline Mimi

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 4.144
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #3 am: 18. Januar 2019, 08:33:19 »
Hier ein Foto von dem armen Burschen, hoffentlich findet sich rechtzeitig ein Platz

FELICITAS mit Nitrahund Mimi
und Oldie Davin "Ady"  für immer im Herzen
Hundevermittlung - Tel. 0699 17247935

Offline Tamara-Louisa

  • Nitra-Helfer
  • Greyhound
  • ******
  • Beiträge: 576
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #4 am: 18. Januar 2019, 08:40:04 »
Du meine Güte  :not:
Liebe Grüße,
Tamara

Ein Hund gehört niemanden.
Nur seine Fähigkeit zur Freundschaft und seine Möglichkeit zu lieben
erlauben ihm zu verschenken,
was niemandem gehört.
(Maja Meike Nowak)

Offline julia1405

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.830
  • Geschlecht: Weiblich
Fay & Daisy & Matilda
:25: MISCHA

Wir werden in Ewigkeit nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben (Mark Twain)

Offline petra

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.706
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #6 am: 18. Januar 2019, 22:08:43 »
ist ein pflegeplatz in aussicht :63: :63:
manchmal ist es besser einfach tief einzuatmen und zu schweigen.

Es ist in ordnung wenn mich andere nicht mögen, die meissten mögen sich ja nicht mal selbst....

Wenn einem alles gegen den strich geht, sollte man einen punkt machen.

das leben wählt wege für dich aus, bei denen du nicht mal auf die idee kommen würdest, dass es dort ein ziel für dich geben könnte.

egal wie reich, gutaussehend und erfolgreich du sein magst, dein umgang mit tieren verrät mir alles was ich über dich wissen muss.

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.329
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #7 am: 18. Januar 2019, 22:19:07 »
Leider nein  :not:

Offline petra

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 3.706
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #8 am: 19. Januar 2019, 00:10:46 »
falls sich morgen noch jemand findet-
(daumen sind gedrückt)
für einen blinden hund ist das tierheim "noch eine stufe" härter :grave: :grave:

mitnahmemöglichkeit richtung wien bzw. hartberg wäre möglich


Leider nein  :not:
manchmal ist es besser einfach tief einzuatmen und zu schweigen.

Es ist in ordnung wenn mich andere nicht mögen, die meissten mögen sich ja nicht mal selbst....

Wenn einem alles gegen den strich geht, sollte man einen punkt machen.

das leben wählt wege für dich aus, bei denen du nicht mal auf die idee kommen würdest, dass es dort ein ziel für dich geben könnte.

egal wie reich, gutaussehend und erfolgreich du sein magst, dein umgang mit tieren verrät mir alles was ich über dich wissen muss.

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.378
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #9 am: 19. Januar 2019, 14:36:52 »
Hat sich für den Armen etwas ergeben?
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner

Offline Jordy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.867
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #10 am: 19. Januar 2019, 21:13:54 »
Hat sich für den Armen etwas ergeben?

Ich hoffe so sehr...  :63:
Meine drei Schätze:
💟 Ferro
💟 Giselle
💟 Enzo

Meine Sterne - für immer im Herzen:
⭐ Jordy (✞ 15.03.2009)
⭐ Melly (✞ 27.03.2017) 
⭐ Dimitri (✞ 27.06.2018)
⭐ Mäxchen  (✞ 08.04.2019)

Offline Anna

  • Nitra-Helfer
  • Dogge
  • ******
  • Beiträge: 8.329
  • Geschlecht: Weiblich
    • http://www.animalhope-nitra.at
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #11 am: 20. Januar 2019, 00:20:44 »
Leider nein  :not:

Offline Jordy

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.867
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #12 am: 20. Januar 2019, 10:58:02 »
 :not: Der Arme! Ich sehe bei meinem Einauge Ferro, dessen verbliebenes Auge nun auch bereits trüb ist, aber auf dem er immerhin noch etwas sieht, dass er durch die eingeschränkte Sicht unsicherer geworden ist. Und das in der Umgebung, wo er zu Hause ist und sich eigentlich total wohl und geborgen fühlt.

Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie es dem armen blinden Sam in der Geräuschkulisse Nitras geht.

Was die Inkontinenz angeht: Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass die Rüdenbinden zusätzlich mit einer Inkontinenzeinlage (ich hab sie immer beim Hofer gekauft) sehr viel Flüssigkeit aufnehmen können. Bei Dimitri ist es sich manchmal aufgrund seines Tumors, der auf die Blase drückte, nicht ausgegangen. Er ist prima damit zurecht gekommen. Obwohl er sonst ein Rabauke war, hat er sich die Windel immer oben gelassen.

Ich halte Sam ganz fest die Daumen, dass er bald an einen ruhigen Ort umsiedeln kann.  :63:
Meine drei Schätze:
💟 Ferro
💟 Giselle
💟 Enzo

Meine Sterne - für immer im Herzen:
⭐ Jordy (✞ 15.03.2009)
⭐ Melly (✞ 27.03.2017) 
⭐ Dimitri (✞ 27.06.2018)
⭐ Mäxchen  (✞ 08.04.2019)

Offline sonnenklar

  • Hovawart
  • *******
  • Beiträge: 356
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #13 am: 20. Januar 2019, 20:37:53 »
Gibt's was Neues? Der Arme geht mir nicht aus dem Kopf :grave:

Offline Martina68

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.378
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SAM - blinder Bordercolliemixrüde
« Antwort #14 am: 21. Januar 2019, 09:21:09 »
Weiß man schon was über seine Wirbelsäulenverletzung?
LG Martina & Jakob & Moritz und diverse zwei- und vierbeinige tierische Mitbewohner