Autor Thema: Luis - der kleine Schüchtibub  (Gelesen 2404 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.898
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Luis - der kleine Schüchtibub
« am: 19. Januar 2019, 19:43:32 »
Da bin ich wieder!

Alle meine Pflegis, die hier eingestellt waren (bis auf Schnecki) haben super schnell ihr Traum zuhause gefunden.

Heute fangen wir ein neues Kapitel über Schüchternheit an!  :20:

Der kleine Luis ist noch im alten Jahr zu mir auf Pflege gekommen.

Jaaa, ich weiß schon, ich bin ein Katzenflüsterer, aber bei Schnecki und ihm fehlt mir der richtige Draht.

Aber jetzt einmal zur Geschichte des kleinen Mannes. Nicht wirklich Geschichte, aber der Vorspann zu diesem Threadbericht.

Scheinbar waren es 4 Geschwister auf einem Firmengelände. Sie wurden regelmäßig gefüttert, Streunerkatzen halt.
Zwei der Geschwister wurden überfahren, da sich gleich daneben eine sehr stark befahrene Straße befindet.
Luis und seine übriggebliebene Schwester kamen dann nach Nitra.

Seine Schwester war überhaupt nicht schüchtern, konnte dann nach einer kurzen Zeit auf einer Pflegestelle auf ihren Fixplatz ziehen.
Und Luis blieb alleine über.
Das brachte ich nicht übers Herz.
Ich hätte die beiden Geschwister nie getrennt, aber was soll ich dazu sagen.
Angeblich ist er jetzt mutiger als vorher, als seine Schwester noch bei ihm war.

Tja und jetzt habe ich den kleinen Mann bei mir, ich wußte nicht, dass er sooo schüchtern ist.
Fotos machen geht natürlich überhaupt nicht, er pickt meistens in irgendeinem Versteck oder in der Nähe von Schnecki, Vorzeigeschüchti Nummer 1  :laugh:

Luis hatte mir tolle Geschenke mitgebracht, Schnupfen und Durchfall, behandel einmal einen Schüchti mit Medis. Das geht nicht wirklich optimal.
Habe es mit der Eingabehilfe probiert, ja es ging, aber fragt nicht, wie er sich wehrt.

Der junge Mann wird auf Juli 2018 geschätzt, ich glaube aber, daß er jünger ist. Wobei am Foto mit seiner Schwester sieht man, dass die Schwester erheblich größer ist.
Also wird es schon stimmen. Minischüchti  :alas:

Unsere Tierärztin will ihn nächste Woche kennenlernen, na das wird ein Spaß.
Ich glaube auch, dass er bald kastriert gehört.

Da sich in den Trinkwasserschüsseln der Katzen Globullis gegen Angst und Traumata für Schnecki befinden, hoffe ich, dass sie bei Luis auch einmal Wirkung zeigen.
Aber Streuner sind Streuner, aber er ist noch so jung.  :109:

Luis hätte es so kuschelig bei uns, aber was raunz ich herum.
Ich weiß er wird aufgehen, irgendwann.

Fotos habe ich auch, aber bitte, nur kurz darüberfliegen. Es sind keine guten Fotos, da er sofort wegläuft, wenn ich in seine Nähe komme.

ABER: wenn er in einem Kratzbaumloch hockt und knurrt und ich greife hinein, ohne das er mich sieht, beginnt er zu schnurren, ur arg. :be happy:

So, hier ein paar Fotos  :alas:

Luis mit seiner Schwester in Nitra!

   

   

                                   




Eva und Lara
Pocci, Mimi, Luna, Tomi und ein paar Pflegis

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.898
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Luis - der kleine Schüchtibub
« Antwort #1 am: 23. Januar 2019, 22:14:16 »
Tja, ich habe Luis irgendwie in den Transporter verfrachtet.
Hineingeschüttelt, quasi!

Die Tierärztin hat eine Zahnfleischentzündung festgestellt, die aber vom Zahnwechel kommen kann.

Der kleine Mann wird bald kastriert, da ich 2 unkastrierte kleine Mädchen bei mir habe.
Der Termin wird in 2 Wochen sein.  :alas:

Nach wie vor, er ist unantastbar, aber bei der Ärztin war er super brav!  :laugh:

Eva und Lara
Pocci, Mimi, Luna, Tomi und ein paar Pflegis

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.898
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Luis - der kleine Schüchtibub
« Antwort #2 am: 23. Januar 2019, 22:17:29 »
Luis beim Chillen! :enjoying:
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Luna, Tomi und ein paar Pflegis

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.898
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Luis - der kleine Schüchtibub
« Antwort #3 am: 09. Februar 2019, 17:53:35 »
Der Schüchtibub hat die Kastra gut überstanden.
War auch eine logistische Meisterleitung.

Wie bekomme ich es hin, dass er in der Früh nicht zum Futter kommt?
Ja, ganz einfach, wegsperren, im Zimmer meiner Tochter.

Da Louisi Bub ist ein strickter Anti Streicheltyp.
Ich hoffe, er wird noch!

                     
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Luna, Tomi und ein paar Pflegis

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.898
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Louis - der kleine Schüchtibub
« Antwort #4 am: 23. Februar 2019, 16:58:18 »
Louis mag mich nicht , glaub ich!
Er wird noch ganz lange dauern, bis ihm der Knopf aufgeht.

Wobei er mein Schlafzimmer liebt, das Bett, die Heizung, aber sobald ich ins Zimmer komme, rennt er davon.

Der junge Mann hat seit einiger Zeit einen guten Freund, Tristan. Er ist zwar streichelbar, aber sowie Louis, wenn er mich nicht sieht.

Tristan bekommt dann einen eigenen Thread!

Das Foto mit Tristan im Kratzbaum ist einfach der Hammer.
Genauso Angstikatzi wie Louis.

                                 

Ein paar Impressionen aus der Ferne:

 

   
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Luna, Tomi und ein paar Pflegis

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.898
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Luis - der kleine Schüchtibub
« Antwort #5 am: 27. März 2019, 18:54:27 »
Louis ist nach wie vor sehr schüchtern unterwegs.
ABER er liebt Tristan!  :-*

Da ich nicht mehr über ATN vermittel, wird der andere Verein versuchen für Beide einen gemeinsamen Platz zu finden.
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Luna, Tomi und ein paar Pflegis

Offline Cooper 2016

  • Yorkshire Terrier
  • **
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Luis - der kleine Schüchtibub
« Antwort #6 am: 05. April 2019, 09:07:33 »
Freuen uns schon auf morgen 😍❤️🐱🐱

Offline Ginger und co

  • Dogge
  • **********
  • Beiträge: 1.898
  • Geschlecht: Weiblich
  • Patchworkfamily
Re: Luis - der kleine Schüchtibub
« Antwort #7 am: 06. April 2019, 14:23:59 »
Mein kleiner Batmann durfte heute wie versprochen mit seinem Tristan gemeinsam zu Fabienne ziehen.
Das Beste kommt ja noch, Louis lies sich von Fabienne streicheln und er konnte schnurren! Haha, unglaublich.  :laugh:
Somit kann auch hier geschlossen werden und ich hoffe das der Schüchtiprinz zum Kuschelprinz mutieren wird. Aber alles kommt mit der Zeit!  :-*
Eva und Lara
Pocci, Mimi, Luna, Tomi und ein paar Pflegis